Deutscher Tourismustag 2019: Die Touristiker treffen sich in Rostock

| Tourismus Tourismus

Das historische Doppeljubiläum hat Rostock einen neuen Rekord beschert und die Hanse- und Universitätsstadt auch international stärker in den Fokus gerückt. Erstmals wurden mehr als 2 Millionen Übernachtungen gezählt. Im November trifft sich die Branche zum Deutschen Tourismustag 2019 in Rostock.

Die zahlreichen Veranstaltungen zum 800. Stadtgeburtstag mit dem 38. Internationalen Hansetag haben das Jahr 2018 in Rostock geprägt. Highlights waren die Eröffnung der Erlebniswelt des Polariums im Rostocker Zoo, die Beachsoccer-Wettbewerbe am Strand von Warnemünde und die gelungene Premiere des Rostock Cruise Festivals mit der spektakulären Auslaufparade der Kreuzliner.

„Die jahrelange Fokussierung und intensive Vorbereitung auf das historische Doppeljubiläum mit all seinen Veranstaltungen haben der Hanse- und Universitätsstadt einen zusätzlichen Schub gegeben und ein deutlich gesteigertes Interesse, auch an internationalen Gästen gebracht“, betonte Matthias Fromm, Tourismusdirektor und Geschäftsführer von Rostock Marketing. „In absoluten Zahlen verzeichnete Rostock im Vorjahr den höchsten Zuwachs an Übernachtungen in Mecklenburg-Vorpommern (+142.588). Seit 2010 befindet sich Rostock auf Wachstumskurs und ist damit ganz klar Motor und Impulsgeber der Branche im Nordosten. Unser Erfolgsrezept ist unser mittlerweile sehr erfolgreich agierendes Branchennetzwerk Rostock Marketing, mit dem wir gemeinsam laufend an einem nachhaltigen, saisonübergreifenden und qualitätsorientierten Tourismusangebot arbeiten.“

So registrierten die Hoteliers und Beherbergungsbetreiber im vergangenen Jahr 2.139.097 Übernachtungen. Das entspricht einem Plus von 7,5 Prozent. Positiv entwickelte sich im vergangenen Jahr zudem die Zahl der ausländischen Übernachtungen mit 142.022 und einem Plus von 2,5 Prozent. Die meisten Besucher aus dem Ausland kommen nach wie vor aus Schweden, gefolgt von den Schweizern, Dänen, Polen, Niederländern und Österreichern. Die Zahl der Gästeankünfte stieg ebenfalls um 5,6 Prozent auf 818.282 (+43.355). Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock verfügt insgesamt über 135 Hotels, Jugendherbergen, Pensionen und Campingplätze mit 15.192 Schlafplätzen. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer betrug im vergangen Jahr 2,6 Tage.

400 Akteure der Tourismusbranche diskutieren aktuelle Trends auf dem Deutschen Tourismustag

Am 20. und 21. November 2019 werden erstmals die Teilnehmer des Deutschen Tourismustages in Rostock erwartet. Der Deutsche Tourismustag ist als größte Fachtagung für die Akteure des Deutschlandtourismus eines der wichtigsten Netzwerk-Events und die ideale Plattform, sich mit Experten über aktuelle Entwicklungen auszutauschen. Das Rostock Convention Bureau von Rostock Marketing hat sich bereits im Jahr 2016 um die Ausrichtung des Deutschen Tourismustages beworben und wird sich nun in Kooperation mit der Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde und dem Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern allen Tagungsteilnehmern als Destination präsentieren. Ausrichter ist der Deutsche Tourismusverband e. V. (DTV).

„Ich freue mich sehr, dass der Deutsche Tourismustag 2019 zu Gast in Rostock sein wird. Das Jahr des Rostocker Doppeljubiläums bildet den feierlichen Rahmen für die größte Fachtagung des Deutschlandtourismus, auf der wir die wichtigsten Herausforderungen der Tourismusbranche erörtern werden. Gemeinsam mit Touristikern aus allen Regionen Deutschlands, Vertretern von Ministerien und Verbänden werden wir unter anderem über die Zukunft der Tourismusorganisationen – ihre Aufgaben, Strukturen und Geschäftsfelder – diskutieren. Rostock ist der ideale Gastgeber 2019 “, sagte Reinhard Meyer, Präsident des Deutschen Tourismusverband e.V. 

Die eigens für diese Tagung aufgelegten Fachexkursionen ermöglichen den Teilnehmern, die touristischen Leistungsträger in der Hanse- und Universitätsstadt kennenzulernen. Die Tagung wird in der Rostocker StadtHalle ausgerichtet. Das Get-together am Vorabend wird im international prämierten DOCK INN Hostel Warnemünde stattfinden. „Wir freuen uns riesig, als Gewinner des Deutschen Tourismuspreises 2017 in diesem Jahr auch Gastgeber des Tourismustages zu sein“, sagte Christoph Krause, Geschäftsführer des DOCK INN Hostel Warnemünde. „Die erfreuliche Entwicklung unserer Branche ist entscheidend auf die gute Zusammenarbeit der Akteure vor Ort zurückzuführen. Mit unserem Netzwerk und unseren Aktivitäten können wir uns in diesem Umfeld selbstbewusst einbringen.“ Höhepunkt des Tourismustages ist die Verleihung des Deutschen Tourismuspreises, der in diesem Jahr in einem Festakt in der Hochschule für Musik und Theater (hmt) überreicht wird.

Im Aufwind - Meereskraft und Klimareiz im Seebad Warnemünde

Der Ausbau des Gesundheitstourismus wird auch in diesem Jahr maßgeblich vorangetrieben. „Eines unserer Kernziele ist es, Warnemünde als 1. Thalasso-Seebad zu profilieren und etablieren“, kündigte Fromm an. „Dazu soll die Kooperation mit lokalen Leistungsträgern intensiver vermarktet und die Gäste für die gesundende Wirkung des Meeres in Verbindung mit dem milden Reizklima sensibilisiert werden. Dazu wird eine zweisprachige (dt./engl.) Informationsbroschüre „Meereskraft und Klimareiz - Thalasso im Seebad Warnemünde“ veröffentlicht. Darüber hinaus werden zehn leistungsphysiologisch vermessene Thalasso-Kurwege im Seebad Warnemünde für gesundheitsbewusste Urlauber und Rostocker eröffnet.

Die zunehmende Bedeutung als Gesundheitsdestination geht einher mit einer nachhaltigen und ökologischen Ausrichtung der touristischen Hotspots. Auf Initiative der Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde und in Kooperation mit dem Amt für Umweltschutz gibt es seit Sommer 2018 biologisch abbaubares Geschirr bei vielen Gastronomen am Strand. Die Aktion läuft unter dem Dach der Kampagne „Kein Plastik bei die Fische“. Zum Saisonbeginn 2019 wird eine Industriespülmaschine für Mehrweggeschirr am Strandaufgang 10 in Warnemünde aufgestellt, die die Strandbewirtschafter als Pilotprojekt in der kommenden Saison kostenfrei nutzen können. Auch die langjährige Kooperation mit der EUCC - Die Küsten Union Deutschland e.V. für saubere Strände und Meere wird mit verschiedenen Mitmach-Aktionen und Schulungen fortgeführt.

