HR Group steigt bei luca ein

| Technologie Technologie

Die Hotelbetreibergesellschaft HR Group steigt als strategischer Partner bei luca ein. Ab Januar 2024 werden schrittweise Funktionen wie die Bezahlung, die Bestellung von Speisen und Getränken sowie der digitale Check-in und Check-out über die App eingeführt. Zum Portfolio gehören Häuser namhafter Hotelgruppen, darunter Accor, IHG, Hyatt, Hilton, Marriott, Radisson und Deutsche Hospitality.

Nach dem Einzug in die Restaurant-Branche erweitert luca seine Präsenz damit in der Hotellerie. Das langfristige Ziel: Eine Plattform und ein einheitliches Nutzerprofil für Gäste im gesamten Hospitality-Sektor – von Restaurants über Events bis hin zur Hotellerie. Bisher lag der Fokus vor allem auf der Digitalisierung in Restaurants. Von nun an werden auch zeitaufwendige Prozesse in Hotels, wie beispielsweise das Bezahlen in der Hotelbar oder der Check-in digitalisiert – das Erfassen persönlicher Daten vor Ort entfällt. 

Ruslan Husry, CEO und Owner der HRG sagt: „Der Einsatz von Digitalisierung an den richtigen Stellen hat für die Weiterentwicklung der HR Group eine absolute Schlüsselrolle. Wir möchten unseren Gästen ein außergewöhnliches Erlebnis für den gesamten Aufenthalt bieten. Warum wir uns für luca entschieden haben: Das Team um Patrick Hennig bietet genau die richtige Plattform und Expertise – und hat bereits in der Vergangenheit unter Beweis gestellt, dass die Lösungen sowohl für Betreiber:innen als auch für Gäste echten Mehrwert bieten.“

Patrick Hennig, CEO und Co-Founder von luca fügt an: „Wir freuen uns, dass wir mit der HR Group einen wichtigen strategischen Partner für uns gewinnen konnten. Für uns ist klar, wir werden jetzt unsere Erfahrung aus der Digitalisierung der Gastronomie auf die gesamte  Hotelbranche übertragen. Unsere Nutzer:innen können künftig alle wichtigen Funktionen für den Hotel-, Event- und Restaurantbesuch auf einer Plattform aufrufen – das ist ein echter Gamechanger. Der Start in der Hotelbranche ist für uns ein weiterer Schritt auf dem Weg, luca zur Nummer Eins App für das alltägliche Leben weiterzuentwickeln.“


Zurück

Vielleicht auch interessant

Pressemitteilung

tripmakery.com aus Wien reduziert mit einer innovativen Lösung für Echtzeit-Gruppenangebote den Aufwand im Hotel drastisch. Die Technologie-Experten bieten eine White-Label-Lösung an, die es Hotels ermöglicht, Gruppenanfragen per E-Mail um 90 Prozent zu reduzieren. Die Lösung kann einfach und schnell auf der Hotelwebseite integriert werden. Mehr als 100 Hotels profitieren bereits von den Angeboten von tripmakery.com.

Airbnb hat angekündigt, künftig auch die schlechtesten Gastgeber anzeigen zu wollen. Angebote, die zu den zehn Prozent der schlechtesten zählen, sollen in Zukunft ein neues „Flop-Label“ erhalten.

Pressemitteilung

IDeaS, ein SAS-Unternehmen und der weltweit führende Anbieter von Revenue Management-Software für die Hotellerie, stellt sein neuestes Produkt G3 RMS Portfolio Navigator vor - die nächste Innovation im Bereich Multi-Property Revenue Management.

Mews erhält in einer neuen Investitionsrunde eine Finanzierung in Höhe von 110 Millionen US-Dollar. Die neue Finanzierung bringt das Unternehmen auf eine Bewertung von 1,2 Mrd. US-Dollar und erreicht damit den Einhorn-Status. Mews ist ein Unternehmen, das Hotelmanagement-Software anbietet.

Anzeige

Die Einführung von Lightspeed Payments im Restaurant Tigre in Hamburg führte zu einer Steigerung des Trinkgeldes um 40%. Erfahren Sie, worauf es ankommt und wie man die transparente Verteilung von Trinkgeldern sicherstellen kann.

Pressemitteilung

Eine ganzheitliche Wärme- und Klimasteuerung senkt in Kliniken, Hotels, Bürogebäuden und Bildungseinrichtungen Emissionen und Energiekosten. Darauf ausgerichtet hat Betterspace nun better.energy um die Möglichkeit der Steuerung von Fan Coil-Klimasystemen erweitert.

​​​​​​​Der Hotel-Tech-Anbieter DIRS21 macht den bisher größten technologischen Schritt seit seiner Gründung 1996. DIRS21 One bietet unter anderem dynamische Preisübersichten, einen eigenen Stammgästebereich und macht sogar Meetingräume mit individueller Belegung buchbar.

Pressemitteilung

tripmakery.com, das Hotelportal für Gruppenbuchungen aus Wien, geht eine Kooperation mit den B&B HOTELS ein. Über tripmakery.com sind damit Echtzeit-Buchungen für Gruppen bei den Hotels der Marke möglich. Diese Innovation reduziert erstmals den Aufwand für Gruppenbuchungen bei Hotels und Organisatoren deutlich. RFP-(E-Mail) Anfragen werden damit endlich überflüssig.

Der internationale Wettbewerb verschärft sich durch die Digitalisierung, aber noch haben viele deutsche Unternehmen Schwierigkeiten, Schritt zu halten. Die große Mehrheit geht das Thema jedoch inzwischen strategisch an.

Pressemitteilung

IDeaS, von Software und Dienstleistungen zur Ertragsoptimierung in der Hotellerie, und Accor, haben bekannt gegeben, dass sich die Hotelgruppe als globalen Anbieter von Revenue-Management-Software (RMS) entschieden hat.