The Lonely Broccoli im Andaz München mit neuem Küchenchef und Patissier

| Personalien Personalien

Das Restaurant "The Lonely Broccoli" im Andaz München geht mit zwei personellen Veränderungen in den Jahresendspurt: Tobias Mielke startete am 1. November als neuer Küchenchef und folgt Matias Coullery nach, der zum Executive Sous Chef des Andaz München aufsteigt. Dazu verstärkt mit Mirko Giuseppe Frustaci ein junger Patissier das Team.

Nach Stationen wie dem Bogenhauser Hof, Restaurant Tantris und Restaurant Brasserie Colette by Tim Raue übernimmt der 35-jährige Tobias Mielke die Verantwortung für die Küche des The Lonely Broccoli – einem ‚stand alone‘ Restaurant im Andaz München. Das erste Modern Meat House Münchens steht für seine Leidenschaft für das Fleischliche: von der Blutwurstpraline, über Beef Tartar und Mark vom Rinderknochen bis zum ganzen Stubenküken im Jamaican Jerk Style oder den Andaz Dry Aged Premium Cuts. Hier findet fast das komplette Tier Verwendung.

Tobias Mielke: „The Lonely Broccoli kennt man in München und wir wollen mit unserer Küche die Türen für alle Gäste, die ein besonderes Abendessen mit hohen Ansprüchen genießen wollen, noch weiter aufstoßen. Besonders die neuen Dry Aged Premium Cuts sind sehr gefragt und dazu werden wir mit unserem Sharing Konzept noch vielseitiger. Das gemeinsame Zelebrieren, Probieren, Teilen und Feieren ist unser Element!“

Der neue Küchenchef und gebürtige Münchner möchte die Vorfreude der Gäste auf den Abend mit der direkten Interaktion in der Frontküche entfachen und setzt dabei auch auf neue pescetarische, vegetarische und vegane Geschmackserlebnisse zum Teilen.

Mit Mirko Giuseppe Frustaci komplettiert ein junger, kreativer Patissier das Team des Modern Meat Houses. Seit Anfang Oktober verantwortet der gebürtige Mailänder die komplette Patisserie im The Lonely Broccoli – und darüber hinaus auch für die weiteren F&B Outlets des Andaz München wie der M’Uniqo Rooftop Bar, dem Café Bicicletta, dem Café M sowie der Andaz Lounge.

Mirko Giuseppe Frustaci begann im London Hilton on Park Lane seine Karriere, von wo er in das Palazzo Parigi Hotel & Grand Spa Milan wechselte. Vor acht Jahren kam er als Chef Patissier nach München ins Eataly und blieb der bayerischen Hauptstadt treu. 2016 erfolgte der Wechsel ins Restaurant Matsuhisa im Mandarin Oriental. Nach über 3 Jahren folgte mit Feinkost Käfer der nächste berufliche Schritt als Chef Patissier. Über die Jahre verfeinerte der gebürtige Mailänder seinen Hang zur kreativen Patisserie in zahlreichen Kursen rund um Schokolade, Desserts und Pralinen.

Aaron Mrezar fungiert weiterhin als Restaurant Manager, der neben dem Service als Sommelier auch die Weinkarte verantwortet und die Getränke-Begleitungen mit seinem Team leitet. Auf der Weinkarte setzt der gebürtige Kanadier neben bekannten Namen vor allem kleine regionale und internationale Weingüter – mit einem Fokus auf naturnahe Weine ohne große Interventionen seitens der Winzer sowie eine Auswahl an Champagner und Schaumweinen.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Jan Winterhoff hat zum 15. Mai die Leitung der Hotemarke Urban Loft unter dem Dach der Althoff Hotels übernommen. Damit verantwortet er die operative Führung sowie, gemeinsam mit Thomas Lanfer, dem Head of Development der Althoff Gruppe, die Expansion der Marke, die knapp 400 Zimmer an den Standorten in Köln und Berlin betreibt.

Scandic Hotels begrüßt ein neues Gesicht in der Führungsriege: Seit dem 1. Mai ist Petra Emmerlich als Commercial Director Europe Teil des Management-Teams für Deutschland und Polen.

Sandro Larese hat zu Frühlingsbeginn 2024 als neuer General Manager die Geschicke des Zeitgeist Vienna im Sonnwendviertel übernommen. Der Fokus des Hotels liegt auf Umweltfreundlichkeit, Barrierefreiheit, Bio und Regionalität. 

Mit der Eröffnung des Hotels Château Royal hat die deutsche Hauptstadt im September 2022 einen neuen Ort für kunstbegeisterte Reisende gewonnen. Das Restaurant im Erdgeschoss des historischen Gebäudes führt ab sofort Küchenchef Philipp Walther.

Michael Demmerle, seit 2023 Hoteldirektor des Seehotel Schloss Klink an der Müritz, ist nun auch Gastgeber und Cluster Hotel Manager für das Seehotel Fleesensee. Die Möglichkeit, „zwei Hotels unter einem Dach“ zu führen, sei für ihn eine willkommene neue Herausforderung.

Er war Sous-Chef im Sternerestaurant Pauly Saal, später Sous-Chef im Le Petit Royal sowie zuletzt Senior Sous-Chef im Michelberger Hotel. Nun übernimmt Hugo Thiébaut als Küchenchef das Berliner Vox Restaurant.

Steffen Hilscher leitet als neuer Hoteldirektor das Achat Hotel Wetzlar. Der ausgebildete Restaurantmeister aus den Reihen des Kempinski Hotel Taschenbergpalais Dresden bringt sowohl Erfahrungen aus dem F&B-Bereich als auch aus der Logis mit.

Holger Flory leitet ab sofort das Maison Messmer Baden-Baden, ein Haus der Hommage Luxury Hotels Collection. Bis zu seinem Wechsel hat Flory drei Jahre die Leitung des Steigenberger Graf Zeppelin in Stuttgart verantwortet. In Baden-Baden ist Holger Flory kein Unbekannter, denn er hat das Roomers Baden-Baden ab der Pre-Opening Phase geführt.

Lisa Brückler unterstützt ab sofort als Marketing Managerin die Sales- und Marketingabteilung der Platzl Hotels München. Im Team unter der Leitung von Anita Drommer kommt der 31-Jährigen auch die Aufgabe der Mitarbeiterführung zu.

Das „Charlotte & Fritz“ am Gendarmenmarkt öffnet wieder seine Terrasse – mit neuer Küchenchefin und einem Menü, das sich durch seine Regionalität auszeichnet. Küchenchefin Lena König verfolgt ihren Ansatz der Nachhaltigkeit konsequent weiter.