Stühlerücken im The Westin Grand Frankfurt

| Personalien Personalien

Im The Westin Grand Frankfurt an der Konstablerwache wurden zwei Schlüsselpositionen neu besetzt: Ramzi Labidi hat die Rolle des Director of Operations übernommen und übergibt damit seine bisherige Position als Director of Sales & Marketing an Lukas Bechtel. Lukas Bechtel wird diesen Bereich auch im Aloft Stuttgart verantworten.

Ramzi Labidi, Director of Operations

Ramzi Labidi, bisheriger Director of Sales & Marketing im The Westin Grand Frankfurt, wurde zum neuen Director of Operations ernannt. Damit trägt der 43-Jährige die Verantwortung für den reibungslosen Ablauf des täglichen Betriebs und die Sicherstellung hoher Gästezufriedenheit. Zu seinen Hauptaufgaben zählen die Koordination der Abteilungen, Überwachung der Servicequalität, Bearbeitung von Gästebeschwerden, Mitarbeiterführung und -entwicklung, Budgetierung, Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, strategische Planung zur Umsatzsteigerung, Pflege von Lieferantenbeziehungen sowie das Management technologischer Systeme. Er sorgt dafür, dass das Hotel effizient funktioniert und die Unternehmensziele erreicht werden.

Der gebürtige Tunesier hat einen Master-Abschluss in Tourismus und Hotelmanagement. Seine berufliche Laufbahn begann 2009 im Courtyard by Marriott Prague Flora in Tschechien, wo er Positionen in den Bereichen Food & Beverage und Front Office innehatte. Seine ersten Erfahrungen im Sales machte er ab 2011 im Market Sales Office von Marriott International in Prag, wo er das Prague Marriott Hotel, das Courtyard Prague Flora, das Courtyard Prague Airport, das Courtyard Pilsen und die Marriott Executive Apartments Prague betreute. 2014 zog es ihn für seine erste Rolle als Director of Sales nach Deutschland, in das Renaissance Karlsruhe Hotel und von dort in das Renaissance Düsseldorf Hotel, wo er knapp drei Jahre als Director Sales & Marketing tätig war. 2017 wechselte er in gleicher Position nach Frankfurt in das The Westin Grand Frankfurt. Einer seiner Höhepunkte war die Repositionierung des Hotels nach der Komplettrenovierung und Wiedereröffnung im September 2022.

Lukas Bechtel, Cluster Director of Sales & Marketing

Mit Labidis Wechsel in die Operative übernimmt Lukas Bechtel ab sofort die Position des Director of Sales & Marketing im The Westin Grand Frankfurt und tritt an seine bereits bekannte Wirkungsstätte zurück. Der 40-jährige gebürtige Heidelberger verantwortet damit die Entwicklung und Umsetzung von Strategien zur Umsatzsteigerung und Stärkung der Marktposition. Zu seinen Aufgaben zählen die Planung von Verkaufs- und Marketingaktivitäten, die Führung des Verkaufsteams, Markt- und Wettbewerbsanalyse, die Pflege von Partnerschaften sowie Budgetierung und Performance-Analyse. Sein Ziel ist es, die Attraktivität des Hotels weiter zu steigern und langfristig wirtschaftlichen Erfolg sicherzustellen. Neben dem The Westin Grand ist er auch für Vertrieb und Marketing des Aloft Stuttgart zuständig.

Lukas Bechtel bringt über 17 Jahre Erfahrung in der Hotellerie mit. Nach seiner Ausbildung zum Hotelkaufmann begann er seine Hotelkarriere 2005 im Bankettservice des Le Méridien München. Im Auberge Du Soleil Napa Valley, USA lernte er als Food & Beverage Supervisor ab 2007 die Serviceabläufe und Standards der verschiedenen F&B-Abteilungen des Hotels kennen. Zurück in Deutschland ergänzte er seine Ausbildung ab 2009 mit einem Studium an der Hotelfachschule Heidelberg, das er 2010 als Hotelbetriebswirt abschloss.

