Peter Fiedler neuer Chief Financial Officer (CFO) der Kempinski Hotels

| Personalien Personalien

Kempinski Hotels hat Dr. Peter Fiedler zum Chief Financial Officer (CFO) und Mitglied des Vorstands ernannt. In dieser zentralen Position zeichnet er für sämtliche Finanzfunktionen und die Finanz-Performance der internationalen Luxus Hotelgruppe verantwortlich und leitet neben den Corporate- und Hotelfinanzen auch die Bereiche Compliance und das Interne Audit.

Dr. Fiedler bringt mehr als 40 Jahre Erfahrung in den Bereichen Finanzen und Controlling mit und hat sich in den letzten zehn Jahren vor allem auf Unternehmensberatung sowie Investitions- und Verwaltungsratsmandate bei verschiedenen Hotelentwicklungs- und Managementprojekten konzentriert.

Von 1982 bis 1998 war er im führendenden Industriekonzern Daimler-Benz tätig, wo er mehrere Funktionen im Finanz- und Controlling bekleidete und Positionen vom Manager bis zum Senior Vice President durchlief. Im Jahr 1998 wechselte er als Senior Vice President und Leiter der Konzern-Finanzabteilung des Holding-Rates zur Bayerischen Braustiftung Josef Schörghuber & Co. Holding KG München. Ab 2001 leitete er als Geschäftsführer und CFO die Bavaria International Aircraft Leasing GmbH & Co. KG und wurde zwischenzeitlich auch Mitglied der Geschäftsführung der Brau Holding International GmbH & Co. KGaA. Darüber hinaus war er von 1998 bis 2008 mit der Schörghuber Gruppe München verbunden und bekleidete innerhalb der Gruppe mehrere Geschäftsführungsmandate.

“Wir freuen uns sehr, dass wir Dr. Peter Fiedler für die anspruchsvolle Aufgabe des Chief Financial Officer gewinnen konnten”, so Martin R. Smura, Chief Executive Officer und Vorstandsvorsitzender der Kempinski Hotels. "Mit seinem groβen Erfahrungsschatz und seinem profunden Wissen und Netzwerk in der Hotellerie ist er der Richtige, um unsere internationale Finanzstrategie mitzugestalten und umzusetzen.”

Dr. Fiedler hat einen Doktortitel in Rechtswissenschaften und verfügt über weitreichende Erfahrung im Unternehmensrecht.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Nachhaltigkeit: Brune Poirson wird Chief Sustainability Officer bei Accor

Accor gibt die Ernennung von Brune Poirson zur Chief Sustainability Officer bekannt. Zu ihren Aufgaben zählen unter anderem die konzernweiten Handlungspläne im Bereich der nachhaltigen Entwicklung. Bis vor kurzem war sie Mitglied des französischen Parlaments.

HR Group erweitert Geschäftsführung

Die HR Group baut die Führungsebene aus. Zum 1. April 2021 ernennt sie Markus Lewe zum CEO Lodging Division, der in seiner Position die operative Gesamtverantwortung für alle Hotelbetriebsgesellschaften der Gruppe trägt.

Paul Dreykluft übernimmt Geschäftsführung der Classik Hotel Collection

Nach einem Jahr im Betrieb übernimmt Paul Dreykluft jetzt die Geschäftsführung Classik Hotel Collection. Dreykluft unterstützt Simone Graebner, die der Gesellschaft erhalten bleibt. Zu der Gesellschaft gehören vier Hotels.

Marriott ernennt Jerome Briet zum Chief Development Officer

Marriott hat die Ernennung von Jerome Briet zum Chief Development Officer, Europe, Middle East and Africa (EMEA) bekannt gegeben, eine Region, die über 75 Länder und Territorien umfasst. Er übernimmt die Rolle von Carlton Ervin.

a&o verstärkt Verkaufsteam

Doppelter Neuzugang bei a&o Hostels: Mit Julian Sproß und Renata Pallas sind seit 1. April zwei weitere Sales-Manager an Bord. Sproß war zuvor bei STA Travel, Pallas arbeitete unter anderem für die Hotelgruppen IHG, Rezidor und NH.

Heiko Nieder übernimmt kulinarische Gesamtverantwortung im Dolder Grand-Hotel

Zwei-Sterne-Koch Heiko Nieder wird im Dolder Grand-Hotel befördert. Bisher für das Sternerestaurant «The Restaurant» zuständig, wird Nieder in seiner neuen Funktion als «Culinary Director» zukünftig sämtliche kulinarischen Konzepte in dem Luxushotel verantworten.

Carlos Fritz übernimmt Funktion als General Manager des 7Pines Resort Ibiza

Die 12.18. Unternehmensgruppe hat die Beförderung von Carlos Fritz zum General Manager des 7Pines Resort Ibiza bekanntgeben. Der 36-jährige übernimmt von Markus Lück, der das Wachstum der Marke aus der Zentrale in Düsseldorf vorantreiben soll.

Hotelbetreiber Ospidea verabschiedet Geschäftsführer Wolfgang Hampel

Der Wiesbadener Hotelbetreiber Ospidea Hotel Management verabschiedet seinen Geschäftsführer Wolfgang Hampel in den Ruhestand. Hampel stieß 2017 zur Ospidea und übernahm deren Geschäftsführung.

Cornelia Fischer neue Küchenchefin im Sternerestaurant „Weinstock“ im Romantik Hotel zur Schwane

Zuletzt als stellvertretende Küchenchefin im Drei-Sterne-Restaurant von Andreas Caminada im Schloss Schauenstein tätig, übernimmt Cornelia Fischer jetzt die kulinarische Verantwortung im Romantik Hotel und Prädikatsweingut „zur Schwane“ in Volkach am Main.

Cornelia Fischer neue Küchenchefin im Sternerestaurant „Weinstock“ in Volkach

Zuletzt als stellvertretende Küchenchefin im Drei-Sterne-Restaurant von Andreas Caminada im Schloss Schauenstein tätig, übernimmt Cornelia Fischer jetzt die kulinarische Verantwortung im Romantik Hotel und Prädikatsweingut „zur Schwane“ in Volkach am Main.