Marcus Bernhardt wird neuer CEO der Deutschen Hospitality

| Personalien Personalien

Mit Wirkung zum 1. November 2020 hat der Aufsichtsrat der Steigenberger Hotels AG Marcus Bernhardt als CEO der Steigenberger Hotels AG/Deutschen Hospitality berufen. 

Marcus Bernhardt kommt von der Europcar Mobility Group, wo er als Group Chief Commercial Officer von 2013 bis 2016 unter anderem die Bereiche Global Sales, E-Commerce, Revenue Capacity Management, B2B- und B2C-Sales, Partnerships und Global Franchise sowie die Kundenbetreuung und das Qualitätsmanagement verantwortet. Nach dem Börsengang der Gesellschaft im Jahr 2015 wurde er 2017 zum Managing Director für das internationale Geschäft berufen. Der Hotelbranche ist der gebürtige Schweizer seit vielen Jahren durch verschiedene Führungspositionen verbunden. Für die Steigenberger Hotels AG war Marcus Bernhardt bereits von 2004 bis 2010 als Executive Vice President Steigenberger Hotels & Resorts und als Group Chief Commercial Officer tätig.

„Marcus Bernhardt vereint alle Anforderungen, die wir brauchen, um die Präsenz der Deutschen Hospitality in Deutschland, in Europa und an strategischen Orten weltweit in den kommenden Jahren massiv auszubauen“, so André Witschi, Aufsichtsratsvorsitzender der Steigenberger Hotels AG. „Die Kombination aus internationaler Vernetzung, exzellenter Branchenkenntnis und langjähriger Top-Management-Erfahrung in drei Industrien macht Marcus Bernhardt zur idealen Besetzung für die Position des CEO.“

Nach seinem Abschluss an der Hotelfachschule Luzern und dem Studium in Lausanne, Fontainebleau und Zürich startete Marcus Bernhardt seine Karriere bei Carlson Rezidor Hotel Group, der heutigen Radisson Hotel Group. Nach Stationen unter anderem als Direktor des Radisson SAS Brüssel sowie als COO und als Vice President bei Rezidor wechselte er im Jahr 2004 in der Position Executive Vice President Steigenberger Hotels & Resorts zur Steigenberger Hotels AG.

Im Jahr 2010 folgte Bernhardt dem Ruf der staatlichen Fluggesellschaft Gulf Air, wo er als Executive Vice President und Chief Service Officer die Geschäfte des Unternehmens aus Bahrain mitverantwortete. Bis zu seinem Wechsel zur Europcar Mobility Group war er als Vorstandsmitglied auch für die Gulf Hotel Group zuständig. Seit Jahren ist Marcus Bernhardt im Advisory Board sowohl des World Tourism Forum Lucerne als auch der Lausanne Hospitality Consulting SA/EHL Group. Auch die Regierung des Kantons Graubünden hat ihn als Mitglied des Beirats des Tourismusverbandes berufen. 

„Kaum eine andere europäische Hotelgruppe besitzt ein solches Potenzial, das zeitgleich mit so viel Tradition und Innovation verbunden ist, wie die Deutsche Hospitality“, so Marcus Bernhardt. „Ich freue mich darauf, dieses Potenzial gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiter konsequent auszubauen und in der Entwicklung der Deutschen Hospitality gemeinsam das nächste Kapitel aufzuschlagen.“

Als CEO folgt Marcus Bernhardt im November 2020 auf Matthias Heck, der das Unternehmen vom 30.09.2020 an kommissarisch als CEO und CFO führen wird. Thomas Willms, der momentan als CEO die Deutsche Hospitality repräsentiert, hatte den Aufsichtsrat zuvor um Auflösung seines Vertrages zum 30.09.2020 gebeten.  


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Ruby erweitert die Geschäftsleitung

Die Ruby Gruppe erweitert ihre Strukturen. Zum 1. Oktober ergänzt Daniella Boeken in der Funktion Group Vice President Commercial die Geschäftsleitung. Zudem wird Boris Simm, bisher Group Director Operations, zum Group Vice President Operations befördert.

Arborea Marina Resort Neustadt: Walter Pint übernimmt Direktion

Zur Mitte des Monats übernahm der international erfahrene Walter Pint die Leitung des Arborea Marina Resort Neustadt in Holstein. Der gebürtige Rheinländer arbeitet bereits seit über 35 Jahren in der Hotellerie.

Markus Gutendorff wechselt in den Vorstand der Block House Restaurantbetriebe AG

Die Block House Restaurantbetriebe AG hat seit dem 1. Juli mit Markus Gutendorff einen neuen Vorstand. Der 42-Jährige kennt das Unternehmen seit Jahren: Im Jahr 2018 übernahm er die Aufgabe des Direktors und bekleidete seit 2008 die Position eines Bereichsleiters.

Franck Arnold neuer Managing Director des The Savoy in London

Franck Arnold übernimmt ab dem 21. September als neuer Managing Director die Führung des Savoy in London. Zudem zeichnet Arnold für die Aktivitäten des Sofitel London St James, des Sofitel Legend The Grand Amsterdam und des Fairmont Windsor Park verantwortlich.

Restaurant Volt in Berlin: Christopher Jäger neuer Küchenchef

Im Oktober 2020 feiert das Restaurant Volt am Paul-Lincke-Ufer in Berlin-Kreuzberg sein 10-jähriges Bestehen.  Grund genug für Matthias Gleiß - nach einer Dekade als Küchenchef - den Staffelstab in der Küche an seinen langjährigen Mitarbeiter Christopher Jäger weiterzugeben.

Martin Balke neuer Verkaufsleiter bei BrewDog

BrewDog ernennt Martin Balke zum Verkaufsleiter für Deutschland. Ab Oktober wird er das Sales Team in Deutschland führen. Sein Verantwortungsportfolio betrifft alle BrewDog Produkte, neben dem Biersortiment auch die Marken von Hawkes Cider.

arcona Hotels & Resorts strukturiert Kommunikation und Marketing neu

Die arcona Hotels & Resorts​​​​​​​ fokussieren sich auf die Ferienhotellerie und strukturieren in diesem Zuge auch Geschäftsbereiche des Unternehmens neu. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung der Marke durch Produktkonzeption und Kommunikation.

Das Kranzbach: Ralf Enseleit neuer Hoteldirektor

Ralf Enseleit heißt der neue Hoteldirektor des „Das Kranzbach“ in Krün nahe Garmisch-Partenkirchen. Sein Vorgänger, Klaus King, ist seit Mai dieses Jahres Bürgermeister in Oberstdorf.

Neue Sommeliers im Vendôme und Zweisinn

Gleich zwei Sterne-Restaurants kündigen personelle Veränderungen an und begrüßen neue Sommeliers in ihren Teams. Den Anfang machte bereits das Drei-Sterne-Restaurant Vendôme in Bergisch Gladbach. Auch das Sternerestaurant ZweiSinn in Nürnberg bekommt eine neue Sommelière. 

Neues Team im Restaurant Fritz & Felix

Neue Gesichter im Restaurant Fritz & Felix im Brenner´s Park-Hotel & Spa in Baden-Baden. Küchenchef Farid Fazel, Restaurantleiter Matthias Pfundstein und Barchef Benjamin Schreiber verwöhnen nun gemeinsam die Gäste.