Im Mittelpunkt steht weiterhin die Förderung des barrierefreien Tourismus. Erstmals haben Rostocks Touristiker im Oktober 2018 am Weltkongress „Destinations for All“ in Brüssel teilgenommen und die Hanse- und Universitätsstadt als „Barrierefreien Urlaubsort an der Ostsee“ vorgestellt. Der Vergleich mit anderen Destinationen zeigte, dass Rostock in diesem Segment gut aufgestellt ist. Insbesondere die barrierefreien Strandaufgänge in den Seebädern wurden von den teilnehmenden Nationen sehr positiv bewertet. Seit Anfang 2017 engagiert sich die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde aktiv im nationalen Interessensverbund „Leichter Reisen - Barrierefreie Urlaubsziele in Deutschland“.

Hanse- und Universitätsstadt Rostock weiter im Jubiläumsfieber

Stand im vergangenen Jahr der 800. Stadtgeburtstag im Mittelpunkt, rückt nun immer mehr das 600. Universitätsjubiläum in das öffentliche Interesse. Anlässlich dieses historischen Geburtstages wird die Universität Gastgeber der Hochschulrektorenkonferenz mit 268 Einrichtungen und des Jahrestages der Deutschen Forschungsgemeinschaft sein.

Wissenschaftler aus aller Welt und aus allen Fachbereichen werden zu den Tagungen in Rostock weilen. „Unser Rostock Convention Bureau ist ein wichtiger Partner bei der Organisation der anspruchsvollen Konferenzen“, unterstrich Matthias Fromm. „Das Tagungsnetzwerk soll nach und nach mit Kooperationspartnern aus der Region Rostock erweitert und die Wahrnehmung als attraktive Tagungs- und Kongressdestination forciert werden.“

Das Doppeljubiläum geht in die zweite Runde und so plant die Universität Rostock in ihrem Jubiläumsjahr rund 160 Veranstaltungen, Kongresse und Ausstellungen. Neben dem 600-jährigen Bestehen der ältesten Alma Mater des Ostseeraumes feiern der Rostocker Zoo 120 Jahre, die Kunsthalle 50 Jahre und die Hochschule für Musik und Theater (hmt) 25 Jahre Bestehen. Alle Jubilare haben ein hochkarätiges öffentliches Programm auf die Beine gestellt, das auch in diesem Jahr zum Mitmachen und Mitfeiern einlädt.

Zum zweiten Mal ist das Bachfest der Neuen Bachgesellschaft in Rostock zu Gast. Mit rund 60 Veranstaltungen wird das Programm des 94. Bachfestes unter dem Thema „Kontrapunkte“ vom 10. bis 19. Mai 2019 vom Bachverein Rostock organisiert.

Die 82. Warnemünder Woche bietet vom 6. bis zum 14. Juli Segelsport der Extraklasse: Mehr als 2.000 aktive Segler und Surfer kämpfen vor Warnemündes Küste um Weltranglisten-Punkte in allen olympischen Bootsklassen. Highlights in diesem Jahr sind die Weltmeisterschaften in der Bootsklasse J22 und die Raceboard-WM. Den Auftakt zur Warnemünder Woche bildet alljährlich der „Niege Ümgang“ als traditioneller Festumzug durch den historischen Ortskern des Seebades. Die Warnemünder Woche positioniert Rostock als weltweit beliebten Regatta-Standort hervorragend als sportliche und maritime Destination. Durch erweiterte hauptamtliche Strukturen des Büros Warnemünder Woche wird das ehrenamtliche Engagement unterstützt, um so diesen internationalen Segelevent als Flaggschiff weiter zu professionalisieren und zusätzliche Regattahöhepunkte in die Hansestadt Rostock zu holen.

Auch die 29. Hanse Sail wird Rostock vom 8. bis 11. August wieder mit einem der weltweit größten maritimen Feste in den Fokus rücken. Die internationale Flotte mit mehr als hundert Jahre alten Traditionsseglern und Museumsschiffen präsentiert sich an der Ostsee und bietet die Möglichkeit zum Mitsegeln. Im Stadthafen werden in diesem Jahr die kolumbianische Bark „Gloria“ und die russischen Segelschulschiffe „Sedov“  und „Mir“ anlegen.

Vom 24. bis zum 25. August lädt der Deutsche Fußball-Bund (DFB) zum Finalturnier der Deutschen Beachsoccer-Meisterschaften an den Strand von Warnemünde ein. Die Besucher können sich auf Strandfußball in Perfektion freuen, wo die besten Teams aus Deutschland im Turnier wetteifern.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Hohe Erwartungen: Diese Sehenswürdigkeiten sind mit Vorsicht zu genießen

Wer kennt das nicht, die Vorfreude auf berühmte Sehenswürdigkeiten, die unbedingt besucht werden sollten. Doch vor Ort ist die Enttäuschung manchmal groß: Menschenmassen, horrende Preise, oder die Sehenswürdigkeit selbst, die im Original gar nicht mehr so spektakulär wirkt. 

Uber bietet jetzt auch U-Boot-Fahrten an

Fahrtenvermittler Uber vermietet nun auch U-Boote. Die „ScUber“ genannte Anwendung stellt in Australien einstündige Fahrten mit einem Unterseefahrzeug bereit, bei denen Kunden das Great Barrier Reef entdecken können. Mit 1.000 Dollar (rund 900 Euro) liegt der Preis pro Fahrt leicht über dem für eine Limousine. (Mit Video)

Partnerschaft: Amadeus bringt Booking noch stärker ins Reisebüro

Amadeus startet eine neue Vertriebspartnerschaft mit Booking. Reiseverkäufer können künftig auf viele Inhalte von Booking zugreifen. Zu den Angeboten zählen Hotels, Motels und Resorts ebenso wie Privatzimmer und Appartements. Mit der Partnerschaft mit Booking steigert Amadeus sein Unterkunftsangebot um 30 Prozent.

Lonely Planet stellt mit „Best in Europe“ die Top-Reiseziele Europas vor

Die Reiseexperten von Lonely Planet haben mal wieder Europas Küsten, die Metropolen und auch die unbekannteren Gegenden durchkämmt, um die besten Reiseziele des Jahres zu finden. Gefunden haben sie dabei Wälder mit freilebenden Braunbären, vereiste Straßen und malerische Kalksteinküsten. 

Wie deutsche und internationale Urlauber zu nachhaltigem Reisen stehen

Ein nachhaltiger Lebensstil ist aus der derzeitigen Gesellschaft kaum mehr wegzudenken. Auch im Tourismus findet sich eine Vielzahl an Befürwortern: Fast drei Viertel der Reisenden geben laut Booking.com-Umfrage an, dass man jetzt handeln und nachhaltige Entscheidungen treffen müsse.

Erste Details und Aufnahmen des Scenic Neptune U-Bootes enthüllt

Sightseeing unter Wasser: Die Reederei Scenic Luxury Cruises & Tours​​​​​​​ hat erstmals Details zur Technologie und zum Innenleben des Scenic Neptune U-Bootes bekanntgegeben, das eine der Attraktionen auf der neuen Discovery-Yacht Scenic Eclipse sein wird. Sie sticht am 15. August 2019 zu ihrer Jungfernfahrt in See.

