Ralf Ole Leidner neuer Direktor im Weinromantikhotel Richtershof

| Personalien Personalien

Ralf Ole Leidner ist neuer Direktor im Weinromantikhotel Richtershof in Mülheim an der Mosel. Elisabeth und Manfred Brennfleck übernahmen das Hotel vor wenigen Wochen von der Familie Preuß.

Leidner ist kein Unbekannter in der Branche und auch nicht für Familie Brennfleck. „Wir setzen die erstklassige Zusammenarbeit nun erfolgreich fort“, da sind sich alle Beteiligten einig. Leidner war bereits von 2012 bis 2018 für einige der Libertas Hotels der Familie Brennfleck verantwortlich. „Wir haben Ralf Ole Leidner nicht nur als äußerst kompetenten Hotelier und Gastgeber kennen gelernt, er ist genauso ein kreativer, der Qualität verpflichteter Visionär. Gleichzeitig pflegt er einen erstklassigen Umgang mit seinen Mitarbeitern. Gemeinsam mit uns und seinen Teams hat er in den letzten Jahren unsere Hotels stetig optimiert“, so Inhaber Manfred Brennfleck.

Mit dem Weinromantikhotel Richtershof haben Brennflecks viel vor: „Das charaktervolle Gebäudeensemble, die Atmosphäre des Hauses und die erstklassige Lage an der Mittelmosel sind die Basis für die zukünftige Konzeption“, führt Andreas Brennfleck aus. „Gemeinsam mit Herrn Leidner als Direktor und unserer Operation Managerin, Andrea Mereu, werden wir das Haus nun weiter entwickeln. Der Name wird Programm. Die Bedeutung der erstklassigen Weine und der saisonalen und regionalen Küche werden wir klar in den Vordergrund stellen. „Das Hotel wird auch in der Hardware Veränderungen erfahren, wir prüfen gerade die Umsetzung einiger Ideen. Unser Beauty Atelier ist sehr persönlich geführt und bereits voll auf Weinkosmetik eingestellt. Gemeinsam mit dem Team schauen wir trotz der aktuellen Lage in Deutschland, oder vielleicht gerade deswegen, positiv in die Zukunft. Das Feedback unserer Gäste bestärkt uns darin.“

Ralf O. Leidner (55) feierte dieses Jahr bereits sein 25 jähriges Jubiläum als Hoteldirektor. Neben der Tätigkeit als Hoteldirektor in den Libertas Hotels leitete er bereits zwei Relais & Châteaux Hotels. Der gelernte Koch und Hotelbetriebswirt hat alle Stationen während seiner Karriere durchlaufen und war auch in diversen Verbänden in führenden Positionen ehrenamtlich tätig.

„Als Herr Brennfleck mich fragte, ob ich den Richtershof übernehmen wolle, war ich gleich offen“, sagt Leidner. „Nachdem ich das Haus und die Region dann bei einem Besuch mit meinem Sohn kennenlernte, musste ich nicht mehr lange überlegen. Ich schätze die Zusammenarbeit mit Brennflecks sehr. Wir haben die gleiche Philosophie und hier im Weinromantikhotel Richtershof, im Herzen der Mosel, Wein, gastronomische Qualität, Kultur und Gastlichkeit zusammenzuführen, das ist die tollste Aufgabe. Wir werden mit einem klaren regionalen und saisonalen Konzept die Gäste überzeugen. Dabei binden wir die Winzer fest in unser Tun mit ein. Besonders freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Diese habe ich bereits als sehr kompetent, herzlich und leidenschaftlich kennen gelernt. Wir werden gemeinsam viel erreichen, hier wird Besonderes passieren.“ Davon ist der Vollbluthotelier überzeugt.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Nachhaltigkeit: Brune Poirson wird Chief Sustainability Officer bei Accor

Accor gibt die Ernennung von Brune Poirson zur Chief Sustainability Officer bekannt. Zu ihren Aufgaben zählen unter anderem die konzernweiten Handlungspläne im Bereich der nachhaltigen Entwicklung. Bis vor kurzem war sie Mitglied des französischen Parlaments.

HR Group erweitert Geschäftsführung

Die HR Group baut die Führungsebene aus. Zum 1. April 2021 ernennt sie Markus Lewe zum CEO Lodging Division, der in seiner Position die operative Gesamtverantwortung für alle Hotelbetriebsgesellschaften der Gruppe trägt.

Paul Dreykluft übernimmt Geschäftsführung der Classik Hotel Collection

Nach einem Jahr im Betrieb übernimmt Paul Dreykluft jetzt die Geschäftsführung Classik Hotel Collection. Dreykluft unterstützt Simone Graebner, die der Gesellschaft erhalten bleibt. Zu der Gesellschaft gehören vier Hotels.

Marriott ernennt Jerome Briet zum Chief Development Officer

Marriott hat die Ernennung von Jerome Briet zum Chief Development Officer, Europe, Middle East and Africa (EMEA) bekannt gegeben, eine Region, die über 75 Länder und Territorien umfasst. Er übernimmt die Rolle von Carlton Ervin.

a&o verstärkt Verkaufsteam

Doppelter Neuzugang bei a&o Hostels: Mit Julian Sproß und Renata Pallas sind seit 1. April zwei weitere Sales-Manager an Bord. Sproß war zuvor bei STA Travel, Pallas arbeitete unter anderem für die Hotelgruppen IHG, Rezidor und NH.

Heiko Nieder übernimmt kulinarische Gesamtverantwortung im Dolder Grand-Hotel

Zwei-Sterne-Koch Heiko Nieder wird im Dolder Grand-Hotel befördert. Bisher für das Sternerestaurant «The Restaurant» zuständig, wird Nieder in seiner neuen Funktion als «Culinary Director» zukünftig sämtliche kulinarischen Konzepte in dem Luxushotel verantworten.

Carlos Fritz übernimmt Funktion als General Manager des 7Pines Resort Ibiza

Die 12.18. Unternehmensgruppe hat die Beförderung von Carlos Fritz zum General Manager des 7Pines Resort Ibiza bekanntgeben. Der 36-jährige übernimmt von Markus Lück, der das Wachstum der Marke aus der Zentrale in Düsseldorf vorantreiben soll.

Hotelbetreiber Ospidea verabschiedet Geschäftsführer Wolfgang Hampel

Der Wiesbadener Hotelbetreiber Ospidea Hotel Management verabschiedet seinen Geschäftsführer Wolfgang Hampel in den Ruhestand. Hampel stieß 2017 zur Ospidea und übernahm deren Geschäftsführung.

Cornelia Fischer neue Küchenchefin im Sternerestaurant „Weinstock“ im Romantik Hotel zur Schwane

Zuletzt als stellvertretende Küchenchefin im Drei-Sterne-Restaurant von Andreas Caminada im Schloss Schauenstein tätig, übernimmt Cornelia Fischer jetzt die kulinarische Verantwortung im Romantik Hotel und Prädikatsweingut „zur Schwane“ in Volkach am Main.

Cornelia Fischer neue Küchenchefin im Sternerestaurant „Weinstock“ in Volkach

Zuletzt als stellvertretende Küchenchefin im Drei-Sterne-Restaurant von Andreas Caminada im Schloss Schauenstein tätig, übernimmt Cornelia Fischer jetzt die kulinarische Verantwortung im Romantik Hotel und Prädikatsweingut „zur Schwane“ in Volkach am Main.