JRE - Daniel Canzian neuer Präsident der Jeunes Restaurateurs

| Personalien Personalien

Die JRE-Jeunes Restaurateurs haben einen neuen Präsidenten. Der Italiener Daniel Canzian führt die Vereinigung der Köche in die Zukunft. Canzian ist für seine innovative Herangehensweise an die traditionelle italienische Küche bekannt.

Canzian ist seit über einem Jahrzehnt eine prominente Persönlichkeit in der kulinarischen Welt. Als Inhaber und Chefkoch des bekannten Restaurants Daniel Canzian in Mailand hat er weithin Anerkennung für seine einfallsreichen Gerichte erhalten, bei denen lokale und saisonale Zutaten im Vordergrund stehen.

"Ich fühle mich sehr geehrt, die Rolle des Präsidenten von JRE-Jeunes Restaurateurs zu übernehmen", sagte Canzian. "Dieser Verband steht für kulinarische Exzellenz und Innovation, und ich freue mich darauf, mit meinen talentierten Kollegen zusammenzuarbeiten, um unsere Mission der Förderung junger Talente und nachhaltiger, qualitativ hochwertiger kulinarischer Erlebnisse voranzutreiben."

Daniel Canzian tritt die Nachfolge von Daniel Lehmann an, der dem Führungsteam von JRE-Jeunes Restaurateurs seit über einem Jahrzehnt angehört und in den letzten sechs Jahren als Präsident fungierte.

"Es war ein Privileg, JRE-Jeunes Restaurateurs zu leiten und mit einer so engagierten und talentierten Gruppe von Personen zusammenzuarbeiten", sagte Daniel Lehmann. "Ich bin zuversichtlich, dass Daniel Canzian die Vereinigung weiter vorantreiben und unsere Mitglieder zu neuen Höhen der Innovation und Exzellenz in der Kochkunst inspirieren wird."

In seiner neuen Funktion will sich Canzian auf mehrere Schlüsselinitiativen konzentrieren, darunter:

- Verbesserung der globalen kulinarischen Zusammenarbeit: Unter Canzians Führung wird die JRE ihre internationalen Verbindungen ausbauen, den kulturübergreifenden Austausch und Partnerschaften fördern, die die kulinarische Landschaft bereichern und den Mitgliedern neue Möglichkeiten für Wachstum und Inspiration bieten werden.

- Förderung nachhaltiger Praktiken: Canzian ist ein Verfechter der Nachhaltigkeit und plant, JRE bei der Förderung umweltfreundlicher Praktiken anzuführen.

- Unterstützung junger Talente: Im Rahmen seines Engagements für die Förderung der nächsten Generation von Köchen wird Canzian die Mentorenprogramme von JRE ausbauen und aufstrebenden kulinarischen Fachkräften die Anleitung, Ressourcen und Plattformen bieten, die sie benötigen, um in der wettbewerbsorientierten Welt der Gastronomie erfolgreich zu sein.

- Innovation in der Kulinarik: Mit dem Schwerpunkt auf Kreativität und Innovation wird Canzian die Mitglieder ermutigen, neue Techniken und Konzepte zu erforschen und die Grenzen der traditionellen Küche zu erweitern, ohne dabei ihre Wurzeln zu vernachlässigen.

"Dies ist ein aufregendes neues Kapitel für JRE-Jeunes Restaurateurs", sagte Hans van Manen, CEO von JRE-Jeunes Restaurateurs. "Daniels Leidenschaft, sein Fachwissen und sein zukunftsorientierter Ansatz sind genau das, was unser Verband braucht, um in der kulinarischen Welt weiterhin eine Vorreiterrolle zu spielen. Ich bin zuversichtlich, dass JRE unter seiner Führung neue Höhen der Exzellenz erreichen wird."


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Gourmetrestaurant Marcobrunn by Tristan Brandt konnte mit Simone Kubitzek und Hella Eggers zwei Küchenchefinnen gewinnen, die zu den großen Nachwuchstalenten in Deutschland zählen. Die beiden Köchinnen wechseln aus dem mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant Aqua in den Rheingau.

Personelle Veränderungen auf Führungsebene bei der Lindner Hotel Group. Christoph Scherk wird Finanz-Vorstand, Stefanie Brandes verlässt die Gruppe. Evert Schuele, zuletzt als Vice President Sales & Marketing bei der Hurtigruten Group, wird Senior Vice President Commercial.

Die Gekko Group hat Vito Alesi als neuen Hotelmanager des Roomers Munich bekanntgegeben. Seine Ausbildung absolvierte Alesi im Bareiss in Baiersbronn. Weitere Berufserfahrung sammelte er im Hotel Althoff Überfahrt und im Ameron Neuschwanstein.

Ab 1. September 2024 ist die Geschäftsführung der DHI Dorint Hospitality & Innovation GmbH wieder vollständig. Stefanie Brandes wird die Position des Chief Operating Officer (COO) übernehmen. Sie tritt die Nachfolge von Bettina Schütt an. Brandes kommt von Lindner.

Das Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden begrüßt Martin Schaumburg als neuen Food & Beverage Director. Während seiner Laufbahn sammelte er in Häusern wie dem Nassauer Hof, Hotel Claridge‘s in London sowie mit Kempinski und InterContinental Erfahrungen.

Personelle Veränderungen auf Führungsebene bei der Lindner Hotel Group Christoph Scherk wird Finanz-Vorstand, Stefanie Brandes verlässt die Gruppe. Evert Schuele, zuletzt als Vice President Sales & Marketing bei der Hurtigruten Group, wird Senior Vice President Commercial.

Yvonne von Eyb ist ab sofort neue Chief Marketing Officer (CMO) von Burger King Deutschland und verantwortet somit das Marketing, die Kommunikation und den Commercial-Bereich der Marke in Deutschland.

Das Restaurant Rutz in Berlin-Mitte hat eine schmerzliche Personalveränderung zu verzeichnen: Die langjährige Sommelière Nancy Großmann verlässt das Rutz auf eigenen Wunsch zum 15. September. An ihrer Nachfolge wird zurzeit gearbeitet.

Das traditionsreiche Restaurant „Zur historischen Mühle“ in Potsdam hat die neue Betriebsleitung bekanntgegeben: Hee-Sun Kim und Alexander Dressel werden künftig gemeinsam die Geschicke des Hauses lenken.

Der Hotelier und Unternehmer Marco Nussbaum ist jetzt auch Beiratspräsident der B&B-Hotels in Deutschland. In dieser Rolle folgt Nussbaum auf den Ex-Accor-Deutschland-Chef Michael Mücke, der nach mehreren Jahren im Amt nicht wieder antrat. Marco Nussbaum ist auch Aufsichtsrat der Romantik Hotels & Restaurants AG.