Diese Reiseziele liegen 2019 im Airbnb-Trend

| Tourismus Tourismus

Pünktlich zum Jahresabschluss veröffentlicht Airbnb Reisetrends für das Jahr 2019. Hierfür hat die Bettenbörse das Such- und Buchungsverhalten sowie die Inhalte der Wunschlisten der Nutzer aus dem Jahr 2018 analysiert. Das Unternehmen prognostiziert für das kommende Jahr eine erhöhte Nachfrage nach entlegenen Regionen in Europa und Küstenstädten in Asien und Lateinamerika.

Kaikoura, Neuseeland

  • 295 % Anstieg in Buchungen im Vergleich zum Vorjahr 

Nach dem verheerenden und zerstörerischen Erdbeben in 2016 feiert das kleine Küstenstädtchen Kaikoura im Süden der Insel ein famoses Comeback und führt das Ranking der beliebtesten Urlaubsorte 2019 an. Kaikoura ist bekannt für seine atemberaubend schöne Natur und Vielfalt der Tierarten. Besonders oft kommen Besucher hier in den Genuss, Wale und Seehunde beobachten zu können. 

Xiamen, China

  • 283 % Anstieg in Buchungen im Vergleich zum Vorjahr

Diese romantische, von zahlreichen Inseln umgebene Hafenstadt nimmt den zweiten Platz auf der Liste der begehrtesten Urlaubsziele 2019 ein. Teil von Xiamen ist Kulangsu, eine autofreie Insel direkt vor der Küste, die bekannt ist für ihre Meeresfrüchte.

Puebla, Mexiko

  • 240 % Anstieg in Buchungen im Vergleich zum Vorjahr

Nur zwei Autostunden von Mexiko-Stadt entfernt bietet Puebla eine einzigartige Alternative zu den typischen mexikanischen Strandurlauben und Reisen in die Hauptstadt. Trotz des Erdbebens 2017 hat die Region ein enormes Wachstum erlebt und erfreut sich zunehmender Beliebtheit unter Touristen.

Normandie, Frankreich

  • 229% Anstieg in Buchungen im Vergleich zum Vorjahr

Nur eine zweistündige Zugfahrt von Paris entfernt gibt es hier aber noch viel mehr zu tun als auf den Spuren der Vergangenheit zu wandern. Die üppigen Landschaften, architektonischen Juwelen und die Route du Camembert, ein nach dem beliebten Käse benannter Weg, laden zum Erkunden und Verweilen ein.

Great Smoky Mountains, USA

  • 191% Anstieg in Buchungen im Vergleich zum Vorjahr

Die Smoky Mountains rufen! Hier befindet sich Amerikas meistbesuchter Nationalpark. Grund dafür sind neben der zentralen Lage und einfachen Anreise vor allem die wunderschöne Natur und die Artenvielfalt der Tiere und Pflanzen, durch die die Smoky Mountains Teil des UNESCO International Biosphere Reserve sind. Die Gegend ist ein beliebtes Ziel für Fotografen.

Buenos Aires Provinz, Argentinien

  • 188%  Anstieg in Buchungen im Vergleich zum Vorjahr

Auch die Provinz Buenos Aires wird für internationale Gäste immer attraktiver. Nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Hauptstadt erstreckt sich die Provinz über die Atlantikküste mit ihren beliebten Stränden und Wäldern. Die Schönheit und Weiten letzteres lassen sich in Buenos Aires bequem während einer Tour in einem restaurierten Unimog besichtigen. Ein Muss während des Besuchs der Provinz ist ein Abstecher in die Berge in die Stadt Tandil, eine der gastfreundlichsten Städte Argentiniens.

Accra, Ghana

  • 163% Anstieg in Buchungen im Vergleich zum Vorjahr

Ghana erfreut sich zunehmend größerer Beliebtheit bei internationalen Reisenden und gilt als Geheimtipp für spirituelle Reisen und Urlaube zur Selbstfindung. Mit der ansteigenden Zahl an Gästen und einem noch größeren Ansturm in 2019 schafft es das Land am Golf von Guinea auf Platz sechs des Rankings. Kein Wunder, mit seinen lebendigen und farbenfrohen Märkten, den traumhaften Stränden und dem pulsierenden Nachtleben verfügt Ghana über alles, um Besuchern einen Urlaub mit der perfekten Balance zwischen Erholung und Abenteuer zu bieten.

Mosambik

  • 156% Anstieg in Buchungen im Vergleich zum Vorjahr

Koralleninseln, Mangrovenwälder und Marine- sowie Nationalparks lassen nicht nur die Herzen von Naturliebhabern und Wasserratten höher schlagen. Das wunderschöne Mosambik ist mit seinen traumhaften Stränden perfekt für einen Sonnenurlaub. Mit seinen kleinen Inseln und der Küste im Indischen Ozean ist das Land ein Mekka für Taucher und Schnorchler, die hier über 2.000 Arten bunter Fische beobachten können. Wer lieber über dem Wasser bleibt, kann sich an pinken Flamingos, Krokodilen und Delfinen erfreuen.

