Kostenloser KI-Bewertungsassistent für automatisches Antworten auf Kundenbewertungen

| Technologie Technologie | Pressemitteilung

Hotellistat präsentiert eine kostenlose KI-Antwortfunktion, um Gästebewertungen in jeder Sprache automatisch mittels künstlicher Intelligenz beantworten zu lassen. Dabei lässt sich die Tonalität inklusive der Antwort-Sprache und sogar der Schreibstil „zielgruppengerecht“ frei festlegen.

KI erlebt seit Anfang des Jahres einen massiven Zuwachs. Bereits seit Jahren entwickelt Hotellistat eine eigene KI – ARIS (Automated Revenue Intelligence System). Neben Preisempfehlungen und Vorhersagen ist es unter anderem möglich, Antworten auf Bewertungen mit einem Klick automatisch erstellen zu lassen. Dabei spielt die Sprache keine Rolle mehr.

Nun ermöglicht Hotellistat Hoteliers diese Funktion kostenlos zu verwenden und eigene Kundenbewertungen im Handumdrehen einfach und schnell zu beantworten.

Dazu kopiert der Hotelier den Bewertungstext in ein Eingabefeld und stellt optional weitere Informationen bereit, wie z.B. die Sternebewertung:
 

Im nächsten Schritt kann der Nutzer den Unternehmenstyp wählen – von „Hotel“ über „Restaurant“ bis hin zu „Bar“ oder „Boutique-Outlet“. Der Name des Unternehmens und des Antwortenden kann ebenfalls eingestellt werden, um die optimale Antwort mittels künstlicher Intelligenz zu generieren:
 

Im letzten Schritt kann die Antwort nochmals beeinflusst werden: zum Beispiel kann eine bestimmte Sprache ausgewählt, die Tonalität festgelegt oder sogar der eigene Schreibstil der KI mitgeteilt werden.
 

Auf Knopfdruck wird sodann die Antwort generiert und dem Hotelier zur Kopie zur Verfügung gestellt.

Mit dem kostenlosen Bewertungsassistent ermöglicht Hotellistat Hoteliers an der rasanten Entwicklung von KI und technischen Systemen kostenlos zu partizipieren und bietet nebenbei noch mehr:

Mit einem Abonnement kann der Hotelier die Antworten sogar automatisch an diverse Portale übertragen und viele weitere Analysen über die Hotel Abteilungen oder den Vergleich mit den Mitbewerbern sehen.

Der Bewertungs-Assistent ist auf der Website von Hotellistat (www.hotellistat.de) nach Registrierung kostenfrei zu nutzen.

Über Hotellistat

Hotellistat bietet die nächste Generation von All-In-One-Lösungen für Revenue-, Markt- und Business Intelligence in der Hotellerie. Unter Verwendung von KI verwandeln wir Big Data in Smart Data und liefern wertvolle Erkenntnisse. Dadurch können unsere Partner Zeit und Ressourcen sparen, Kosten und Einnahmen optimieren und sich digital optimal positionieren.

Hotellistat wurde im Jahre 2016 von Sina Niedermaier, Tobias Haase und Philip Kuchelmeister gegründet, die den dringenden Bedarf sahen, Hoteliers beim Treffen von datenbasierten Entscheidungen zu unterstützen. Durch ihre jahrzehntelange Erfahrung in der Hotellerie, stellten sie fest, dass viele Hotels nach wie vor traditionelle Methoden zur Performance-Analyse und zum Revenue Management einsetzen, die häufig zeitaufwendig und ungenau sind. Entschlossen, eine bessere Lösung zu schaffen, machte sich das Hotellistat-Team daran, eine cloudbasierte Plattform zu entwickeln, die in Echtzeit Einblicke in die Hotelleistung bietet und Hoteliers bei der Optimierung ihrer Preisstrategien und Preisgestaltung unterstützt. Seither schafft es die Plattform, die einzigartigen Bedürfnisse des modernen Hoteliers in jeder Hinsicht zu erfüllen. Dank modernster Technologie und Expertise hat Hotellistat das Revenue Management in der Hotellerie revolutioniert. Weltweit profitieren Hotellistat’s Partner von den Innovationen und der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Unternehmens. Mit dem leidenschaftlichen und erfahrenen Team schafft es Hotellistat, den sich ständig ändernden Anforderungen der Branche gerecht zu werden und Hotels in einem zunehmend wettbewerbsorientierten Markt zum Erfolg zu verhelfen.

