Neuer General Manager im Lindner Hotel Prague Castle

| Personalien Personalien

Kamil Madej folgt als General Manager des Lindner Hotel Prague Castle zum 1. Oktober auf Ulf Landeberg, der nach vielen Jahren in den Ruhestand wechselt. 

„Ich freue mich sehr, als Nachfolger von Ulf Landeberg zur Lindner Hotels AG zu wechseln. Denn das Familienunternehmen gehört seit Jahren zu „Deutschlands beste Arbeitergeber“, die das Magazin Focus jährlich ermittelt. Für mich sind eine motivierende Unternehmenskultur und gute Teamarbeit sehr wichtige Faktor, um motiviert und erfolgreich arbeiten zu können“, berichtet Kamil Madej.

Nach seiner Hotelausbildung stiegt der gebürtige Prager 1995 im Hilton Hotel Prague als Front Office Manager ein. Bereits ein Jahr später wechselte er zu den Conrinthia Hotels International – zunächst als Assistent des General Managers im Conrinthia Panorama Hotel Prague und ab 2001 als General Manager des Corinthia Aquincum Hotel Budapest. Nach einigen Jahren in gleicher Position für andere Hotels der Gruppe übernahm Kamil Madej 2009 die Leitung des Mövenpick Hotel Prague und führte es erfolgreich durch die damalige Weltwirtschaftskrise. Zugleich erweiterte Kamil Madej an der e-Cornell University New York sein Wissen zu den Themen Finance & Accounting. 

Zuletzt war Kamil Madej als Head of Hospitality bei Julius Meinl Living tätig, der Hotel- und Serviced Apartments-Sparte des österreichischen Kaffeeunternehmens. Dort war er für die Markteinführung des Konzepts und den Start der ersten Projekte verantwortlich.

„Mit Kamil Madej haben wir einen idealen General Manager für unser Haus in Prag gefunden. Er wird mit seiner umfangreichen Erfahrung nicht nur den wirtschaftlichen Erfolg des Hauses weiterführen und in zusätzlichen Segmenten ausbauen, sondern kann unseren Gästen auch seine Heimatstadt mit Insidertipps näher bringen“, freut sich Otto Lindner, Vorstand der Lindner Hotels AG. Zugleich dankt er Ulf Landeberg, der das Hotel schon vor der Übernahme durch die Lindner Hotels im Jahr 2012 viele Jahre leitete, für seinen großen Einsatz in den letzten Jahren und wünscht ihm alles Gute für seinen wohlverdienten Ruhestand.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Rob Hornman neuer Managing Director bei den Flemings Hotels

Neue Leitung des operativen Tagesgeschäfts: Rob Hornman steigt als neuer Managing Director bei Flemings Hotels ein. Verantwortlich für den strategischen Kurs der Neuausrichtung bleibt weiterhin Group CEO Filip Blodinger.

Andreas Graeber-Stuch neuer General Manager im Kameha Grand Bonn

Andreas Graeber-Stuch ist seit dem 1. Februar 2021 der neue General Manager im Kameha Grand Bonn. Sein Weg führte ihn unter anderem von München und Baden Baden über Katar und Montenegro nach ganz oben ins höchste Gebäude Wiens: das Meliá Vienna. 

Kai Winkler wird General Manager des Fairmont Moscow

Accor gibt die Ernennung von Kai Winkler zum General Manager des Fairmont Moscow bekannt, das aus einem Hotel-Bereich und den Fairmont Vesper Residences bestehen wird. Winkler wird auch die Pre-Opening-Phase und die Markenpositionierung leiten.

Neue F&B-Dopppelspitze im Schlossgut Gross Schwansee

F&B-Managerin Daijana Krüger Teixeira und Küchenchef Sascha Hamp sind das neue kulinarische Führungs-Team im Schlossgut Gross Schwansee. Daijana Krüger Teixeira arbeitete zuletzt in gleicher Position im Atlantic Hotel Lübeck. Hamp war zuvor im Atlantic Grandhotel Travemünde.

Wechsel bei IntercityHotel in Darmstadt, Hannover und Nürnberg

Wechsel bei IntercityHotel: Stefan Marczinkowski und Christopher Neuner verantworten zukünftig die Hotels in Darmstadt und Nürnberg – Thomas Nixdorf leitet beide Hotels in Hannover.

Daniel Mild neuer Executive Chef im Hotel Goldener Hirsch in Salzburg

Seit Anfang Januar zeichnet Daniel Mild als neuer Küchenchef im 5-Sterne-Superior-Hotel Goldener Hirsch verantwortlich. Der gebürtige Salzburger begann dort bereits seine Karriere vor 20 Jahren mit einer Kochlehre und kehrt nach zahlreichen Stationen rund um den Globus zu seinen Wurzeln zurück.

Aus dem Adlon in die Schweiz: Michéle Müller wird Executive Chef im Palace Engelberg

Nach kanpp dreieinhalb Jahren im Restaurant Quarré im Hotel Adlon Kempinski verlässt die gebürtige Berlinerin Michéle Müller die Hauptstadt und zieht in die Schweiz. Dort wird sie künftig als Executive Chef in einer weiteren Destination der Kempinski Hotels tätig sein, dem Kempinski Palace Engelberg.

Drei neue Hotelmanager für Premier Inn 

Premier Inn wappnet sich für die Wiederöffnung der Hotellerie in Deutschland und rekrutiert drei weitere Hotelmanager. Katherina Falk, Pia Minas-Cavdar und Jan Bitterlich ergänzen ab sofort das Team um Cluster Managerin Miriam Saalmann.

Steffen Greubel neuer Metro-Chef

Neuer Chef für die Metro: Der Aufsichtsrat des Großhändlers hat den 47-jährigen Steffen Greubel zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestellt. Greubel kennt das Unternehmen schon aus seiner Zeit als McKinsey-Berater. Auf ihn warten einige Herausforderungen.

 

Maximilian Moser neuer Kulinarischer Direktor im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Das Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg​​​​​​​ strukturiert den F&B-Bereich um. In neuer Position als Kulinarischer Direktor ist Maximilian Moser nun auch für die Hemingway Bar, den Bankett-Bereich sowie das gesamte Service-Team verantwortlich.