Äußere Hebriden, Schottland

  • 147% Anstieg in Buchungen im Vergleich zum Vorjahr

Die Inselkette vor der Westküste Schottlands verfügt über eine schöne und zugleich raue Naturpracht, die seinesgleichen sucht. Generell lassen die Äußeren Hebriden das Herz von Tierliebhaber höher schlagen: Hirsche, Steinadler, Otter, Wale, Delfine und viele mehr können hier in freier Wildbahn beobachtet werden. Auch der Flughafen Barra ist eine Attraktion, da er einer der wenigen Verkehrsflughäfen der Welt ist, bei dem die Flugzeuge am Strand landen. Start und Landungen sind so jedesmal ein Spektakel, das oft von Reisenden mit Beifall belohnt wird.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Urlaub mit Babybauch: Zehn Tipps für Reisen in der Schwangerschaft

Viele Paare planen vor der Geburt noch einen gemeinsamen Urlaub oder wollen mit der Familie ein bisschen Ruhe genießen, bevor die spannende Zeit losgeht. Damit schwangere Reisende mit einem guten Gefühl in den Urlaub fahren und ideal vorbereitet sind, hat weg.de​​​​​​​ zehn Tipps für den Urlaub mit Babybauch zusammengestellt.

Hotelkette RIU erhöht Beteiligung an der TUI

Die Hotelkette RIU Hotels & Resorts hat soeben den Kauf eines Pakets von 1.100.000 Aktien der TUI AG abgeschlossen. Mit einer Investition von mehr als 10 Millionen Euro, erhöht RIU seine Beteiligung an der TUI AG auf 3,56 Prozent.

Europäische Ferienhäuser im Preisvergleich

Wenn es im Sommerurlaub zur Abwechslung nichts ins Hotel, sondern in ein Ferienhaus gehen soll, stellt sich immer noch die Frage nach den Kosten. Die Suchmaschine Holidu hat deshalb in einem aktuellen Preisindex die diesjährigen durchschnittlichen Übernachtungspreise für Ferienunterkünfte in 45 Ländern vorgestellt.

Neuer Luxus: Individuelle Erlebnisse, Understatement und Instagram-Bilder

Der Luxusbegriff ist im Wandel. Immer öfter meint Luxus Dinge, die man in keinem Laden kaufen kann. Auch beim Thema „Reisen“ erfolgt ein Umdenken. Anlässlich des Themenschwerpunktes „Wandel von Kunden im Luxussegment“ der ITB hat Timo Kohlenberg von America Unlimited Fragen nach dem neuen Luxus beantwortet.

Deutsche Bahn muss mehr für Verspätungen zahlen

Die Deutsche Bahn muss immer mehr Geld an Fahrgäste für verspätete Zugfahrten zahlen. Allein im vergangenen Jahr waren es im Nah- und Fernverkehr 53,6 Millionen Euro. Ein Jahr zuvor waren es „nur“ 34,6 Millionen Euro. Zudem füllten auch mehr Passagiere ihre Fahrgastrechte-Formulare aus.

Urlaubspiraten-Umfrage: Flexibles Arbeiten liegt im Trend

Mit dem Laptop unterm Arm ins Strandcafé setzen und das nächste Meeting vorbereiten: Was für viele wie der Ausnahme-Alltag von Reise-Bloggern und Tech-Hipstern klingt, muss auch für normale Angestellte kein Traum bleiben. Das Reiseportal Urlaubspiraten hat Berufstätige in Deutschland nach ihrer Arbeitszeitgestaltung befragt.

ITB Berlin Kongress blickt in die Zukunft des Reisens Berlin

Verkehrssysteme im Umbruch und Kundenansprüche im Wandel sind neben zunehmenden Overtourism-Konflikten und dem drohenden Kollaps des Weltklimas die Schlüsselthemen des ITB Berlin Kongresses vom 6. bis 9. März 2019. Der führende Think Tank der globalen Reiseindustrie präsentiert auch in diesem Jahr wieder ein hochkarätiges Programm.

Frankfurter Flughafen und Volocopter wollen Flugtaxen abheben lassen

Die Fraport AG und die Volocopter GmbH rüsten für die Zukunft. Gemeinsam entwickeln die Unternehmen Konzepte für den Betrieb von Flugtaxis an Flughäfen. Diese könnten in Zukunft Knotenpunkte in Städten miteinander verbinden – auch eine Verbindung vom und zum Flughafen Frankfurt soll geprüft werden.

Fünf Inseln in Herzform für den Ausflug zum Valentinstag

Inseln für besondere Zweisamkeit: Der 14. Februar ist für viele Verliebte ein magisches Datum. Auf der Suche nach dem passenden Ort für die nächste Liebeserklärung präsentiert das Online-Portal weg.de nun fünf Inseln in Herzform rund um den Globus, die durch ihre besondere Form nicht nur Verliebte begeistern.

Weitere Chalet-Dörfer in Österreich

In den Alpen stehen Chalet-Dörfer bei Reisenden und Investoren seit einigen Jahren hoch im Kurs. Jetzt entstehen in der Region Oberpinzgau im Salzburger Land zwei neue luxuriöse Immobilienprojekte, die mit der lokalen Hotellerie um Gäste buhlen werden.

Ein Roadtrip auf der Route 66 in Illinois

Zahlreiche Attraktionen, Sehenswürdigkeiten, historische Tankstellen, Leuchtreklamen und klassische Diners lassen in Illinois den nostalgischen Geist der „Mother Road“ aufleben. Sie machen den nicht nur bei Bikern und Oldtimer-Fans beliebten Roadtrip zu einem echten Erlebnis.

Bald auch Flugreisen? Airbnb holt Ex-Lufthansa-Manager an Bord

Seit einiger Zeit wird darüber diskutiert, ob Airbnb auch Flugreisen anbieten wird. Mit der Verpflichtung von Fred Reid geht die Bettenbörse nun einen ersten Schritt in diese Richtung. Wie die FAZ berichtet, war Reid unter anderem für die Lufthansa tätig und arbeitete zuletzt an der Entwicklung autonom fliegender Flugzeuge.