"Wir glauben, dass Hoteliers mit den richtigen Werkzeugen und Erkenntnissen datengesteuerte Entscheidungen treffen können, die ihren Betrieb verbessern und den Umsatz steigern. Unsere Plattform bietet KI-basierte Analysen von PMS-Daten, detaillierte Auswertungen der Gästezufriedenheit, Bewertungen und Markttrends, die es Hotels ermöglichen, die Vorlieben ihrer Gäste zu verstehen und ihr Angebot entsprechend anzupassen. Mit unseren Revenue-Management-Funktionen können Hotels die Vorteile einer dynamischen Preisgestaltung und Nachfrageprognose nutzen, um sicherzustellen, dass sie ihre Umsatzchancen maximieren." - Philip Kuchelmeister


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das interne Kommunikationssystem von Booking.com erweise sich laut Hotelverband zunehmend als Sicherheitsrisiko und Achillesferse der Branche. Das System scheine seit Anfang dieses Jahres gleich mehrfach als Einfallstor für Betrügereien genutzt worden zu sein.

In allen Hotels der Novum Hospitality optimiert ein Chatbot künftig die Gästekommunikation. Die von DialogShift entwickelte KI unterstützt die Reservierungsabteilungen sowie den Service bei der Beantwortung eingehender Gästeanfragen.

Das Wetter ist schön und das Essen ist gut.“ – Grüße aus dem Urlaub gehören für die meisten fest zur Auszeit dazu. Dabei überbringen die deutschen Sommerurlauberinnen und -urlauber diese am häufigsten per Telefon und Messenger.

Viele Twitter-Nutzer sind seit der Übernahme des Dienstes durch Elon Musk unzufrieden. Nun wird sich zeigen, ob Mark Zuckerberg mit seiner App Threads eine Alternative etablieren kann. In der EU ist die Twitter-Kopie allerdings vorerst nicht verfügbar.

Pressemitteilung

TrustYou setzt mit mit der Veröffentlichung von responseAI neue Maßstäbe im Bewertungsmanagement. Die neue Funktion nutzt künstliche Intelligenz, um automatische Antworten auf Gästebewertungen zu generieren. Durch die neue Technologie soll der Aufwand, der für die Erstellung einzigartiger Antworten erforderlich, um bis zu 70 Prozent reduziert werden.

Checkpoint Systems hat seine Zusammenarbeit mit McDonald's Frankreich bekanntgegeben. Ziel des Projekts ist die Installation von RFID-Hardware und -Software, um die Abläufe rund um Mehrwegverpackungen zu optimieren.

Booking.com hat einen neuen KI-Reiseplaner angekündigt. Der „AI Trip Planner“ wird am 28. Juni 2023 für eine Auswahl von US-Reisenden eingeführt. Reisende können dem Tool sowohl allgemeine reiserelevante Fragen stellen als auch spezifischere Abfragen durchführen und dann buchen.

Den in diesem Jahr bereits zum siebten Mal ausgeschriebenen Branchenaward des Hotelverbandes Deutschland für Start-ups hat HIVR.AI gewonnen. Das junge Unternehmen bietet Tagungshotels ein zentrales MICE-Cockpit.

In Deutschlands Unternehmen wächst die Sorge, den Anschluss an ihre digitalen Wettbewerber zu verlieren. Eine deutliche Mehrheit der Unternehmen sieht aktuell Wettbewerber voraus, die frühzeitig auf die Digitalisierung gesetzt haben.

luca, die Ex-Corona-App, die jetzt Angebote für Gastronomen parat hält, übernimmt die beiden Gastro-Apps DIDIT und DiscoEat. DIDIT ist eine QR-Code-basierte Bezahlapp. Über ihre Partner-App DiscoEat können Gäste teilnehmende Restaurants finden und direkt über die App Reservierungen oder Bestellungen durchführen.