Die beliebtesten Städte für Geschäftsreisende

| Tourismus Tourismus

Laut des Cities & Trends Europe Report von BCD Travel waren Amsterdam und New York die von europäischen Geschäftsreisenden meistbesuchten Städte 2023. Die beliebtesten Länder waren Deutschland und die Vereinigten Staaten. Der Report basiert auf BCD Flug- und Mietwagendaten, die für eine Reihe europäischer Märkte erhoben wurden.

Die 10 beliebtesten Städte für Geschäftsreisende

Insgesamt haben Geschäftsreiseausgaben in Europa 2023 96 Prozent des Vorpandemieniveaus (2019) erreicht. Auf Länder oder Regionen runtergebrochen, variiert dieser Wert und ist u.a. abhängig von geopolitischen Entwicklungen und dem Angebot von Reiseleistungen. In Übereinstimmung mit dem GBTA-Outlook für 2023 liegt Westeuropa mit den Top 10 der innereuropäischen Städte eindeutig an der Spitze. Grund dafür ist die hohe Anzahl wieder stattfindender persönlicher Meetings und Veranstaltungen sowie die Wiederherstellung von Kapazitäten hauptsächlich im Flugbereich. Das übrige Europa erholt sich langsamer, was u. a. auf den Krieg in der Ukraine zurückzuführen ist.

Die Liste der interkontinental meistbesuchten Destinationen wird von den USA angeführt, die mit sieben Städten in den Top 10 vertreten sind. Dubai besetzt Rang 3. Das Emirat ist stark auf Wachstum ausgerichtet und plant, das meistbesuchte Reiseziel der Welt zu werden. Weitere Städte in der Top 10 sind Singapur und Shanghai.

„Während sich der Geschäftsreiseverkehr weltweit erholt, findet China eher schleppend zur Normalität zurück“, so Jonathan Kao, Managing Director North Asia bei BCD. „Peking lag 2019 auf dem achten Platz der meistbesuchten interkontinentalen Städte für europäische Geschäftsreisende. Heute ist Peking nicht mehr in der Top 10 vertreten. Shanghai rutscht vom zweiten auf den zehnten Platz. Trotzdem stimmen uns die vor Kurzem verabschiedeten Visabefreiungen für Reisende aus bestimmten europäischen Ländern und die insgesamt gelockerten Visaverfahren optimistisch. Wir gehen davon aus, dass Geschäftsreisen nach China in diesem Jahr wieder deutlich zunehmen werden. Das untermauern auch Zahlen aus Januar und Februar dieses Jahres.“

Die fünf wichtigsten Geschäftsreiseländer

Deutschland ist das meistbesuchte europäische Land, gefolgt vom Vereinigten Königreich, das vom ersten Platz im Jahr 2019 auf den zweiten Platz 2023 gefallen ist. Aufgrund des Brexits benötigen EU-Bürger und Schweizer einen gültigen Reisepass, um ins Vereinigte Königreich zu reisen. Seit Oktober 2021 ist es nicht mehr möglich, mit einem nationalen Personalausweis einzureisen. Dennoch bleibt das Vereinigte Königreich ein beliebtes Ziel für Geschäftsreisende. Die Niederlande, Frankreich und Italien folgen auf den Plätzen drei, vier und fünf.

Angeführt wird das interkontinentale Länder-Ranking von den USA, gefolgt von den Vereinigten Arabischen Emiraten, Indien und China. Dies verdeutlicht die starken Handelsbeziehungen zwischen Europa und Asien. Kanada belegt den fünften Platz.

