Sabine Möller wird neues Vorstandsmitglied der HSMA Deutschland

| Personalien Personalien

Sabine Möller übernimmt die Funktion des bisherigen geschäftsführenden Vorstands und Schatzmeisters Lars Dünker, der das Ehrenamt aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit niederlegen wird.

Somit verfügt die Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland e.V. wieder über eine Frau im Vorstand. Möller ist seit über 30 Jahren Mitglied des Branchenverbandes und war bereits von 1995 bis 1997 als Vizepräsidentin für die HSMA Deutschland e.V. tätig. Anschließend verzichtete Sabine Möller auf eine weitere Kandidatur, da sie sich im Jahr 1997 selbständig machte. Nun ergänzt Möller das Team des Vorstandes, dem bereits Georg Ziegler, Präsident und geschäftsführender Vorstand sowie Zeèv Rosenberg, stellvertretender Präsident und geschäftsführender Vorstand, angehören. 

„Mir ist vor allem die persönliche Beziehung zwischen den Kolleginnen und Kollegen wichtig. Gerade in der Corona-Krise haben wir als Hotelkooperation spüren können, wie ein gut aufgestellter Branchenverband als innovative Plattform für einen gegenseitigen Austausch fungieren kann und aktiv Unterstützung anbietet. Unter anderem durch die verschiedenen Events, die größtenteils digital stattgefunden haben. Genau das macht uns als HSMA aus. Daher freue ich mich ganz besonders, in der Eigenschaft als langjähriges, aktives Mitglied den Verband nun in der Funktion eines Vorstandsmitglieds unterstützen zu dürfen. Ich bedanke mich daher recht herzlich bei allen Mitgliedern für die Wahl sowie das entgegengebrachte Vertrauen“, so Sabine Möller, geschäftsführender Vorstand der HSMA Deutschland e.V. und geschäftsführende Gesellschafterin der Hotelkooperation CPH Hotels. 

Georg Ziegler, Präsident und geschäftsführender Vorstand der HSMA, freut sich ebenfalls über den Neuzugang im Vorstand: „Sabine Möller ist eine erfahrene Hotelière, die unseren Verband bereits seit vielen Jahren unterstützt. Sie kennt die Strukturen und ist darüber hinaus eine sehr gute Netzwerkerin. Gerade während der durch Covid-19 ausgelösten Krise, die das Gastgewerbe besonders hart getroffen hat, brauchen wir ein schlagkräftiges Team, welches gemeinsam mit den Mitgliedern für unsere Branche kämpft und sich gegenseitig hilft. Wir danken an dieser Stelle vor allem Lars Dünker für die tolle Zusammenarbeit und seinen Einsatz bei uns in der HSMA-Familie. Leider muss er aus beruflichen Gründen den Posten als geschäftsführender Vorstand und Schatzmeister abgeben. Er bleibt uns jedoch weiterhin als Mitglied treu.“

Sabine Möller absolvierte eine Ausbildung zur Hotelfachfrau und besuchte später die Hotelfachschule in Hannover. Neben Tätigkeiten im Ausland übernahm sie anschliessend für mehrere Hotelgruppen in Deutschland – unter anderem für die Dorint Hotels – leitende Positionen im Vertrieb und Marketing. Im Jahr 1997 wurde Sabine Möller geschäftsführende Gesellschafterin der CPH Hotelmarketing GmbH. Die Hotelkooperation umfasst derzeit rund 50 privat geführte Mitgliedshotels aus Deutschland und aus Österreich, Belgien, Spanien sowie der Schweiz.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Hotelier Lars Schwarz neuer Arbeitgeberpräsident in Mecklenburg-Vorpommern

Die Vereinigung der Unternehmensverbände Mecklenburg-Vorpommerns hat eine neue Führung. Der Dachverband der Wirtschaft wählte am Donnerstag den Hotelier Lars Schwarz aus Gnoien (Landkreis Rostock) bei einer Videokonferenz zum Arbeitgeberpräsidenten.

Neuer CEO und regionaler Finanzdirektor für Choice Hotels Europe

Choice Hotels erweitert mit zwei neuen Positionen das europäische Führungsteam. Jonathan Mills wird als CEO für Choice Hotels Europa künftig die Geschäfte in Europa verantworten. Olivier Macpherson unterstützt ihn dabei als neuer regionaler Finanzdirektor.

Rainer Dulger neuer Arbeitgeberpräsident

Dr. Rainer Dulger ist heute zum Präsidenten der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) gewählt worden. Dulger folgt auf Ingo Kramer, der seit November 2013 Präsident der BDA war.

Falk Bartels wird General Manager des neuen Leonardo Royal Nürnberg

Trotz Krise wächst Leonardo Hotels weiter. In den kommenden Monaten ergänzt ein Neuzugang das Portfolio der Hotelgruppe auf insgesamt 14 Häuser in Bayern. General Manager des Leonardo Royal Nürnberg wird Falk Bartels.

Premier Inn baut mittleres Management aus

Für die weitere Expansion in Deutschland hat Premier Inn das Management seiner Hotels in vier Cluster unterteilt und jedem Gebiet einen Manager zugewiesen. Bei einem Ausbau des Portfolios sollen neue Hotels so effektiv in die Organisation integriert werden können.

Christof Keller neuer Direktor des Rheinhotel Dreesen in Bonn

Das Rheinhotel Dreesen hat mit Christof Keller seit dem 1. November 2020 einen neuen Direktor. Bereits im Mai dieses Jahres wurde Thomas Döbber-Rüther zum Interim-Manager berufen. Zum 1. November übernahm er nun offiziell die Geschäftsführung.

Metro mit vorläufiger Doppelspitze

Metro wird nach dem Ausscheiden von Vorstandschef Olaf Koch zum Jahreswechsel vorläufig eine Doppelspitze bekommen. Der bisherige Finanzvorstand Christian Baier und sein Vorstandskollege Rafael Gasset sollen den Handelskonzern gemeinsam führen.

Suitepad: Wachenfeld und Weil neue Vice Presidents

SuitePad investiert weiter in sein Führungspersonal: Ab sofort ist Matthias Weil Vice President Finance. Über einen neuen Titel darf sich auch Philipp Wachenfeld freuen, der nun als Vice President Marketing fungiert.

Deutsche Hospitality: Daniela Schade als Chief Commercial & Distribution Officer bestätigt

Daniela Schade, ehemalige Geschäftsführerin von AccorHotels Deutschland, übernimmt zum 1. Dezember 2020 die neu geschaffene Position Chief Commercial & Distribution Officer bei der Steigenberger Hotels AG/Deutsche Hospitality​​​​​​​.

Neues Präsidium: Sommelier Peer F. Holm erster deutscher Generalsekretär der ASI

Die ASI - Association de la Sommellerie Internationale hat ihr neues Executive Board gewählt. Der in Portugal lebende Belgier William Wouters ist der neue Präsident des Verbandes. Peer F. Holm, Präsident der Sommelier Union Deutschland, wird sein Generalsekretär.