Direktorenwechsel im Hotel The Fritz

| Personalien Personalien

Nach elf Jahren in Düsseldorf hat sich Eva Herrmann, Geschäftsführerin des Hotels The Fritz, zu dem auch das Restaurant „Fritz’s Frau Franzi“ gehört, entschieden, zurück nach Bayern zu gehen und sich neuen Herausforderungen zu stellen. 

Was nach der Zeit als Geschäftsführerin des Hotels geplant ist, steht noch nicht konkret fest. Erst einmal macht sie Urlaub: Vier Wochen Griechenland, anschließend begleitet sie ihren Sohn, der sich als Koch weiterbilden will, für einige Zeit nach Japan. Danach werde sich sicher etwas Neues in der Gastronomie oder Hotellerie ergeben, ist sie sicher. Dem Rheinland bleibt sie sowieso verbunden, weil sie weiter im Dehoga-Vorstand und Präsidium arbeitet und unter anderem die ehrenamtliche Leitung der Digitalcoaches innehat.

Nachfolger im Hotel an der Adersstraße 8 wird Simon Brandt, der bereits seit vielen Jahren in der Düsseldorfer Hotellerie in Führungspositionen arbeitet. Er ist seit Anfang April im Amt, übernimmt ein eingespieltes Team im gesamten Haus, aber auch ein Hotel, das sich in dem knappen Jahrzehnt seit Eröffnung am umkämpften Hotelmarkt der Rhein-Metropole etabliert hat. Er leitet das Hotel mit dem bewährten Team aus 24 MitarbeiterInnen und bildet mit F&B-Manager Tobias Rocholl eine Doppelspitze.

Der Mönchengladbacher hat seine Ausbildung zum Hotelfachmann von 2001 bis 2004 im damaligen Holiday Inn unter Alarik Graf Wachtmeister absolviert. Nach dem Zivildienst ließ er sich zum Rettungssanitäter ausbilden und arbeitete zwei Jahre in dem Beruf. 2007 zog es ihn wieder in die Hotellerie, er fing im Hotel Innside am Seestern an, das später zu einem Melia-Hotel wurde. Von der Rezeption dort wechselte er zwei Jahre später als Schichtleiter Front Office in das Schwesterhotel nach Derendorf, wurde schon ein halbes Jahr später Empfangschef und arbeitete in der Folge in beiden Hotels. Insgesamt blieb er den beiden Melia-Hotels mehr als 16 Jahre treu, zwölf Jahre davon als Empfangschef. Nach einer knapp einjährigen Station ins Business jenseits der Hotellerie zog es ihn dann aber doch wieder zurück, und er tritt jetzt – im Alter von 40 Jahren – seinen ersten Direktionsposten an.

Er weiß: „Das Hotel mitsamt Restaurant ist sehr gut aufgestellt, die Digitalisierung hier ist top.“ Gleichwohl müsse man natürlich stetig um neue Übernachtungs- und Restaurantgäste werben. Dafür will Simon Brandt, Vater von zwei Kindern, alle verschiedenen Kommunikations-Kanäle nutzen. Ihm ist die Zusammenarbeit im bewährten Team des Boutique-Hotels besonders wichtig. Er freut sich am meisten auf die Gäste, die er in dem 31-Zimmer-Hotel mit seinem ausgefallenen Design begrüßen kann, damit sie sich im „The Fritz“ zu Hause fühlen können. Denn der Hoteldirektor und der F&B-Manager Tobias Rocholl wissen: „Das Hotel mitsamt Restaurant ist ein einzigartiges Angebot, das sich in dieser Konsequenz der kulinarischen Orientierung und Inszenierung bislang so nicht findet.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Nach Jahren als General Manager des Ritz-Carlton-Hotels und dann auch des Hotel am Steinplatz, verlässt Torsten Richter die Herbergen in der Hauptstadt. Das kündigte der Manger auf Linkedin an. Richter übergibt die „Schlüssel des Hauses“ an Leonard Cernko, zuletzt General Manager des St. Regis in Astana.

Das Hotel & Restaurant Ole Liese ist unter neuer Leitung: Das Gastgeberpaar Dittrich übernimmt die Verantwortung des Landhotels auf Gut Panker. Tobias Dittrich fungiert als Hoteldirektor, seine Frau Stefanie als Direktionsassistenz.

Ned Capeleris übernimmt die Position des neuen General Managers im The Ritz-Carlton, Vienna. Zuletzt unterstützte der gebürtige Australier als Interims-General Manager das Team im The Ritz-Carlton, Rabat Dar Es Salam.

Mark Jacob, früherer Managing Director der Dolder Hotel AG, übernimmt ab 1. September 2024 die Leitung des Grand Hotel Les Trois Rois in Basel. Er folgt auf Philippe Clarinval, der sich neu orientieren wird.

Adrian Schmidt, bisher Vice President of Digital Development and Strategy bei der HR Group, ist neuer Senior Product Owner bei Like Magic. Die Plattform für Mitarbeiter- und Gästebindung verstärkt sich damit im Hinblick auf das geplante Wachstum in den nächsten Monaten.

Stefanie Hartenstern ist die neue General Managerin des Welcome Parkhotel Bochum. Zuvor war sie als stellvertretende Direktorin im Welcome Parkhotel Euskirchen tätig.

Jens Sebbesse, seit 2021 Hoteldirektor im Hotel Schloss Rheinfels in St. Goar, ist seit Februar 2024 als neuer Cluster Hotel Manager der Hotelgruppe Privathotels Dr. Lohbeck nun auch für das Naturparkhotel Adler St. Roman in Wolfach zuständig.

Iris Holt begann ihre Hotelkarriere mit einer Ausbildung zur Hotelfachfrau. Heute ist sie als Multi Property Director für den Bereich Operations des Renaissance Hamburg Hotel und Hamburg Marriott Hotel verantwortlich.

Ronny Brase hat die Position des General Managers im Holiday Inn Dresden - Am Zwinger übernommen, welches seit 2022 zum Portfolio der LFPI Hospitality Group gehört.

Der frühere Geschäftsführer der Star Inn Hotels Reiner Bauch wird ab September neuer operativer Manager der Dormero-Hotels. Bauch war zuletzt unter anderem in leitender Funktion bei Achat Hotels und anschließend beratend für mehrere Hotels tätig.