DRV-Geschäftsreise-Studie: Bahnfahren sorgt für Stress laut Chefsache Business Travel 2019

Stress und Burnout belasten deutsche Arbeitnehmer zunehmend. Besonders schwer fällt die Balance, wenn sie den Schreibtisch verlassen: Acht von zehn Geschäftsreisenden geben an, dass sie sich zumindest manchmal gestresst fühlen, wenn sie beruflich unterwegs sind. So ein Ergebnis der aktuellen DRV-Studie „Chefsache Business Travel 2019“

Finanzierung: Halbe Milliarde Dollar für Buchungsportal GetYourGuide

Das Buchungsportal für Reiseerlebnisse GetYourGuide erhält eine Finanzierung in in Höhe von 484 Millionen US-Dollar erhalten. Damit steigt das Unternehmen mit Sitz in Berlin steigt damit laut Business Insider in die Liga der Einhörner auf, wird also mit mehr als einer Milliarde Dollar bewertet.

Urlaubsguru: Nach nur einer Woche ist Fashionmarke trvladdicted ausverkauft

100.000 Besucher auf der Seite, 4.000 Instagram-Fans, und "Sold Out!" - die Bilanz nach nur einer Woche Livegang von trvladdicted kann sich sehen lassen. Trvladdicted ist eine Fashionmarke des Reiseportals Urlaubsguru. Nun ist der erste Schwung an Produkten bereits ausverkauft.

DZT: Steigende Nachfrage stabilisiert Top-Position Deutschlands als Geschäftsreiseziel

Digitalisierung, Globalisierung und die Weiterentwicklung von Veranstaltungsformaten prägen laut DZT nachhaltig das Incoming auf dem deutschen Geschäftsreisemarkt. Kräftige Zuwächse im Tagungs-, Kongress- und Eventmarkt kompensieren die rückläufigen Zahlen bei klassischen Messen und Ausstellungen.

TUI Group: Nach Rekordjahr 2018 entsprechen erste sechs Monate den Erwartungen

Tui erwartet auch für 2019 ein solides Jahr. Der Start entsprach mit einem Umsatzwachstum im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 von 1,7 Prozent auf 6,68 Milliarden Euro den Erwartungen. Das Minus in den ersten Quartalen beim bereinigten EBITA entsprach laut Unternehmen ebenfalls den Erwartungen.

Reisetrend Flugscham: Das denken die Europäer über umweltfreundliches Reisen

Umweltaktivistin Greta Thunberg ist nicht die Einzige, die auf Flugreisen verzichten möchte. Den Begriff „Flugscham” kennt in Schweden inzwischen jeder, denn Fliegen wird von vielen Schweden als umweltschädlich und protzig angesehen. Aber wie denken andere Europäer über Nachhaltigkeit im Urlaub?

Flughafenchef Lütke Daldrup: „Der BER wird im Oktober 2020 eröffnet!“

Berlins Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup hält am geplanten Eröffnungstermin für den Flughafen BER fest. Im Inforadio vom rbb sagte Lütke Daldrup am Freitag: „Der BER wird im Oktober 2020 eröffnet.“

„Mehr ein Hotel als ein Schiff“: E-Motion-Flussschiff von Arosa will sauberer Städtereisende überzeugen

Mit Batterieantrieb, der den Diesel beim Anlegen ersetzt und einer neuartigen Luftblasentechnik, will Arosa die Flussschiffahrt ein wenig sauberer machen. Ein neues „E-Motion-Ship“ für den nördlichen Rhein soll mehr Hotel als ein Schiff sein und Städtereisende ansprechen. 

Robinson erneuert Anlagen und Angebote in den Clubs

Bei Robinson, dem deutschen Marktführer für Cluburlaub, wird erneuert. Zum 50-jährigen Jubiläum der TUI-Tochter im nächsten Jahr, werden, neben zwei Neueröffnungen, bestehende Anlagen erneuert und erweitert. Hinzu kommen neue Funktionen in der App, der Robinson-Wein, Events mit renommierten Partnern sowie ein überarbeitetes Unterhaltungsprogramm.

Betrogene Blogger: Reisepässe von Influencern bei Fake-Reise in die Türkei gestohlen

Eigentlich sollte es eine einwöchige Reise durch die Türkei werden, auf die rund 20 Instagram-Influencer eingeladen wurden. Vor Ort wurden ihnen dann jedoch die Reisepässe gestohlen, der Rest der Reise war ebenfalls ein Fake. So mussten die Teilnehmer auf eigene Kosten wieder zurück nach Deutschland.

Die Airbnb-Reisetrends für Sommer 2019

Pünktlich zum Saisonstart hat Airbnb die Top-Reiseziele und Trends der deutschen Urlauber für den Sommer 2019 veröffentlicht. Während Reisen in die Hauptstädte Europas insgesamt am häufigsten gebucht werden, gehören Istanbul, Kiev und Marrakesch zu den Trend-Destinationen mit dem größten Buchungszuwachs.

Erster barrierefreier Strandkorb im Seebad Warnemünde

Seit 2014 bietet das Seebad Warnemünde einen der modernsten Strandzugänge in Mecklenburg-Vorpommern. Seither wurde das Angebot um barrierefreie Toiletten und Parkplätze in direkter Strandnähe erweitert. Ab sofort wird das Ganze noch um einen barrierefreien Strandkorb ergänzt.

Strandurlaub im Nachbarland: Die zehn schönsten Strände Hollands

Im Zusammenhang mit Holland denkt man gerne an Tulpen, Käse und Fahrräder, jedoch nicht unbedingt an einen Strandurlaub. Dabei bietet Holland eine 450 Kilometer lange Nordseeküste und zahlreiche Inseln mit weitläufigen Dünenlandschaften. weg.de hat die schönsten Strände zusammengestellt.

Lufthansa will Condor komplett übernehmen

Die Deutsche Lufthansa  will den Ferienflieger Condor  komplett übernehmen. Ein entsprechendes unverbindliches Angebot sei an den britischen Eigentümer Thomas Cook gerichtet worden, erklärte Konzernchef Carsten Spohr bei der Hauptversammlung der Airline.

Sportskanone oder Hängematten-Held?: So sportlich sind die Deutschen im Urlaub

Trekking, tauchen, surfen - im Urlaub nutzen viele Deutsche ihre freie Zeit, um sich neben Strandbesuchen und Sightseeing sportlich zu betätigen. Beliebteste Aktivitäten sind Schwimmen, Wandern und Fahrrad fahren. Von den Yoga-Fans, die die Sicht auf den Sonnenuntergang vermiesen, fühlt sich jeder Dritte gestört.

Der „stern“ und YouGov küren Deutschlands beste Freizeitparks

Der Europapark Rust ist der am häufigsten weiterempfohlene Freizeitpark Deutschlands. Das ist ein Ergebnis einer Besucherumfrage des Instituts YouGov im Auftrag des stern. 66 Prozent der Gäste würden zu einem Besuch der Attraktion raten. Das ist im Vergleich mit anderen Produkten und Dienstleistungen ein sehr hoher Wert.

Deutscher Tourismusverband zur nationalen Tourismusstrategie

Die Bundesregierung hat heute die Eckpunkte der Nationalen Tourismusstrategie verabschiedet. Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV)​​​​​​​ begrüßt, dass damit der Tourismus in Deutschland endlich in den Mittelpunkt der Wirtschaftspolitik aufrückt und als zentrales nationales Handlungsfeld anerkannt wird.

