Deutscher Tourismuspreis geht an „Nachhaltige Urlaubswelten an Deutschlands Küsten“

| Tourismus Tourismus

Der Deutsche Tourismusverband hat die „Nachhaltigen Urlaubswelten an Deutschlands Küsten“ der im jaich oHG mit dem Deutschen Tourismuspreis ausgezeichnet. Der Präsident des Verbandes, Reinhard Meyer, verlieh den Innovationspreis für zukunftsweisende Projekte im Deutschlandtourismus heute auf dem Deutschen Tourismustag in Bielefeld. Neben dem 1. Preis der Jury wurden zwei weitere Jurypreise und der ADAC-Publikumspreis vergeben.

„Die Urlaubswelten der im jaich oHG überzeugen durch ihre bemerkenswert vielschichtige Nachhaltigkeitsstrategie“, begründet Norbert Kunz, Jurymitglied und Geschäftsführer des Deutschen Tourismusverbandes (DTV), die Juryentscheidung. „Originelle Ferienunterkünfte und ein nachhaltiges Unternehmertum verbinden sich hier zu einem inspirierenden Urlaubserlebnis am Wasser. Besonders ist die Vielfalt der Maßnahmen, die in Zusammenarbeit mit Hochschulen stetig weiterentwickelt werden.“ 

Mit dem 2. Preis zeichnete die Jury das „Digitale Fußgängerleitsystem in der Landeshauptstadt Stuttgart“ der Stuttgart Marketing GmbH aus. „Die smarten Wegweiser zeigen, wie eine optimierte Besucherlenkung im öffentlichen Raum funktionieren kann. Das Pilotprojekt ist ein vielversprechender Ansatz, um den Schilderwald zu lichten und gleichzeitig viele Kulturangebote sichtbarer zu machen“, sagt Norbert Kunz. 

Der 3. Preis ging an „Circular Living – das nachhaltige Hotelzimmerkonzept“ der Stephan Bode Hotelbetriebs- und Verwaltungs-GmbH. „Bei der Zimmerrenovierung hat sich das Hotel der Ressourceneffizienz und der Kreislaufwirtschaft verschrieben“, sagt der DTV-Geschäftsführer. „Ein ambitioniertes und zukunftsweisendes Konzept, das in der Hotellerie Schule machen sollte.“

Den ADAC-Publikumspreis hat „Die Brockenbande – eine kindgerechte Kommunikations- und Produktstrategie für den Harz“ des Harzer Tourismusverbandes e.V. gewonnen. Rund 56 Prozent der Internetnutzerinnen und -nutzer, die unter www.deutschertourismuspreis.de für ihren Favoriten abgestimmt haben, entschieden sich für das Projekt. Insgesamt wurden 2.971 Stimmen abgegeben.

Mit dem Deutschen Tourismuspreis zeichnet der Deutsche Tourismusverband seit 2005 zukunftsweisende Produkte, Events, Marketingstrategien und Kooperationsmodelle im Deutschlandtourismus aus. 73 Bewerbungen wurden 2023 eingereicht. Bewertet wurden der Innovationsgrad sowie „Soziale Nachhaltigkeit & Qualität“, „Ökonomische Nachhaltigkeit & wirtschaftliche Effekte“ und „Ökologische Nachhaltigkeit“.

Deutscher Tourismuspreis - Die Preisträger im Überblick:

1. PREIS
Die im-jaich oHG – Nachhaltige Urlaubswelten an Deutschlands Küsten
im-jaich oHG
Die im-jaich oHG baut ihre Yachthäfen zu nachhaltigen Urlaubswelten aus. Schwimmende Ferienhäuser, auf Pfählen stehende Suiten, Uferhäuser und Hotels laden auf Rügen und in Bremerhaven zum Urlaub ein. Dabei stets im Fokus: Den ökologischen Fußabdruck gemeinsam mit Partnern immer weiter zu reduzieren.
www.deutschertourismuspreis.de/innovationsfinder/im-jaich-nachhaltige-urlaubswelten-deutschlands-kuesten.html

 

2. PREIS
Digitales Fußgängerleitsystem in der Landeshauptstadt Stuttgart
Stuttgart Marketing GmbH
Smarte Wegweiser für mehr Service: Mit einem digitalen Fußgängerleitsystem bewirbt Stuttgart aktuelle Veranstaltungen. Passantinnen und Passanten erfahren dabei nicht nur, welche Konzerte oder Ausstellungen in der Nähe stattfinden, sondern können per QR-Code weitere Infos abrufen und Tickets erwerben. www.deutschertourismuspreis.de/innovationsfinder/stuttgart-marketing-digitales-fussgaengerleitsystem-stuttgart.html

