Digitalchef der HR Group wechselt zu Like Magic

| Personalien Personalien

Adrian Schmidt, bisher Vice President of Digital Development and Strategy bei der HR Group, ist neuer Senior Product Owner bei Like Magic. Die Plattform für Mitarbeiter- und Gästebindung verstärkt sich damit im Hinblick auf das geplante Wachstum in den nächsten Monaten und unmittelbar vor Abschluss neuer Partnerschaften in diesem Sommer.

Bei der HR Group leitete Schmidt ein Team, das für die Implementierung digitaler Lösungen und die Verbesserung der Gästeerlebnisse in über 150 Hotels in ganz Europa verantwortlich war. In früheren Rollen war er bei Vienna House, Vagabond Club GmbH und Falkensteiner tätig. 

Bei Like Magic soll er nun seine geschäftlichen und technischen Fachkenntnisse einbringen, um die Plattform sowohl aus strategischer als auch aus operativer Sicht weiterzuentwickeln und neue Geschäftsmöglichkeiten zu erkunden und umzusetzen.

Adrian Schmidt, Senior Product Owner bei Like Magic, sagt: „Like Magic bietet einen einzigartigen, innovativen und ganzheitlichen Ansatz zur Lösung einiger der hartnäckigsten Herausforderungen in der Hotelbranche. Zu einem so entscheidenden Zeitpunkt, Teil des Unternehmens zu werden, ist äußerst aufregend. Ich habe an einer Vielzahl von digitalen Transformationsprojekten in der Branche gearbeitet und weiß daher, welchen Einfluss intuitiv entwickelte Technologien sowohl auf das Gästeerlebnis als auch auf die operativen Arbeitsabläufe haben können. Ich freue mich wirklich darauf, mit dem tollen Team bei Like Magic zusammenzuarbeiten, und gemeinsam dafür zu sorgen, Produkt und Geschäft stetig weiterzuentwickeln und die Grenzen dessen, was Hospitality heute definiert, weiter zu verschieben.“ 

Markus Feller, CEO von Like Magic, fügt hinzu: „Adrian hat sein tiefes Verständnis für Technologie und digitale Transformation in der Hotelbranche und seine Fähigkeit, wirkungsvolle digitale Innovationen voranzutreiben, die sowohl die Gästeerlebnisse als auch die betriebliche Effizienz verbessern, bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Er passt damit perfekt zu Like Magic und unserer Mission, der Hotelbranche dabei zu helfen, ihr volles und bisher ungenutztes Potenzial auszuschöpfen. Ich bin überzeugt, dass sein Weitblick und seine Führung für den anhaltenden Erfolg von Like Magic und unser weiteres Wachstum von entscheidender Bedeutung sein werden.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Personelle Veränderungen auf Führungsebene bei der Lindner Hotel Group. Christoph Scherk wird Finanz-Vorstand, Stefanie Brandes verlässt die Gruppe. Evert Schuele, zuletzt als Vice President Sales & Marketing bei der Hurtigruten Group, wird Senior Vice President Commercial.

Die Gekko Group hat Vito Alesi als neuen Hotelmanager des Roomers Munich bekanntgegeben. Seine Ausbildung absolvierte Alesi im Bareiss in Baiersbronn. Weitere Berufserfahrung sammelte er im Hotel Althoff Überfahrt und im Ameron Neuschwanstein.

Ab 1. September 2024 ist die Geschäftsführung der DHI Dorint Hospitality & Innovation GmbH wieder vollständig. Stefanie Brandes wird die Position des Chief Operating Officer (COO) übernehmen. Sie tritt die Nachfolge von Bettina Schütt an. Brandes kommt von Lindner.

Das Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden begrüßt Martin Schaumburg als neuen Food & Beverage Director. Während seiner Laufbahn sammelte er in Häusern wie dem Nassauer Hof, Hotel Claridge‘s in London sowie mit Kempinski und InterContinental Erfahrungen.

Personelle Veränderungen auf Führungsebene bei der Lindner Hotel Group Christoph Scherk wird Finanz-Vorstand, Stefanie Brandes verlässt die Gruppe. Evert Schuele, zuletzt als Vice President Sales & Marketing bei der Hurtigruten Group, wird Senior Vice President Commercial.

Yvonne von Eyb ist ab sofort neue Chief Marketing Officer (CMO) von Burger King Deutschland und verantwortet somit das Marketing, die Kommunikation und den Commercial-Bereich der Marke in Deutschland.

Das Restaurant Rutz in Berlin-Mitte hat eine schmerzliche Personalveränderung zu verzeichnen: Die langjährige Sommelière Nancy Großmann verlässt das Rutz auf eigenen Wunsch zum 15. September. An ihrer Nachfolge wird zurzeit gearbeitet.

Das traditionsreiche Restaurant „Zur historischen Mühle“ in Potsdam hat die neue Betriebsleitung bekanntgegeben: Hee-Sun Kim und Alexander Dressel werden künftig gemeinsam die Geschicke des Hauses lenken.

Der Hotelier und Unternehmer Marco Nussbaum ist jetzt auch Beiratspräsident der B&B-Hotels in Deutschland. In dieser Rolle folgt Nussbaum auf den Ex-Accor-Deutschland-Chef Michael Mücke, der nach mehreren Jahren im Amt nicht wieder antrat. Marco Nussbaum ist auch Aufsichtsrat der Romantik Hotels & Restaurants AG.

Am 1. Juli 2024 hat Bettina Schütt erneut als Generaldirektorin die Leitung des Dorint Sanssouci Berlin/Potsdam übernommen. Schütt war zuletzt Chief Operations Officer (COO) bei Dorint. Aus gesundheitlichen Gründen hat sich Bettina Schütt kürzlich dazu entschieden, beruflich kürzer zu treten.