Time to Smile - Tui startet Apartment-Marke

| Tourismus Tourismus

Preisbewusste Urlauber setzen im Allgemeinen auf All Inclusive oder Ferienapartments für Selbstversorger. Insbesondere Familien schätzen den Komfort im Apartment mit mehr Platz, Privatsphäre und maximaler Flexibilität. „TUI schafft jetzt mit Time to Smile eine eigene Marke für hochwertige 4- Sterne-Apartments für Selbstversorger“, sagt Nicole Sohnrey, Leiterin Auto-, Städte- und Bausteinreisen TUI Deutschland.

Zur Standardausstattung gehören eine voll ausgestattete Küche mit Nespresso-Maschine und ein Bad mit Regendusche. „Die Apartments sind geräumig, verfügen über Balkon oder eine Terrasse. Ein schöner Garten und eine großzügige Anlage laden zum Entspannen ein.“ Gäste wohnen entweder in Strandnähe oder in guter Lage in einem Wintersportgebiet oder haben Zugang zu einem Poolbereich. Wer Arbeit und Urlaubsgefühl verbinden möchte, findet die passenden Voraussetzungen.

„Time to Smile ist exklusiv bei TUI buchbar und startet zum Winter mit drei Apartmentanlagen“, so Sohnrey. Der Ausbau des Angebots, etwa 30 Apartmentanlagen in den nächsten zwei Jahren, sei bereits in Planung. Ostseefans kommen im Time to Smile De Ole School im schleswig-holsteinischen Hohewacht auf Ihre Kosten. Die Anlage liegt im Herzen des Urlaubsortes und ist umgeben von weißen Stränden, Steilküste, Wäldern und Salzwiesen. Die Ostsee ist nur rund einen Kilometer entfernt. Fällt der Spaziergang am Meer mal etwas stürmischer aus, wärmt man sich anschließend in der finnischen Sauna auf. 

Für den Skiurlaub empfiehlt sich das Time to Smile Golden Lodges Rauris in Österreich. Es befindet sich im Skigebiet Rauriser Hochalmbahnen an der Skipiste. Der Skilift wird nach rund 600 Metern erreicht. Für die Ausrüstung steht ein beheizter Skiraum zur Verfügung. Eltern entspannen in der finnischen Sauna, während sich der Nachwuchs ab 6 Jahre im Kinderspielraum austobt. Auf Wunsch kann die Unterkunft auch mit Verpflegungsangeboten gebucht werden wie Frühstück auf dem Zimmer. Im Bistro können sich Gäste mit Kuchen, Eis und Getränken stärken.

Wer es exotischer mag, entscheidet sich für das Time to Smile Chogogo Dive & Beach Resort auf Curaçao. Die karibische Bungalowanlage ist etwa 200 Meter vom Strand im Süden der Insel gelegen und lädt mit mehreren Pools, darunter einer mit Wasserfall, Kinderpool sowie Whirlpool zum Planschen ein. Das Apartment ist auch mit Frühstück buchbar. Wer nicht selbst kochen mag, kann im Restaurant mit Bar essen. Das Chogogo Dive & Beach Resort verleiht kostenfrei Golfschläger und Fahrräder und bietet mehrmals die Woche Livemusik.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Egal, wie groß das Budget ist, ob nah oder fern: Die Auswahl an potenziellen Urlaubszielen ist riesig - und hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Spoiler: Influencer haben eher wenig Einfluss.

Die Wahl des perfekten Verlobungsortes trägt eine tiefe Bedeutung in sich. Es geht darum, einen Moment zu schaffen, der nicht nur die Liebe zweier Menschen zueinander zelebriert, sondern auch eine gemeinsame Zukunft einläutet. Ein solcher Ort wird Teil der persönlichen Geschichte, ein Kapitel, das immer wieder gerne erzählt wird. Weltweit bieten sich dafür Kulissen von atemberaubender Schönheit und einzigartigem Charme an.

Millionen Menschen in China reisen zum Frühlingsfest. Die Feiertage sind ein wichtiger Konsumtreiber für das Land. 2024 scheinen die Chinesen nach den Corona-Jahren besonders reiselustig zu sein.

Die Deutsche Umwelthilfe hat Klage gegen die TUI Cruises GmbH wegen unzureichend begründeter Netto-Null-Ziele für die Zukunft eingereicht. Der Konzern kündige einen "dekarbonisierten Kreuzfahrtbetrieb" bis 2050 an und "begründe dies unter anderem mit realitätsfremden Annahmen".

Die US-amerikanische Buchungs- und Bewertungsplattform TripAdvisor bereitet sich auf eine eventuelle Übernahme vor. Das Unternehmen hat einen Sonderausschuss eingerichtet, um potenzielle Geschäftsvorschläge zu prüfen, was auch einen möglichen Verkauf einschließen könnte. Anleger reagieren positiv auf diese Entwicklung.

Trotz schwächelnder Konjunktur sparen Tui-Kunden nicht am Urlaub. Der Reisekonzern rechnet im Sommer mit einem starken Geschäft. Von der Börse in London will sich Tui dann zurückziehen.

Die Prognosen für den weltweiten Tourismus sowie bedeutende Kultur- und Sport-Events in Deutschland bieten großes Potenzial, dass der deutsche Incoming-Tourismus 2024 zu den Ergebnissen des bisherigen Rekordjahres 2019 aufschließt, so die Einschätzung der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT).

Der Flughafen von Florenz erhält ein neues Terminal. Das Besondere daran: Auf dem etwa 7,7 Hektar großen Dach des Flughafengebäudes soll zukünftig Wein angebaut werden. Die Reben werden von einem echten Winzer aus der Region bewirtschaftet, der die Trauben nach der Lese im Keller des Flughafens zu Wein weiterverarbeitet.

Während der Corona-Pandemie haben viele Staaten Fluggesellschaften mit milliardenschweren Hilfspaketen unterstützt. Das beschäftigt die europäischen Gerichte - erneut fiel ein Urteil nun sehr deutlich aus.

Rezession, Inflation, Kriege und Krisen können den Menschen in Deutschland nicht die Reiselust nehmen. Bereits jetzt haben 63 Prozent eine mindestens fünf Tage lange Urlaubsreise geplant. Vor der Pandemie waren es lediglich zwei Prozentpunkte mehr.