3. PREIS
Circular Living – das nachhaltige Hotelzimmerkonzept
Stephan Bode Hotelbetriebs- und Verwaltungs-GmbH 
Bei Circular Living steht die Nachhaltigkeit im Mittelpunkt. Ob Fußboden, Wandfarbe, Stoff oder Möbelstück – die Materialien sind Cradle-to-Cradle zertifiziert oder werden von Herstellern mit EcoVadis-Bewertung bezogen. Zimmer in drei Designtypen wurden im Hotel Schwarzwald Panorama nach den Regeln der Kreislaufwirtschaft renoviert. 
www.deutschertourismuspreis.de/innovationsfinder/schwarzwald-panorama-circular-living.html

PUBLIKUMSPREIS

Die Brockenbande – eine kindgerechte Kommunikations- und Produktstrategie für den Harz
Harzer Tourismusverband e.V.
Im Harz ist die Brockenbande los: Mit den Geschichten eines fiktiven Radio-Reporterteams will der Harzer Tourismusverband gezielt Kinder für einen Urlaub in der Region begeistern. In Podcasts, Videos oder auf Rätseltouren können die Abenteuer der fünf Freunde digital und vor Ort miterlebt werden. www.deutschertourismuspreis.de/innovationsfinder/harzer-tourismusverband-die-brockenbande.html

Premium-Partner des diesjährigen Deutschen Tourismuspreises sind der ADAC, Booking.com und die Deutsche Bahn. Die Sohalski Creative Network - Film & TV Produktion unterstützt den Deutschen Tourismuspreis ebenfalls als Partner. Medienpartner sind die Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung, fvw, PUBLIC MARKETING und TN-Deutschland. Mit der wissenschaftlichen Begleitung sind PROJECT M und das Institut für Tourismus- und Regionalforschung (IfTR) an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften beauftragt.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Der 50. Germany Travel Mart in Chemnitz war eine Leistungsschau des deutschen Incoming-Tourismus, so das Resümee der DZT. Unternehmen und Einkäufer verhandelten beim zweitägigen Workshop Geschäftsabschlüsse für das kommende Jahr.

Aller guten Dinge sind drei: Im Mai gibt es wieder drei Termine fürs Eisbaden auf dem Kaunertaler Gletscher. Die besonderen Erlebnisworkshops finden unter fachkundiger Anleitung der Yoga- und Mentaltrainer Barbara Scherrer und Marcel Schmid im Gletscherzentrum statt.

In Venedig, einem der meistbesuchten Reiseziele der Welt, müssen Touristen erstmals Eintritt bezahlen. Die italienische Lagunenstadt verlangt seit diesem Donnerstag von allen Tagesgästen zwischen 8.30 Uhr und 16.00 Uhr fünf Euro.

In einem südlichen Adria-Ambiente dreht die neue Achterbahn des Europa-Parks ihre Runden. Im Mai gibt es dann einen weiteren Neubeginn in der Freizeitanlage. (mit Video der Achterbahn-Fahrt)

Der Frühling auf Long Island ist Pink! Im April und Mai verwandeln sich viele Orte auf der Halbinsel in ein Meer aus blühenden Kirschbäumen in allen Schattierungen – von zartem Rosé bis zu kräftigem Pink. Die Kirschblüte ist der Star unter den Frühlingsboten in der Region, ihr sind zahlreiche Festivals auf Long Island gewidmet.

Mit „Voltron Nevera powered by Rimac“ wartet ab 26. April im neuen Kroatischen Themenbereich des Europa-Park ein brandneues, actiongeladenes Achterbahn-Highlight auf alle Besucher. Die 14. Achterbahn des Europa-Park beschleunigt gleich vier Mal katapultartig auf bis zu 90 Stundenkilometer, davon einmal rückwärts.

 

Spektakuläre 50 Meter Höhe, 36 geschlossene Gondeln, moderne weiße Optik und Full-LED-Beleuchtung: Ab sofort dreht sich das Riesenrad „Circle of Life“ wieder auf dem Eventplatz neben der Seebrücke im Ostseebad Heringsdorf. Bis Oktober 2024 wird es die Besucher täglich mit einzigartigen Ausblicken begeistern.

Radelnd unterwegs zwischen alten Fachwerkhäusern oder durch urwaldartige Rheinauen, Zweirad-Hopping zu urigen Hofläden oder mit der Picknickdecke auf dem Gepäckträger zu den idyllischen Queichwiesen – die Südpfalz lockt mit jeder Menge Gelegenheiten für aktive Urlaubsmomente. Erstmalig können Pedalritter im Frühsommer 2024 zwei Spargel- und Erdbeer-Touren erfahren oder am Aktionstag „Radel ins Museum“ Museen der Landkreise Germersheim und Südliche Weinstraße entdecken.

Pinterest ist Anlaufstelle für Millionen von Nutzern, die nach Reiseinspiration suchen. Auf der Plattform werden eine Milliarde Suchanfragen zum Thema Reisen pro Jahr verzeichnet. Welche Anfrage rund im das Reisen besonders beliebt sind, hat Pinterest jetzt veröffentlicht.

Als Kreuzfahrt-Stadt wird Hamburg immer beliebter: 2023 gingen so viele Passagiere wie noch nie in der Hansestadt aufs Schiff. Der Schiffstourismus in der Hansestadt soll auch nachhaltiger werden.