alltours erfolgreich mit 2G-Regeln

| Tourismus Tourismus

Bei der alltours eigenen Hotelkette allsun liegen die Buchungseingänge deutlich höher als vor der Pandemie. Seit dem 31. Oktober 2021 gilt, wie im Februar dieses Jahres angekündigt, dass nur noch Geimpfte und Genesene akzeptiert werden.

Ausnahmen gelten im Winter für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. In diesen Fällen akzeptiert allsun auch weiterhin ein negatives Testergebnis, wobei nach Anreise im Hotel ein kostenloser Test wiederholt wird. Für den Sommer 2022 werden die 2G-Regeln auf Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren erweitert.

Die 2G-Regelungen in den allsun Hotels werden von den Kunden gut aufgenommen. „Wir freuen uns über die gute Resonanz der Gäste und bieten ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit. Das ist der zukunftsweisende Weg in die Normalität“, betont Willi Verhuven, Vorsitzender der alltours Geschäftsführung.

Auf Mallorca sind im Winter fünf und im Sommer ab April 2022 alle der 30 allsun Hotels saisonal bedingt geöffnet. Auf den Kanaren sind alle sechs allsun Hotels durchgehend buchbar.

Für den jetzigen Winter 2021/22 gelten in den allsun Hotels aktuell die 2G-Regeln mit folgenden Buchungsvoraussetzungen:

  • Erwachsene ab 18 Jahren: Vorlage eines Impf- oder Genesenen-Nachweises (in digitaler oder gedruckter Form). Der Nachweis muss rechtssicher belegen, dass ein vollständiger Corona-Impfschutz besteht oder eine vorherige Infektion vorgelegen hat. Die Erkrankung muss mindestens 28 Tage und darf maximal 6 Monate zurückliegen.
  • Kinder und Jugendliche von 2-17 Jahren: Vorlage eines negativen, maximal 48 Stunden alten Corona-Tests. Dieser PCR- oder Antigen-Test muss von einem autorisierten Institut durchgeführt worden sein. Am Tag nach der Ankunft wird ein zweiter, kostenloser Antigen-Test durch geschultes Personal durchgeführt.
  • Kinder unter 2 Jahren: Es ist kein Test erforderlich, da sie ausschließlich unter elterlicher Aufsicht stehen.

Ab der Sommersaison 2022 müssen Jugendliche und Kinder im Alter von 12 bis 17 Jahren ebenfalls einen Impf- oder Genesenen-Nachweis in den allsun Hotels vorlegen. Jedoch reicht bei Kindern im Alter von 2 bis 11 Jahren der Beleg über einen negativen PCR- oder Antigen-Test, der maximal 48 Stunden alt sein darf und nach Anreise im Hotel wiederholt wird. Kinder unter 2 Jahren sind von den Regelungen ausgeschlossen.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Laut einer Studie haben die meisten LGBTQ+-Reisenden weniger schöne oder sogar unangenehme Erfahrungen gemacht. Kurz vor der Hamburger Pride Week haben sich Olivia Jones und das Unternehmen über persönliche Erfahrungen und inklusives Reisen allgemein ausgetauscht.

Deutschlands Flughäfen sind grundsätzlich sicher, sagen die Piloten der Vereinigung Cockpit. Der sicherste Airport in Deutschland ist in den Augen der Piloten München. Doch auch ein kleiner Flughafen erhielt ein besonderes Lob.

Wer in diesem Jahr in Deutschland Urlaub macht oder hier die Sommerferien verbringt, kann dank der zahlreichen Zoos und Tierparks dennoch auf Weltreise gehen. Welcher deutsche Zoo der Beste ist, wollte das Portal kurz-mal-weg.de wissen.

Zu Beginn der Corona-Krise war Tui auf Staatshilfen angewiesen, mittlerweile hat das Reisegeschäft wieder an Fahrt aufgenommen. Für einen Gewinn reicht es beim Touristikriesen trotzdem noch nicht.

Das Geschäft mit den schönsten Wochen des Jahres läuft auf Hochtouren. Die Nachfrage nach Reisen ins Ausland ist groß nach den Pandemie-Jahren mit teils starken Beschränkungen. Ganz ungetrübt ist die Freude der Veranstalter allerdings nicht.

Die Geschäftsreiseplattform HRS hat die Übernahme des deutschen Unternehmens Paypense bekannt gegeben. Damit erweitert HRS sein wachsendes Angebot an Payment-Lösungen für Unternehmen.

 

Biermarke Corona plant die Eröffnung von Corona Island. Diese ist frei von Einwegplastik und ermutigt seine Gäste, durch die Erlebnisse und Erfahrungen vor Ort ihr Bewusstsein für Natur- und Umweltschutz zu erweitern.

Nach zwei Jahren Corona-Krise laufen die Geschäfte bei DER Touristik auf Hochtouren und sogar besser als vor der Pandemie. Kunden profitieren in Zeiten hoher Inflation derzeit von der Einkaufspolitik der Veranstalter.

An vielen Flughäfen in Europa sorgt der Neustart nach der Pandemie für Chaos. Für Urlauber, die davon betroffen sind, gibt es nun ein Ranking der Flughäfen, an denen lange Wartezeiten besser zu ertragen sind.

Der Bau einer der längsten Fußgänger-Hängebrücken der Welt im nordhessischen Willingen geht in diesem Monat in eine entscheidende Phase. Zurzeit werden die Talstützen aufgestellt, Ende des Monats erfolgt der Seilzug.