SamBoat startet in Deutschland: “Airbnb für Boote” will Bootsbranche aufmischen

Der Urlaub auf dem Wasser ist zum Trend geworden. Bisher war dieser allerdings ein teures Hobby für Wenige. Ein eigenes Boot anzuschaffen und zu unterhalten ist aufwendig und kostspielig. Die Buchung über einen Yachtcharter ebenfalls. Ein französisches Startup will dies nun ändern - mit Boat-Sharing.

„New York, New York“ – Die USA sind größter Reisewunsch der Deutschen

Beim Thema Urlaub haben die Deutschen große Träume. Vor allem die USA stehen dabei hoch im Kurs. Die Realität sieht laut der Reise-Studie von Allianz Partners jedoch anders aus, denn ein Großteil der Deutschen verbringt seine Urlaube doch in Deutschland und ist voll und ganz zufrieden mit dieser Entscheidung.

AIDAnova: Kreuzfahrtschiff erstmals mit emissionsarmem Flüssigerdgas (LNG) betankt

Am 26. April 2019 feierte AIDA Cruises gemeinsam mit zahlreichen Vertretern aus Politik, Hafenwirtschaft und Tourismus den Erstanlauf des weltweit ersten LNG-Kreuzfahrtschiffes in Barcelona. Zeitgleich wurde die AIDAnova im größten Kreuzfahrthafen Europas erstmals im Mittelmeer mit dem emissionsärmsten Treibstoff, der in der Schifffahrt derzeit verfügbar ist, betankt.

„Instagrammable Places“: Fotografie-Touren liegen bei Urlaubern im Trend

Das Foto zum Festhalten der schönsten Reisemomente ist wichtiger denn je. Das zeigen auch neue Daten von TripAdvisor Erlebnisse, wonach die Buchungen von Reisenden für Fotografie-Touren in die Höhe geschossen sind. Reisende aus Spanien, Japan, Österreich und Deutschland gehören dabei zu den Ländern mit dem größten Buchungszuwachs.

Lufthansa will Kunden individuelle Produktangebote machen

Lufthansa-Chef Carsten Spohr hat eine 2,5 Milliarden Euro umfassende Produktoffensive namens „New Premium“ angekündigt. Mit Hilfe des Programms will er den Kunden maßgeschneiderte Angebote unterbreiten. In der Business Class wird es dort erstmals sieben verschiedene Sitze geben. Der Bordverkauf soll auf neuen Shopping-Kooperationen basieren.

Flughafen Stuttgart: Lufttaxis und Fernbahnhof? Geschäftsführerin im Interview

Der Stuttgarter Flughafen rüstet sich für den Einsatz elektrisch angetriebener Lufttaxis als schnellen Zubringerdienst. "Wir wollen einer der ersten Airports sein, die den Flughafen und das Umfeld verbinden. Wir schauen schon, wo Lufttaxis starten und landen können", erklärte die Geschäftsführerin im Interview.

Stabile Entwicklung der Übernachtungszahlen auf Föhr und Amrum

Die Inseln Föhr und Amrum konnten für den Sommer 2018 stabile Übernachtungszahlen verbuchen. Die Gästezahl stieg auf Föhr 2018 um 2,3% auf ein neues Rekordergebnis von 212.709. Die Nachbarinsel Amrum erreichte mit 1.323.000 Übernachtungen und über 150.000 Übernachtungsgästen das Vorjahresergebnis 2017 nahezu exakt.

Übernahmegerüchte um Thomas Cook

Die Papiere von Thomas Cook hoben am Dienstag an der Börse ab. Hintergrund sind Gerüchte um eine mögliche Übernahme des Reisekonzerns. Scheinbar interessieren sich die Beteiligungsfirmen KKR und EQT für eine Übernahme des gesamten Unternehmens, wie der britische TV-Sender Sky unter Berufung auf nicht näher beschriebene Insider berichtete. 

Sri Lanka: Hunderte Tote bei Anschlägen auf Kirchen und Luxushotels

Bei den Anschlägen in Sri Lanka sind 290 Menschen getötet worden. Ziel der Attaken waren christliche Kirchen und drei Luxushotels. Dabei handelte es sich um das Shangri-La-Hotel, das Cinamon Grand und das Kingsbury-Hotel.

Urlaub beim Diktator:  Kim Jong Un baut Strandresorts

Der nordkoreanische Kim Jong Un will sein Land für Touristen attraktiv machen und baut derzeit mehrere Strandresorts an der Küste. Wie die Schweizer Zeitung „Blick“ schreibt, lieferten Satellitenbilder entsprechende Hinweise. Der gesamte Komplex bestehe demnach aus über 100 Gebäuden, mit darunter Hotels, Wohnungen und Yachthafen.

Abseits bekannter Wege: 30 Geheimtipps in 10 europäischen Städten

Einige Sehenswürdigkeiten sind bei Touristen aus der ganzen Welt bekannt und ein Muss: das Kolosseum in Rom, die Uffizien in Florenz oder der Park Güell in Barcelona. Holidu hat nicht überlaufene und dennoch interessante Ziele ausfindig gemacht und eine Liste von 30 versteckten Juwelen zusammengestellt. (mit großer Bildergalerie)

Jon Snow, Frodo & Co: Diese Filme und Serien inspirieren Deutsche zum Reisen

Zum Start der letzten Staffel Game of Thrones bangen weltweit Millionen Fans um das Schicksal von Jon Snow, Denaerys Targaryen und Co. Reisen zu den Schauplätzen sind in den letzten Jahren zu einem regelrechten Hype geworden. Doch auch über Game of Thrones hinaus lassen sich immer mehr Fans zu einer Reise inspirieren.  

Schlammschlacht: Fisherman’s Friend StrongmanRun am 1. Juni 2019 in Engelberg

Mehr als 50.000 Sportler gehen jedes Jahr in elf Ländern weltweit beim „Fisherman’s Friend StrongmanRun“ an ihre Grenzen. Auch in diesem Jahr lockt der Lauf wieder Sportbegeisterte in den Matsch und in eiskalte Wassergräben. Am 1. Juni ist es in der Schweiz soweit, in Deutschland gibt es sogar zwei Termine.

Bis zum 21. Juni bewerben: Deutscher Tourismuspreis 2019

Gesucht werden originelle Angebote, kreative Kampagnen, kluge Finanzierungskonzepte und erfolgreiche Vertriebsstrategien im Deutschlandtourismus. Bis zum 21. Juni können sich Unternehmen, Vereine und Kommunen wieder für den Deutschen Tourismuspreis bewerben.

Die beliebtesten Geschäftsreiseziele aus Deutschland und der Schweiz

2018 waren sich deutsche und schweizer Geschäftsreisende einig: International ging es am häufigsten in die USA. Die Deutschen reisten zudem dienstlich häufig nach China und Indien, die Schweizer waren viel Richtung Singapur und China unterwegs, so der BCD Travel 2018 Cities & Trends Report.

