Drei neue Sous Chefs: Küchenteam im Upstalsboom auf Föhr stellt sich neu auf

| Personalien Personalien

Küchendirektor Kai Schütt bestellt gleich drei neue Sous Chefs für das Upstalsboom Wellness Resort Südstrand in Wyk auf Föhr. Marcio Norte da Silva wird vom Junior Sous Chef zum Sous Chef befördert. Andreas Mikulecz steigt als Chef de Partie auf und Robert Böhme ergänzt die junge Küchenleitung als Neuzugang. Darüber hinaus übernimmt Uwe Jacobs  hauptverantwortlich den gesamten Frühstücksbereich des 167 Zimmer großen Wellness Resorts.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit der Erweiterung unserer Küchenleitung nicht nur noch klarer Strukturen geschaffen haben, sondern gleichzeitig auch nochmal dank umfangreicher Erfahrung und vielfältigem Know-how einen weiteren großen Qualitätsgewinn im F&B-Bereich verbuchen können“, berichtet Patrick Lüders, F&B Manager und stellvertretender Hoteldirektor. So sei er sich sicher, dass man auf Föhr die Corona-Zwangspause sinnvoll und erfolgreich nutzen konnte. Durch die personelle Neustrukturierung sei die Idee der Küche des Hotels weiter gefestigt und vertieft worden.

Zum erweiterten Küchenführungsteam zählen nun neben Küchendirektor Kai Schütt insgesamt fünf Köpfe. Die Verantwortung der stellvertretenden Küchenleitung und somit die Unterstützung von Schütt werde man auf vier Schultern aufteilen:

Dabei geht Marcio Norte da Silva den nächsten Karriereschritt. Norte da Silva wechselte bereits im November 2018 als Chef de Partie ins Küchenteam an den Südstrand und entwickelt sich zwischenzeitlich zum Junior Sous Chef des Restaurants „bi a wik“. Zuvor arbeitete er u.a. in Tim Raues Brasserie Colette in Berlin sowie im 47° in Konstanz.

Andreas Mikulecz schlug im Dezember 2019 seine Zelte auf Föhr ebenfalls zunächst als Chef de Partie auf. Mikulecz gilt als Upstalsboom-Eigengewächs. Seine Ausbildung zum Koch absolvierte er in Heringsdorf auf Usedom im Upstalsboom Hotel Ostseestrand. Danach wechselte er u.a. ins Upstalsboom-Haus „Deichgraf“ in Wremen an der Wurster Nordseeküste. Mit der Zeit übernahm er auch am Südstrand zunehmend mehr Verantwortung, welche nun auch in der Position des Sous Chefs sichtbar wird.

Der jüngste Neuzugang ist Robert Böhme. Er heuerte erst kürzlich zum 1. November in Wyk an und startet als dritter Sous Chef. Auch Böhme entspringt der Upstalsboom-Talentschmiede. Er kam mit besten Empfehlungen von den Kollegen an der Ostsee. In der „Upstalsboom Hotelresidenz und SPA Kühlungsborn“ verbrachte er über drei Jahre, ehe es ihn u.a. nach Hamburg ins „Atlantic Hotel Kempinski“ und ins „Zollenspieker Fährhaus“ zog. Seine letzte Station verbrachte er bei AIDA Cruises und stach als Chef de Cuisine in die Weltmeere.

Den gesamten Frühstücksbereich verantwortet in leitender Funktion ein alter Hase. Uwe Jacobs führte vor seinem Engagement im Upstalsboom Wellness Resort Südstrand jahrelang zwei Restaurants im Hafenstädtchen Wyk. Als gebürtiger Insulaner ist er Föhr tief verbunden und nun schon seit über zwei Jahren Mitglied der Küchencrew im Upstalsboom Hotel.

„Wir sind personell nun sehr gut aufgestellt. Ich freue mich mit diesem Team, welches vor vielfältigen, innovativen Ideen sprudelt, auf die bevorstehenden Aufgaben“, so der Küchendirektor Kai Schütt.