Im Anschluss war er in verschiedenen Positionen im Sales Office von Starwood Hotels & Resorts in Frankfurt tätig, wo er sich vom Sales Coordinator über den Account Manager Leisure Sales zum Account Director PCO (Professional Congress Organizer) hocharbeitete. In seiner letzten Position dort verantwortete er das MICE-Geschäft für 28 Hotels in der Verkaufsregion NRW und Hessen. 2017 kam er zum ersten Mal in das The Westin Grand Frankfurt, damals als Director of Sales. Seine Expertise auch im Marketingbereich bringt er aus dem Heidelberg Marriott Hotel mit, wo er von 2021 bis Mitte 2024 als Leiter der Vertriebs- und Marketingabteilung tätig war.

Tino Lindner, Cluster General Manager des The Westin Grand Frankfurt und Aloft Stuttgart, sagt: „Mit Ramzi Labidi und Lukas Bechtel sind wir hervorragend aufgestellt, um unsere Gäste weiterhin auf höchstem Niveau zu betreuen und unsere Marktposition zu stärken. Beide kennen das Hotel und bringen umfangreiche Erfahrung und frische Perspektiven mit, die uns helfen werden, unsere Unternehmensziele zu erreichen und das Gästeerlebnis noch weiter zu verbessern.“
 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Gourmetrestaurant Marcobrunn by Tristan Brandt konnte mit Simone Kubitzek und Hella Eggers zwei Küchenchefinnen gewinnen, die zu den großen Nachwuchstalenten in Deutschland zählen. Die beiden Köchinnen wechseln aus dem mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant Aqua in den Rheingau.

Personelle Veränderungen auf Führungsebene bei der Lindner Hotel Group. Christoph Scherk wird Finanz-Vorstand, Stefanie Brandes verlässt die Gruppe. Evert Schuele, zuletzt als Vice President Sales & Marketing bei der Hurtigruten Group, wird Senior Vice President Commercial.

Die Gekko Group hat Vito Alesi als neuen Hotelmanager des Roomers Munich bekanntgegeben. Seine Ausbildung absolvierte Alesi im Bareiss in Baiersbronn. Weitere Berufserfahrung sammelte er im Hotel Althoff Überfahrt und im Ameron Neuschwanstein.

Ab 1. September 2024 ist die Geschäftsführung der DHI Dorint Hospitality & Innovation GmbH wieder vollständig. Stefanie Brandes wird die Position des Chief Operating Officer (COO) übernehmen. Sie tritt die Nachfolge von Bettina Schütt an. Brandes kommt von Lindner.

Das Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden begrüßt Martin Schaumburg als neuen Food & Beverage Director. Während seiner Laufbahn sammelte er in Häusern wie dem Nassauer Hof, Hotel Claridge‘s in London sowie mit Kempinski und InterContinental Erfahrungen.

Personelle Veränderungen auf Führungsebene bei der Lindner Hotel Group Christoph Scherk wird Finanz-Vorstand, Stefanie Brandes verlässt die Gruppe. Evert Schuele, zuletzt als Vice President Sales & Marketing bei der Hurtigruten Group, wird Senior Vice President Commercial.

Yvonne von Eyb ist ab sofort neue Chief Marketing Officer (CMO) von Burger King Deutschland und verantwortet somit das Marketing, die Kommunikation und den Commercial-Bereich der Marke in Deutschland.

Das Restaurant Rutz in Berlin-Mitte hat eine schmerzliche Personalveränderung zu verzeichnen: Die langjährige Sommelière Nancy Großmann verlässt das Rutz auf eigenen Wunsch zum 15. September. An ihrer Nachfolge wird zurzeit gearbeitet.

Das traditionsreiche Restaurant „Zur historischen Mühle“ in Potsdam hat die neue Betriebsleitung bekanntgegeben: Hee-Sun Kim und Alexander Dressel werden künftig gemeinsam die Geschicke des Hauses lenken.

Der Hotelier und Unternehmer Marco Nussbaum ist jetzt auch Beiratspräsident der B&B-Hotels in Deutschland. In dieser Rolle folgt Nussbaum auf den Ex-Accor-Deutschland-Chef Michael Mücke, der nach mehreren Jahren im Amt nicht wieder antrat. Marco Nussbaum ist auch Aufsichtsrat der Romantik Hotels & Restaurants AG.