Hotelbetreiber Ospidea verabschiedet Geschäftsführer Wolfgang Hampel

| Personalien Personalien

Der Wiesbadener Hotelbetreiber Ospidea Hotel Management verabschiedet seinen Geschäftsführer Wolfgang Hampel in den Ruhestand. 

Seine Karriere begann Hampel nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Dresdner Bank in Bochum. Bald wechselte er in den Bereich der Gewerblichen Immobilienfinanzierung. Dort stieg er zügig auf und wurde schließlich zum Vorstand einer Hypothekenbank berufen. 2017 stieß er zur Ospidea und übernahm deren Geschäftsführung. Während seiner Tätigkeit wuchs das Unternehmen zum deutschlandweiten Hotelbetreiber.

„Die letzten Jahre waren sehr spannend und erfolgreich für uns. Bei aller Wehmut ist es jetzt an der Zeit, dem Privatleben mehr Raum zu geben“, sagt Wolfgang Hampel, der kürzlich seinen 68. Geburtstag gefeiert hat.

„Wolfgang Hampel blickt auf eine reichhaltige und erfolgreiche Karriere zurück. Wir danken ihm für seinen entscheidenden Beitrag zum Aufbau unseres Hotelgeschäfts“, sagt Dr. Michael Schuppli, Geschäftsführer der Ospidea Holding, und ergänzt: „Natürlich bedauern wir Herrn Hampels Ausscheiden sehr. Gleichzeitig haben wir Verständnis für seinen Wunsch, sich persönlich neu auszurichten.“


Zurück

Vielleicht auch interessant

Daan Bakkenes neuer "Head of Hotels" bei Colliers Österreich

Um die Frage zu beantworten, wie sich der Hotelmarkt nach der Corona-Krise entwickeln wird, hat sich Colliers Österreich Daan Bakkenes ins Boot geholt. Nach seinem Abschluss an der University of South Wales arbeitete er für Hilton, Marriott und in den letzten drei Jahren für Novum Hospitality.

Frank Graichen wird Direktor im Best Western Hotel Arabellapark München

In München entsteht derzeit das Best Western Hotel Arabellapark. Nun wurde Frank Graichen als Direktor des 220-Zimmer-Hotels benannt. Die Eröffnung des Hotels ist für September 2021 geplant.

The Liberty Bremerhaven: Christian von Rumohr neuer Direktor

Christian von Rumohr ist der neue Direktor des Designhotel The Liberty in Bremerhaven. Der erfahrene Hotel-Manager leitete zuvor zehn Jahre lang das Hotel Mondial Berlin. Das The Liberty liegt im Herzen der Havenwelten.

 

Drei neue General Manager bei Leonardo

Die Leonardo Hotels besetzen drei Führungspositionen in Deutschland neu. Während Jacolien Benes vom NYX Hotel Munich als neue General Managerin ins Leonardo Royal Munich wechselt, werden Fabian Falzboden und Marko Blaskovic die neuen Häuser in Augsburg und Eschborn leiten.

Milliardärsfamilie Reimann stellt Weichen für die Zukunft

Die deutsche Milliardärsfamilie Reimann, die große Anteile an Getränke- und Kaffee-Konzernen sowie Pret-A-Manger hält, hat die Weichen für die Zukunft ihrer Investmentholding JAB gestellt. Der langjährige JAB-Partner Joachim Creus ist zum designierten Nachfolger des JAB-Chairmans Peter Harf ernannt worden.

Achat Hotels: Neue Leitung im Achat Hotel Regensburg im Park

Katja Dietz ist die neue Direktorin im Achat Hotel Regensburg im Park. Die 59-jährige hat zuletzt die Pre-Opening-Phase des Novotel und ibis Regensburg Zentrum als Direktorin begleitet, kennt die Unesco-Welterbe-Stadt also bereits.

Julia Neuhold neue General Managerin im JO&JOE Vienna

Die Eröffnung des neuen JO&JOE, einer Marke von Accor, am Wiener Westbahnhof ist für Herbst 2021 geplant. Seit kurzem steht die Leitung des Hauses fest: Zum 3. Mai wird Julia Neuhold ihre Position als General Managerin antreten.

Tanja Rühmann startet bei Odyssey

Die niederländische Hotelmanagementgesellschaft Odyssey Hotel Group erweitert ihr Team: Tanja Rühmann wird die Gruppe ab sofort im Bereich PR und New Business-Hoteldevelopment unterstützen.

Accor: Stephen Alden neuer CEO Raffles & Orient Express

Accor hat die Ernennung von Stephen Alden zum Chief Executive Officer Raffles & Orient Express mit Wirkung zum 3. Mai bekanntgegeben. Stephen Alden wird direkt an Sébastien Bazin berichten und Mitglied des globalen Executive Committee werden.

Zürich Bellerive au Lac: Ameron expandiert und stellt Führungsteam vor

Mit der Eröffnung des neuen Ameron Hotels in Zürich verstärkt die Marke der Althoff Hotels ihre Präsenz in der Schweiz. Das Team des Ameron Zürich Bellerive au Lac rund um General Manager Mattias Larsson steht für das Soft-Opening am 1. Mai in den Startlöchern.