Wellnessreport 2019: Frankfurt, Berlin und Hamburg führen Ranking an

Frankfurt am Main, Berlin und Hamburg führen die Liste der Top-Wellnessstädte im aktuellen Wellnessreport 2019 von Travelcircus in Kooperation mit dem Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) an. Insgesamt wurden für den zweiten Teil des Wellnessreports 99 Städte in Deutschland untersucht.

Studie: Ohne Rücksicht auf Familie in den Urlaub – für die meisten ruft der Strand

Sommer, Sonne, Strand – das reizt mit 27 Prozent der Deutschen gut ein Viertel am meisten, wenn sie ihren Urlaub planen könnten, ohne auf die Familie Rücksicht nehmen zu müssen, so ein Ergebnis der repräsentativen Studie von DrückGlück​​​​​​​. Jeder Fünfte (20 Prozent) würde sich für eine Städtereise entscheiden.

Fat Girls Traveling: Reise-Blogger ohne Bodyshaming

Das sogenannte “Bodyshaming” ist online ein echtes Problem. Das weiß auch Annette Richmond, die den Blog „Fat Girls Traveling“ ins Leben gerufen hat. Damit möchte die Reisebloggerin positive Diskussionen über das Thema fördern und dicke Reisende ermutigen, wie man die Scham und das Stigma hinter sich lässt.

TripAdvisor präsentiert die Travellers‘ Choice Gewinner für Fluglinien

Die diesjährigen Travellers’ Choice Gewinner für Fluglinien stehen fest. Wie schon im Vorjahr belegt Singapore Airlines auch 2019 wieder den ersten Platz der globalen Bestenliste, basierend auf der Meinung der TripAdvisor-Community. Grundlage waren die Qualität und Quantität der Airline-Bewertungen und Ratings von Reisenden weltweit.

Game of Thrones: Travelzoo gibt Reisetipps für die Drehorte der TV-Serie

Der Winter naht, zumindest auf dem Fernsehbildschirm: Am 14. April startet die finale Staffel der preisgekrönten TV-Serie "Game of Thrones". Um allen Fans die Wartezeit zu verkürzen, hat Travelzoo die schönsten Drehorte der Serie zusammengestellt - und gibt Tipps für mystische Reisen in die sieben Königslande.

Präsidentensuite schon ausgebucht: Barack Obama zu Besuch in Köln

Barack Obama hat in seiner Zeit als US-Präsident viel für den Tourismus getan. Seit der Übernahme durch seinen Nachfolger ist Obamas Beliebtheit in der Branche aber noch einmal deutlich gestiegen. Nun wird der Ex-Präsident in Köln zum World Leadership Summit erwartet. Die Präsidentensuite im Hyatt war allerdings schon ausgebucht.

BCD-Studie: Hälfte der 100 meistfrequentierten Geschäftsreise-Metropolen mit extrem dreckiger Luft

Eine Studie von BCD Travel zeigt, dass ca. 50 Prozent der meistbesuchten Geschäftsreise-Destinationen eine gefährliche Luftverschmutzung aufweisen. Bei den Top 10 sind die Werte nur in drei Städten unbedenklich. Sechs Städte weisen eine moderate Luftverschmutzung auf, darunter Berlin. In Shanghai hat die Luftverschmutzung ein Niveau erreicht, das schwere gesundheitliche Folgen haben kann.

Rekordjahr bei den Zoobesuchen

Der Jahrhundertsommer 2018 hat auch den Zoos in Deutschland gute Geschäfte beschert. Der Verband der Zoologischen Gärten hat einen deutlichen Anstieg der Zoobesuche registriert. Insgesamt erfassten die 71 Mitglieder des Zooverbandes 2018 43,6 Millionen Besuche - ein Plus von mehr als sechs Prozent.

Europaweite Umfrage: Deutsche sind experimentierfreudig auf Hochzeitsreise

Vom Traualtar ins Abenteuer: Knapp die Hälfte der Deutschen möchte in den Flitterwochen etwas tun, was sie noch nie zuvor gemacht hat. Damit sind sie deutlich experimentierfreudiger als andere Paare im Europa-Vergleich. Dass der Trip möglichst luxuriös sein soll, gilt jedoch europaweit.

SunExpress bringt im Sommer Virtual-Reality-Entertainment ins Flugzeug

Die Fluglinie SunExpress bietet während der Sommersaison in einigen Maschinen Bordunterhaltung über Virtual-Reality-Brillen an. Das Konzept wurde gemeinsam mit dem Startup Inflight VR umgesetzt und wird ab Ende Mai sukzessive auf Flügen angeboten, die ab Antalya zu Zielen innerhalb Europas starten.

Rendezvous mit Mona Lisa: Airbnb ermöglicht eine Übernachtung im Louvre in Paris

Am 30. April geben Airbnb und der Louvre einem Gewinner und einer Begleitung die Möglichkeit, direkt in der Glaspyramide des Louvre in einer "Mini-Pyramide" zu schlafen, die speziell für das 30-jährige Bestehen des Gebäudes entworfen wurde. Bewerbungen sind noch bis zum 12. April möglich.

Helsinki und Lyon sind die European Capitals of Smart Tourism

Die European Capitals of Smart Tourism Initiative zeichnet Städte für ihre herausragenden Leistungen in den Bereichen Nachhaltigkeit, Zugänglichkeit, Digitalisierung, Kulturerbe und Kreativität aus. Für 2019 sind das Helsinki und Lyon. Tageskarte zeigt sechs neuartige Aktivitäten, die sich in beiden Städten erleben lassen.

Eine Kakao-Tour durch die Welt: Von Brasilien über Vietnam bis nach Australien  

Während der Osterzeit wird mehr Schokolade verkauft als an Weihnachten. Die Regale der Supermärkte sind voll mit Häschen, Küken und Eiern aus Schokolade, doch wo kommen die dafür benötigten Kakaobohnen eigentlich her? Passend zu Ostern startet Evaneos eine Kakao-Tour durch die Welt.

Deutschland bleibt als Reiseland beliebt

Heimweh ist das neue Fernweh: Deutschland rückt immer häufiger in den Fokus von Urlaubssuchenden aus der Bundesrepublik. Fast ein Drittel der Bevölkerung hat den Haupturlaub im letzten Jahr hierzulande verbracht, zeigt die Reisestudie von Allianz Partners. Sogar den „schönsten Urlaub des Lebens“ hatten 13 Prozent im eigenen Land.

Culper Spy Ring: Reisen auf Amerikas erstem Spionagering auf Long Island

Wer hätte gedacht, dass der erste Spionagering der USA seinen Ursprung auf Long Island hat? Unter der Führung von General George Washington hat sich dort während des Amerikanischen Unabhängigkeitskriegs der berühmte „Culper Spy Ring“ gegründet. Viele der historischen Stätten sind heute für die Öffentlichkeit zugänglich.

Welche deutschen Städte haben die meisten Kultureinrichtungen?

Wer auf Reisen gerne Museen, Theater, Opern, Galerien oder auch altehrwürdige Bibliotheken aufsucht, wird in Deutschland auf jeden Fall fündig. Deshalb hat Holidu, die Suchmaschine für Ferienhäuser, ein Ranking der zehn deutschen Städte aufgestellt, die die meisten kulturellen Einrichtungen bieten.

