Sabine Möller wird neues Vorstandsmitglied der HSMA Deutschland

| Personalien Personalien

Sabine Möller übernimmt die Funktion des bisherigen geschäftsführenden Vorstands und Schatzmeisters Lars Dünker, der das Ehrenamt aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit niederlegen wird.

Somit verfügt die Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland e.V. wieder über eine Frau im Vorstand. Möller ist seit über 30 Jahren Mitglied des Branchenverbandes und war bereits von 1995 bis 1997 als Vizepräsidentin für die HSMA Deutschland e.V. tätig. Anschließend verzichtete Sabine Möller auf eine weitere Kandidatur, da sie sich im Jahr 1997 selbständig machte. Nun ergänzt Möller das Team des Vorstandes, dem bereits Georg Ziegler, Präsident und geschäftsführender Vorstand sowie Zeèv Rosenberg, stellvertretender Präsident und geschäftsführender Vorstand, angehören. 

„Mir ist vor allem die persönliche Beziehung zwischen den Kolleginnen und Kollegen wichtig. Gerade in der Corona-Krise haben wir als Hotelkooperation spüren können, wie ein gut aufgestellter Branchenverband als innovative Plattform für einen gegenseitigen Austausch fungieren kann und aktiv Unterstützung anbietet. Unter anderem durch die verschiedenen Events, die größtenteils digital stattgefunden haben. Genau das macht uns als HSMA aus. Daher freue ich mich ganz besonders, in der Eigenschaft als langjähriges, aktives Mitglied den Verband nun in der Funktion eines Vorstandsmitglieds unterstützen zu dürfen. Ich bedanke mich daher recht herzlich bei allen Mitgliedern für die Wahl sowie das entgegengebrachte Vertrauen“, so Sabine Möller, geschäftsführender Vorstand der HSMA Deutschland e.V. und geschäftsführende Gesellschafterin der Hotelkooperation CPH Hotels. 

Georg Ziegler, Präsident und geschäftsführender Vorstand der HSMA, freut sich ebenfalls über den Neuzugang im Vorstand: „Sabine Möller ist eine erfahrene Hotelière, die unseren Verband bereits seit vielen Jahren unterstützt. Sie kennt die Strukturen und ist darüber hinaus eine sehr gute Netzwerkerin. Gerade während der durch Covid-19 ausgelösten Krise, die das Gastgewerbe besonders hart getroffen hat, brauchen wir ein schlagkräftiges Team, welches gemeinsam mit den Mitgliedern für unsere Branche kämpft und sich gegenseitig hilft. Wir danken an dieser Stelle vor allem Lars Dünker für die tolle Zusammenarbeit und seinen Einsatz bei uns in der HSMA-Familie. Leider muss er aus beruflichen Gründen den Posten als geschäftsführender Vorstand und Schatzmeister abgeben. Er bleibt uns jedoch weiterhin als Mitglied treu.“

Sabine Möller absolvierte eine Ausbildung zur Hotelfachfrau und besuchte später die Hotelfachschule in Hannover. Neben Tätigkeiten im Ausland übernahm sie anschliessend für mehrere Hotelgruppen in Deutschland – unter anderem für die Dorint Hotels – leitende Positionen im Vertrieb und Marketing. Im Jahr 1997 wurde Sabine Möller geschäftsführende Gesellschafterin der CPH Hotelmarketing GmbH. Die Hotelkooperation umfasst derzeit rund 50 privat geführte Mitgliedshotels aus Deutschland und aus Österreich, Belgien, Spanien sowie der Schweiz.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Drei neue General Manager bei Leonardo

Die Leonardo Hotels besetzen drei Führungspositionen in Deutschland neu. Während Jacolien Benes vom NYX Hotel Munich als neue General Managerin ins Leonardo Royal Munich wechselt, werden Fabian Falzboden und Marko Blaskovic die neuen Häuser in Augsburg und Eschborn leiten.

Milliardärsfamilie Reimann stellt Weichen für die Zukunft

Die deutsche Milliardärsfamilie Reimann, die große Anteile an Getränke- und Kaffee-Konzernen sowie Pret-A-Manger hält, hat die Weichen für die Zukunft ihrer Investmentholding JAB gestellt. Der langjährige JAB-Partner Joachim Creus ist zum designierten Nachfolger des JAB-Chairmans Peter Harf ernannt worden.

Achat Hotels: Neue Leitung im Achat Hotel Regensburg im Park

Katja Dietz ist die neue Direktorin im Achat Hotel Regensburg im Park. Die 59-jährige hat zuletzt die Pre-Opening-Phase des Novotel und ibis Regensburg Zentrum als Direktorin begleitet, kennt die Unesco-Welterbe-Stadt also bereits.

Julia Neuhold neue General Managerin im JO&JOE Vienna

Die Eröffnung des neuen JO&JOE, einer Marke von Accor, am Wiener Westbahnhof ist für Herbst 2021 geplant. Seit kurzem steht die Leitung des Hauses fest: Zum 3. Mai wird Julia Neuhold ihre Position als General Managerin antreten.

Tanja Rühmann startet bei Odyssey

Die niederländische Hotelmanagementgesellschaft Odyssey Hotel Group erweitert ihr Team: Tanja Rühmann wird die Gruppe ab sofort im Bereich PR und New Business-Hoteldevelopment unterstützen.

Accor: Stephen Alden neuer CEO Raffles & Orient Express

Accor hat die Ernennung von Stephen Alden zum Chief Executive Officer Raffles & Orient Express mit Wirkung zum 3. Mai bekanntgegeben. Stephen Alden wird direkt an Sébastien Bazin berichten und Mitglied des globalen Executive Committee werden.

Zürich Bellerive au Lac: Ameron expandiert und stellt Führungsteam vor

Mit der Eröffnung des neuen Ameron Hotels in Zürich verstärkt die Marke der Althoff Hotels ihre Präsenz in der Schweiz. Das Team des Ameron Zürich Bellerive au Lac rund um General Manager Mattias Larsson steht für das Soft-Opening am 1. Mai in den Startlöchern.

Nachhaltigkeit: Brune Poirson wird Chief Sustainability Officer bei Accor

Accor gibt die Ernennung von Brune Poirson zur Chief Sustainability Officer bekannt. Zu ihren Aufgaben zählen unter anderem die konzernweiten Handlungspläne im Bereich der nachhaltigen Entwicklung. Bis vor kurzem war sie Mitglied des französischen Parlaments.

HR Group erweitert Geschäftsführung

Die HR Group baut die Führungsebene aus. Zum 1. April 2021 ernennt sie Markus Lewe zum CEO Lodging Division, der in seiner Position die operative Gesamtverantwortung für alle Hotelbetriebsgesellschaften der Gruppe trägt.

Paul Dreykluft übernimmt Geschäftsführung der Classik Hotel Collection

Nach einem Jahr im Betrieb übernimmt Paul Dreykluft jetzt die Geschäftsführung Classik Hotel Collection. Dreykluft unterstützt Simone Graebner, die der Gesellschaft erhalten bleibt. Zu der Gesellschaft gehören vier Hotels.