„Geopolitik und steigende Kriminalität, neue Nachhaltigkeitsgesetze und mobiles Arbeiten haben weiterhin Auswirkungen auf das Geschäftsreiseaufkommen und darauf, wohin Reisebudgets fließen“, so Michèle Lawley, President of Europe bei BCD. „Flugkapazitäten, die einmal ausreichend waren, können knapp werden. Ein vormals sicheres Reiseziel kann für die Reisenden gefährlich geworden sein. Das sind nur einige Beispiele, warum Geschäftsreiseprogramme schnell an neue Gegebenheiten angepasst werden müssen. Wir unterstützen unsere Firmenkunden dabei, indem wir sie über Entwicklungen auf dem Laufenden halten, sie bei Verhandlungen mit Suppliern beraten, Risiken managen und Reisenden Tools an die Hand geben, die sie gerne nutzen.“

Top 10 der Geschäftsreiserouten

Die am häufigsten bereisten Routen für Interkontinentalflüge aus Europa starten in London und Frankfurt, die zusammen acht Plätze in den Top 10 belegen. Amsterdam und Paris vervollständigen das Ranking der europäischen Abflug-Hubs auf den Plätzen neun und zehn.

Die Top 10 der Ankunfts-Hubs für Interkontinentalflüge werden weitgehend von den USA dominiert, wobei New York City der meistfrequentierte ist. Shanghai ist der einzige APAC-Hub auf der Liste.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Welches sind die beliebtesten Reiseziele an der Nordsee und wann planen Urlauber zukünftig ihren Aufenthalt? Der Nordsee Tourismus Report zeigt: In einem Spitzentrio setzt sich eine Destination deutlich ab, die geplante Reisezeit verschiebt sich immer weiter nach hinten.

Das pittoreske Schweizer Bergdorf Lauterbrunnen ächzt unter einer bestimmten Sorte Touristen: denjenigen, die nur für ein Handy-Foto schnell vorbeikommen und wieder fahren. Die Gemeinde denkt nun darüber nach, ob sie wie Venedig als erste in der Schweiz eine Eintrittsgebühr einführen kann.

In Sachen Gästezufriedenheit gibt es bundesweit kaum Veränderungen. Die Gästezufriedenheit in den Beherbergungsbetrieben ist gegenüber dem Vorjahr erneut stabil geblieben. Bayern belegt weiterhin Platz 1 im Bundesländerranking.

Das Ferienhaus-Unternehmen Holidu mit Hauptsitz in München übernimmt Clubrural, ein Portal für Ferienunterkünfte im ländlichen Raum mit Sitz in Madrid. Das Büro bleibt bestehen und wird Teil des Unternehmens Holidu mit über 500 Mitarbeitern.

Die ersten Auswertungen in diesem Jahr zum deutschen Geschäftsreisemarkt verdeutlichen die Themenfelder im Travel Management von heute und morgen. Für nahezu alle Befragten stehen Prozessoptimierung, Nachhaltigkeit und Reisesicherheit oben auf der Agenda.

Nach den Urlaubs- und Privatreisen nähert sich auch der internationale Markt für Geschäftsreisen langsam wieder dem Vorkrisenniveau von 2019 an. Allerdings verändert sich die Gewichtung der einzelnen Marktsegmente.

Ein starkes Hotelgeschäft und höhere Preise treiben den Reisekonzern Tui weiter an. Marken wie Riu, Tui Blue und Robinson gelang im Tagesgeschäft ein Rekordergebnis. Gleiches galt für die Kreuzfahrtsparte.

Viele planen derzeit ihren Sommerurlaub 2024 – doch welche Regionen sind in diesem Jahr besonders beliebt? Während der Corona-Pandemie waren vor allem Ziele innerhalb Deutschlands begehrt. Nun zieht es wieder deutlich mehr Bundesbürger ins Ausland.

Im Streit um Rückzahlungsansprüche aus einem Reisevertrag hat das Amtsgericht München eine Klage auf Zahlung von rund 400 Euro abgewiesen. Das gebuchte Hotel soll überbucht gewesen sein, im Alternativhotel gab es statt Meerblick dann "laute und stinkende Gänse" im Hinterhof.

Die Pauschalreise ist eine einfache Variante verschiedene Reiseleistungen zu verknüpfen. Aber auch zwei Reiseleistungen in einem Buchungsvorgang sind automatisch eine Pauschalreise. In dem Fall gelten für die Urlauber alle Vorteile dieser Reiseart.