Jeder Zweite reist am liebsten im eigenen Auto und ist skeptisch bei Billigflügen

Das eigene Auto bleibt für Reisen im Heimatland das beliebteste Verkehrsmittel der Deutschen, trotz Staugefahr. Jeder Zweite steuert am liebsten selbst ans Ziel, so das wenig überraschende Ergebnis einer Umfrage der Porsche-Consulting. Schnäppchen bei Flugreisen auf innerdeutschen Kurzstrecken sehen sogar 55 Prozent skeptisch.

SiteMinder-Report: Deutschland holt als Reiseziel auf

Hotels in Deutschland dürften von steigenden Tourismuszahlen profitieren. Das zeigt der neue Bericht „Reisemarkt 2019: Wie entwickelt sich das Wachstum von Hotelbuchungen in Deutschland?“ von SiteMinder​​​​​​​. Demnach hat sich die Anzahl der Reisen nach Deutschland in den letzten zehn Jahren nahezu verdoppelt.

TripAdvisor Travellers‘ Choice Awards 2019: Top-Reiseziele weltweit und Deutschland

Die Travellers‘ Choice-Gewinner-Liste für Reiseziele 2019 von TripAdvisor wird dominiert von populären Metropolen und Inseln. Bei der weltweiten Nummer 1, London, hat sich zudem der ‚Royal-Wedding‘-Effekt ausgewirkt. Erlebnisse rund um Buckingham Palace und Schloss Windsor verzeichneten einen deutlichen Buchungsanstieg. TripAdvisor zeigt auch ein deutsches Städte-Ranking.

Avani Hotels & Resorts mit drei neuen Hotels bis 2022 auf Wachstumskurs in Vietnam

Das Avani Saigon in Ho Chi Minh City, das Avani Vung Tau Resort in Vung Tau und das Avani Cam Ranh Resort & Villas in Cam Ranh sind die drei Neuen der Hotelgruppe Avani Hotels & Resorts. Aktuell zählen 25 Häuser zu der Marke. Weitere Eröffnungen sind in Südkorea, auf den Malediven, auf Mauritius, in Tunesien und im Oman geplant.

Kreuzfahrtschiff Viking Sky gerät in Seenot und lässt Passagiere ausfliegen

Am Samstagnachmittag war das Kreuzfahrtschiff Viking Sky vor der Küste Norwegens in Seenot geraten. 915 Passagiere und 458 Besatzungsmitglieder waren an Bord, als der Dampfer wegen Problemen mit dem Antrieb bei schwerem Seegang mit zum Teil starker Schieflage kämpfen musste.

Total abgedreht: Spektakuläre Verrücktheiten auf Kreuzfahrtschiffen

Auf Kreuzfahrtschiffen gibt es fast alles, was es nicht gibt. Im Wettstreit um die verrücktesten Ideen überbieten sich die Reedereien mit neuen Attraktionen: Vom Steinway-Flügel in der Suite über einen echten Wald bis zur virtuellen Reise in die Zukunft reichen die abgedrehten Neuheiten. Die Profis von kreuzfahrten.de haben die verrücktesten Angebote zusammengestellt.

Wellnessreport 2019: Sächsische Schweiz, Nordfriesische Inseln und Allgäu führen Regionen-Ranking an

Die Sächsische Schweiz, die Nordfriesischen Inseln und das Allgäu sind die Top 3 Wellnessregionen aus dem aktuellen Wellnessreport 2019 von Travelcircus in Kooperation mit dem Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW). Das Ergebnis zeigt, dass Wellnesstourismus in ländlichen Regionen eine wichtige Rolle spielt.

Tiersichtungen inklusive in der neuen andBeyond Tengile River Lodge

Vom Großwildjäger zum Tierschützer – viele Mythen ranken sich um Harry Kirkman. Nicht zuletzt ihm ist es zu verdanken, dass die Tierwelt rund um die neue andBeyond Tengile River Lodge in Südafrika so vielfältig ist. Sogar die sonst so scheuen Leoparden kommen bis vor die Lodgetür. 

St. Peter-Ording: Strandkörbe starten, Pfahlbauten enden

In St. Peter-Ording sind am Mittwoch die ersten Strandkörbe an den Strand gebracht worden. Nach und nach verlassen die 1.250 Körbe ihr Winterquartier und werden von den Mitarbeitern der Tourismus-Zentrale an die fünf bewachten Strandabschnitte gebracht. Zudem ging der Abriss der berühmten Pfahlbauten los.

Männer reisen oft alleine, Frauen buchen teurere Urlaube

Das Buchungsportal 5vorFlug hat die schönste Zeit des Jahres unter die Lupe genommen und das Urlaubsbuchungsverhalten von Männern und Frauen analysiert. Ergebnis: Männer und Frauen sind gar nicht so unterschiedlich – zumindest was das Urlauben betrifft. Aber: Männer reisen oft alleine, Frauen buchen teurere Urlaube.

Stimmt nicht: Deutsche Bahn soll laut Bild Passagieren den Strom abdrehen 

Laut eines Berichts der Bild müssten sich die DB-Lokführer entscheiden, ob sie lieber pünktlich ankommen oder Strom sparen wollen. Um dies zu umgehen, soll sogar der Strom der Fahrgäste angezapft werden, in dem Steckdosen und Lüftungen abgestellt würden. Das ließ die Bahn allerdings nicht lange auf sich sitzen.

Reisen statt heiraten: Studie enthüllt die Lebensprioritäten der Generation Y

Berufstätige in ihren Dreißigern haben häufig andere Prioritäten im Leben als ihre Eltern. Der Abenteuerreiseveranstalter Flash Pack hat sich diese Altersgruppe im Rahmen einer Studie genauer angesehen und eine Umfrage mit 3.000 Teilnehmern durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen klare Abweichungen von klassischen Lebenszielen älterer Generationen.

Urlaubsvorlieben der Deutschen – spanisch und montags

Rund 68 Milliarden Euro gaben die Deutschen im letzten Jahr für Urlaub aus. Das Unternehmen Awin ​​​​​​​hat in seinem aktuellen Travel Trendbarometer 2019 die Urlaubsvorlieben der Bundesbürger untersucht. Im Report werden unter anderem Lieblingsreiseziele, Buchungsverhalten sowie Durchschnittsausgaben analysiert.

Keine Make-up-Pflicht mehr bei Virgin Atlantic

Bislang musste sich das weibliche Kabinenpersonal der Fluglinie Virgin Atlantic vor dem Dienstantritt schminken. Vorgeschrieben waren mindestens Rouge, Mascara und ein roter Lippenstift. Diese vertragliche Regel wurde jetzt abgeschafft. Darüber hinaus werden den Flugbegleiterinnen nun auch automatisch Hosen statt Röcke vorgeschlagen.

Die schönsten Frühjahrsinseln in Europa

Nach Monaten der Kälte und des ungemütlichen Wetters wächst der Wunsch nach Sonne und Wärme immer stärker. Einen ersten Vorgeschmack finden Urlauber auf zahlreichen Inseln im Süden Europas. Hier sind die Temperaturen schon angenehm warm und die Natur steht vielerorts schon in voller Blüte. Fincallorca hat sieben dieser Inseln vorgestellt.