Dabei werde die zentrale Aufgabe sein, dass Hotel mit der Hotelbar „hygge“ mit einer Barfood-Karte sowie mit den beiden Restaurants „sydbar“ und „bi a wik“ aus dem Corona-Schlaf zu führen. „Wir wollen die Profile unserer Gastronomie-Konzepte noch weiter schärfen und uns vom regionalen Wettbewerb abgrenzen“, erklärt Schütt. Das verbindende Element aller drei Küchenstile sei das zentrale Herzstück der Regionalität sowie der Nachhaltigkeit. „Beim Einkauf versuchen wir so realistisch wie möglich regionale Produzenten aus dem Norden Schleswig-Holsteins oder gar von der Insel Föhr zu berücksichtigen“, erklärt Patrick Lüders. „Allein hier gibt es schon viele Unternehmen, die sehr umweltbewusst und nachhaltig agieren. Das versuchen wir natürlich in unsere Speisekarten einzubinden.“


Zurück

Vielleicht auch interessant

Frank Seedorff neuer Director of eBusiness & Digital Marketing bei B&B-Hotels

B&B-Hotels setzt auf digitale Expertise: Als Verantwortlicher für die Bereiche eBusiness und Digital Marketing soll Frank Seedorff zukünftig die digitalen Plattformstrategien der Hotelmarke voranbringen. Vor seinem Wechsel war Frank Seedorff bei der Web Arts AG tätig.

Nachwuchshoffnung: Niclas Nussbaumer neuer Küchenchef im Romantik Boutiquehotel Mühle

Das Romantik Boutiquehotel Mühle am Schluchsee holt eine Nachwuchshoffnung der deutschen Sternelandschaft als Küchenchef in sein Restaurants: Der er 27-jährige Niclas Nussbaumer, kochte zuletzt Sous-Chef an der Seite von Christian Jürgens im Drei-Sterne-Restaurant „Überfahrt“ am Tegernsee.

Rob Hornman neuer Managing Director bei den Flemings Hotels

Neue Leitung des operativen Tagesgeschäfts: Rob Hornman steigt als neuer Managing Director bei Flemings Hotels ein. Verantwortlich für den strategischen Kurs der Neuausrichtung bleibt weiterhin Group CEO Filip Blodinger.

Andreas Graeber-Stuch neuer General Manager im Kameha Grand Bonn

Andreas Graeber-Stuch ist seit dem 1. Februar 2021 der neue General Manager im Kameha Grand Bonn. Sein Weg führte ihn unter anderem von München und Baden Baden über Katar und Montenegro nach ganz oben ins höchste Gebäude Wiens: das Meliá Vienna. 

Kai Winkler wird General Manager des Fairmont Moscow

Accor gibt die Ernennung von Kai Winkler zum General Manager des Fairmont Moscow bekannt, das aus einem Hotel-Bereich und den Fairmont Vesper Residences bestehen wird. Winkler wird auch die Pre-Opening-Phase und die Markenpositionierung leiten.

Neue F&B-Dopppelspitze im Schlossgut Gross Schwansee

F&B-Managerin Daijana Krüger Teixeira und Küchenchef Sascha Hamp sind das neue kulinarische Führungs-Team im Schlossgut Gross Schwansee. Daijana Krüger Teixeira arbeitete zuletzt in gleicher Position im Atlantic Hotel Lübeck. Hamp war zuvor im Atlantic Grandhotel Travemünde.

Wechsel bei IntercityHotel in Darmstadt, Hannover und Nürnberg

Wechsel bei IntercityHotel: Stefan Marczinkowski und Christopher Neuner verantworten zukünftig die Hotels in Darmstadt und Nürnberg – Thomas Nixdorf leitet beide Hotels in Hannover.

Daniel Mild neuer Executive Chef im Hotel Goldener Hirsch in Salzburg

Seit Anfang Januar zeichnet Daniel Mild als neuer Küchenchef im 5-Sterne-Superior-Hotel Goldener Hirsch verantwortlich. Der gebürtige Salzburger begann dort bereits seine Karriere vor 20 Jahren mit einer Kochlehre und kehrt nach zahlreichen Stationen rund um den Globus zu seinen Wurzeln zurück.

Aus dem Adlon in die Schweiz: Michéle Müller wird Executive Chef im Palace Engelberg

Nach kanpp dreieinhalb Jahren im Restaurant Quarré im Hotel Adlon Kempinski verlässt die gebürtige Berlinerin Michéle Müller die Hauptstadt und zieht in die Schweiz. Dort wird sie künftig als Executive Chef in einer weiteren Destination der Kempinski Hotels tätig sein, dem Kempinski Palace Engelberg.

Drei neue Hotelmanager für Premier Inn 

Premier Inn wappnet sich für die Wiederöffnung der Hotellerie in Deutschland und rekrutiert drei weitere Hotelmanager. Katherina Falk, Pia Minas-Cavdar und Jan Bitterlich ergänzen ab sofort das Team um Cluster Managerin Miriam Saalmann.