Personalisierung & Co: WorldHotels stellt die Geschäftsreisetrends für 2019 vor

Geschäftsreisen sind ein wichtiger Bestandteil der Tourismusbranche und der wirtschaftlichen Entwicklung an den Zielorten. Angetrieben von neuen Technologien und sich ändernden Reisegewohnheiten erleben Geschäftsreisen jedoch einen grundlegenden Wandel. Welche Technologien und Gewohnheiten das sind, hat WorldHotels analysiert.

ITB Berlin 2019: Globaler Wachstumsmotor Reiseindustrie läuft weiterhin auf Hochtouren

Unvermindertes Wachstum auf hohem Niveau: ungeachtet einer sich abkühlenden Weltwirtschaft erfreut sich die globale Reiseindustrie weiterhin einer äußerst stabilen Nachfrage. Zum Abschluss der ITB Berlin prognostiziert die weltumspannende Branche für 2019 am Sonntag erneut ein positives Geschäftsjahr.

Zeppelin-Skiing: Extremsportler seilen sich aus Luftschiff ab

Es ist die erste derartige Aktion weltweit: Drei Extremsportler flogen mit dem Zeppelin NT von Friedrichshafen aus in die Ostalpen, um sich dort abzuseilen und auf steilem Terrain mit Ski und Snowboard abzufahren. (Mit Video)

Tourismus: Internationale Reisen übertreffen das globale Wirtschaftswachstum

Tourismus bleibt wesentlicher Wachstumstreiber der Weltwirtschaft: Im Jahr 2018 stieg die Anzahl der Auslandsreisen um 5,5 Prozent. Im Vergleich dazu legte die Weltwirtschaft lediglich um 3,7 Prozent zu. In Anbetracht einer sich abschwächenden Weltkonjunktur wird für 2019 auch für internationale Reisen eine etwas geringere Wachstumsrate erwartet.

Travelzoo: Urlauber würden extra zahlen, um "Overtourism" zu entgehen

Als Antwort auf das weltweit wachsende Problem des „Overtourism" hat Travelzoo auf der ITB Berlin die Ergebnisse einer neuen internationalen Verbraucherbefragung vorgestellt. Demnach sind unter anderem drei Viertel der Deutschen Urlauber bereit, zusätzliches Geld zu bezahlen, um sich von überfüllten Zielen fernzuhalten.

Nach Gästebefragung: TUI kürt die beliebtesten Ferienhotels 2019

Seit 26 Jahren zeichnet die TUI die bei den Gästen beliebtesten Ferienhotels mit dem TUI Holly-Award aus. Jetzt wurde die Trophäe erneut verliehen. Eine Pension aus Deutschland gehört zu den Gewinnern.

Tunnel der Liebe, Schmugglerbucht & Co: Die schönsten Strände Griechenlands

Ein Land, 400 Strände: Kaum ein europäisches Land kann mit derart kontrastreichen Traumstränden wie Griechenland aufwarten. Goldener Sand und hohe Wasserqualität zeichnen das beliebte Sommerziel aus. Um aus der Vielzahl der Strandschönheiten auswählen zu können, präsentiert das Online-Portal weg.de die zehn schönsten Strände Griechenlands.

ITB 2019 eröffnet mit starken Zahlen und handfestem Eklat

In Berlin eröffnet heute die Internationale Tourimusbörse (ITB). Die weltgrößte Reisemesse startet gleich mit einem handfesten Eklat. Bei der Eröffnungskonferenz sagte der Tourismusminister vom umstrittenen Partnerland Malaysia, dass es in seinem Land keine Homosexuellen gebe. Kritischen Nachfragen von Journalisten wich der Politiker aus.

Fluglinie Sun Express lässt Foodora in den Flieger liefern

Das klassische Flugzeugessen ist für viele Passagiere kein kulinarischer Höhenflug. Das hat offenbar auch die Airline Sun Express verstanden: Gemeinsam mit den Catering-Partnern Retail inMotion und LSG setzt die Fluglinie nun auf eine Kooperation mit dem Lieferservice Foodora - und lässt das Bordessen auf Wunsch in den Flieger liefern.

Tourismuswirtschaft blickt auf erfolgreiches Jahr zurück und ist vorsichtig optimistisch

Das Jahr 2018 war ein weiteres Rekordjahr für den Tourismus in Deutschland und weltweit. Auch für das laufende Jahr rechnet der Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) mit einem leichten Wachstum von rund 1,5 Prozent. Die Reiselaune ist weiterhin vorhanden, jedoch bereiten die sich abschwächenden Konjunkturprognosen auch der Tourismusbranche Sorgen.

Pierre et Vacances expandiert nach Menorca, Portugal, Griechenland und Kroatien  

Die französische Unternehmensgruppe Pierre et Vacances eröffnet die Vier-Sterne Residenz Menorca Binibeca im Südosten der Baleareninsel. Darüber hinaus öffneten bereits Ende 2018 neue Pierre et Vacances Residenzen ihre Tore auf der portugiesischen Insel Madeira, den griechischen Ferieninseln Kos, Rhodos und Korfu sowie ein neues Hotel in Kroatien. 

German Summer Cities: Deutschland vermarktet seine „Sommerstädte“

Deutschland steht auf Platz 1 als Kulturreiseziel und als Städtereiseziel der Europäer. Unter diesen Aspekten konzipierte die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) jetzt ihre weltweite Kampagne „German Summer Cities“ mit den fünf Themenbereichen Urban City, Romantik, Urlaub am Wasser, Sehenswürdigkeiten sowie Kunst und Kultur. So wirbt Deutschland im Ausland. (Mit Videos)

Tui will wachsen und schafft Sensimar und Family Life ab

Der Tui-Konzern ist bereits der größte Reiseveranstalter, nun will das Unternehmen mit Tui Blue auch die größte Ferienhotel-Marke der Welt werden. Die Zahl der Häuser soll bis 2020 von heute zehn auf rund 100 Hotels steigen. Zudem werden unter dem Dach von Tui Blue ab Sommer 2020 die Angebote der Hotelmarken Tui Blue, Tui Sensimar und Tui Family Life zusammengeführt.

Wie Deutschland Urlaub macht: Airbnb-Reisestudie räumt mit Klischees auf

Airbnb hat eine repräsentative Reisestudie veröffentlicht, die den durchschnittlichen Urlaub der deutschen Reisenden analysiert. Die Untersuchung liefert Ergebnisse darüber, wo die Deutschen ihren Urlaub am liebsten verbringen, wie sie sich verhalten und kleiden und wie sie über andere deutsche Touristen denken.

DRV-Studie zur ITB: Geschäftsreisemarkt zeigt sich stabil

 „Mit insgesamt erneut fast acht Milliarden Euro zeigt sich der über Reisebüros abgewickelte Umsatz mit Geschäftsreisebuchungen im vergangenen Jahr stabil“, so der Präsident des Deutschen Reiseverbandes (DRV), Norbert Fiebig. In diesem Wert sind die Ergebnisse aller Reisevertriebsstellen in Deutschland enthalten, über die Geschäftsreisen gebucht werden.

GfK: Rekordjahr für die Reisebranche

Auch die GfK hat sich mit dem Reisejahr 2018 beschäftigt und den Deutschen beste Reiselaune attestiert. Die Gesamtausgaben für Urlaubs- und Privatreisen stiegen um fünf Prozent an. Vor allem die Veranstalterreisen haben durch das Comeback der Türkei und dank einer starken Nachfrage nach Badeurlauben profitiert.

DRV Reisejahr 2018: Tunesien, Türkei und Ägypten wachsen deutlich

„Die Deutschen lieben das Mittelmeer. Im vergangenen Jahr zog es die meisten Urlauber an die Badestrände der Mittelmeerküste. Und auch die Kreuzfahrten setzten ihren eindrucksvollen Wachstumskurs der vergangenen Jahre fort“, so die DRV-Zusammenfassung der am stärksten nachgefragten Ziele des Reisejahres 2018.

TripAdvisor stellt die Travellers‘ Choice Gewinner für Strände vor

Er fehlt auf keiner Urlaubs-Postkarte und steht für den Sehnsuchtsort schlechthin: Der Strand. Welche Plätze am Meer unter Reisenden besonders gefragt sind, zeigt TripAdvisor​​​​​​​ mit den aktuellen Travellers‘ Choice Gewinnern. Weltweit hat der Baia do Sancho im Norden Brasiliens den ersten Platz zurückerobert, in Deutschland schnappte sich der Amrumer Strand den Spitzenplatz.

So beliebt sind Reisebüros für die klassische Urlaubsbuchung

Wenn das Fernweh ruft, lassen sich viele Deutsche nach wie vor gerne persönlich in Reisebüros oder von Reiseveranstaltern beraten. Eine Studie von Allianz Partners zeigt, dass dieser traditionelle Weg immer noch eine beliebte Alternative zu Onlinebuchungen darstellt. Im Vergleich zum Vorjahr verloren die Reisebüros allerdings an Beliebtheit.

Der Pate: Long Island als Hollywood-Kulisse 

Long Island ist seit Langem ein beliebter Drehort für viele bekannte Hollywood-Filme. Einige der Drehorte sind heute öffentlich für Besucher zugänglich und laden zum Entdecken ein. So zum Beispiel das Herrenhaus Falaise Mansion im Sand’s Point Preserve, in dessen Wohnzimmer die berühmte „Pferdekopf-Szene“ aus dem Film Der Pate (1972) gedreht wurde.

Egencia will ungenutzte Potentiale für Geschäftsreisen eröffnen

Egencia​​​​​​​, die Geschäftsreise-Sparte der Expedia Group, hat im Rahmen der Geschäftsreisemesse „Business Travel Show“ in London drei neue Funktionen bekannt gegeben. Diese sollen das Kundenerlebnis, den Geschäftsnutzen und die Mitarbeiterfürsorge verbessern.

Berlin bleibt beliebt bei Reisenden und Kongressbesuchern

Berlin festigt seine Position als Top-3-Reiseziel in Europa: 2018 besuchten rund 13,5 Millionen Gäste die Stadt, das sind 4,1 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Die Zahl der Übernachtungen stieg um 5,5 Prozent auf 32,9 Millionen. Mit einer neuen Hotel-Charta soll die Position Berlins im internationalen Kongressgeschäft aber trotzdem noch weiter gestärkt werden.

Deutsche Bahn will Milliarden in Schienen und Bahnhöfe investieren

Die Deutsche Bahn setzt in diesem Jahr das eigene Modernisierungsprogramm fort: 10,7 Milliarden Euro fließen in die Schienen und Bahnhöfe. Um die Auswirkungen so gering wie möglich zu halten, setzt die Bahn weiter auf das Lagezentrum Bau. Zudem soll es mehr Bauleute, mehr Hilfsbauwerke und mehr Nachtarbeit geben.

HolidayCheck UrlaubsMonitor 2019: Spanien schwächelt, Türkei steht in den Startlöchern

In der vierten Ausgabe des UrlaubsMonitors analysiert HolidayCheck erneut das Buchungsverhalten deutscher Urlauber. Basierend auf Buchungen im Zeitraum vom 1. November bis 31. Januar zeichnet sich ein deutlicher Trend ab: Spanien gerät ins Wanken und muss Einbußen hinnehmen. Gewinner der Nachfrage ist die Türkei.

Urlaub mit Babybauch: Zehn Tipps für Reisen in der Schwangerschaft

Viele Paare planen vor der Geburt noch einen gemeinsamen Urlaub oder wollen mit der Familie ein bisschen Ruhe genießen, bevor die spannende Zeit losgeht. Damit schwangere Reisende mit einem guten Gefühl in den Urlaub fahren und ideal vorbereitet sind, hat weg.de​​​​​​​ zehn Tipps für den Urlaub mit Babybauch zusammengestellt.

Hotelkette RIU erhöht Beteiligung an der TUI

Die Hotelkette RIU Hotels & Resorts hat soeben den Kauf eines Pakets von 1.100.000 Aktien der TUI AG abgeschlossen. Mit einer Investition von mehr als 10 Millionen Euro, erhöht RIU seine Beteiligung an der TUI AG auf 3,56 Prozent.

Europäische Ferienhäuser im Preisvergleich

Wenn es im Sommerurlaub zur Abwechslung nichts ins Hotel, sondern in ein Ferienhaus gehen soll, stellt sich immer noch die Frage nach den Kosten. Die Suchmaschine Holidu hat deshalb in einem aktuellen Preisindex die diesjährigen durchschnittlichen Übernachtungspreise für Ferienunterkünfte in 45 Ländern vorgestellt.

Neuer Luxus: Individuelle Erlebnisse, Understatement und Instagram-Bilder

Der Luxusbegriff ist im Wandel. Immer öfter meint Luxus Dinge, die man in keinem Laden kaufen kann. Auch beim Thema „Reisen“ erfolgt ein Umdenken. Anlässlich des Themenschwerpunktes „Wandel von Kunden im Luxussegment“ der ITB hat Timo Kohlenberg von America Unlimited Fragen nach dem neuen Luxus beantwortet.

Deutsche Bahn muss mehr für Verspätungen zahlen

Die Deutsche Bahn muss immer mehr Geld an Fahrgäste für verspätete Zugfahrten zahlen. Allein im vergangenen Jahr waren es im Nah- und Fernverkehr 53,6 Millionen Euro. Ein Jahr zuvor waren es „nur“ 34,6 Millionen Euro. Zudem füllten auch mehr Passagiere ihre Fahrgastrechte-Formulare aus.

Urlaubspiraten-Umfrage: Flexibles Arbeiten liegt im Trend

Mit dem Laptop unterm Arm ins Strandcafé setzen und das nächste Meeting vorbereiten: Was für viele wie der Ausnahme-Alltag von Reise-Bloggern und Tech-Hipstern klingt, muss auch für normale Angestellte kein Traum bleiben. Das Reiseportal Urlaubspiraten hat Berufstätige in Deutschland nach ihrer Arbeitszeitgestaltung befragt.

ITB Berlin Kongress blickt in die Zukunft des Reisens Berlin

Verkehrssysteme im Umbruch und Kundenansprüche im Wandel sind neben zunehmenden Overtourism-Konflikten und dem drohenden Kollaps des Weltklimas die Schlüsselthemen des ITB Berlin Kongresses vom 6. bis 9. März 2019. Der führende Think Tank der globalen Reiseindustrie präsentiert auch in diesem Jahr wieder ein hochkarätiges Programm.