Tote im Steigenberger: Briten starben an E.-Coli-Bakterien

| Tourismus Tourismus

Für John und Susan Cooper endete ein Ägypten-Trip tödlich: Sie starben Ende August 2018 im Steigenberger Aqua Magic in Hurghada. Jetzt liegt ein offizieller Bericht der ägyptischen Behörden vor. Demnach starb das britische Paar an E.-Coli-Bakterien.

Forensische Untersuchungen hätten gezeigt, dass der Ehemann an einer akuten Darmentzündung gestorben sei, die Frau an einer Erkrankung ihrer Blutgefäße, sagte ein Vertreter der ägyptische Generalstaatsanwalt. Dem Bericht folgend, sei der Tod des Mannes sei durch E-coli-Bakterien verursacht worden, der Tod der Frau "wahrscheinlich" ebenso.

Im ägyptischen Badeort Hurghada war ein britisches Ehepaar unter bislang mysteriösen Umständen im Steigenberger Aqua Magic Hotel im August verstorben.
Nach dem Tod eines britischen Paares quartierte Thomas Cook sämtliche Gäste aus dem Resort um. Ein ägyptischer Gouverneur nannte die Maßnahme damals eine „Überreaktion“. Der Reiseveranstalter Thomas Cook verschärfte daraufhin seine Richtlinien. Werden in einem Hotel künftig überdurchschnittlich viele Gäste krank, schickt das Unternehmen nun automatisch eigene Prüfer los. Berücksichtigt würden dabei alle gemeldeten Krankheitsfälle ihrer Gäste, sagte das Unternehmen.

Thomas Cook hatte vor einer Woche bei einer Untersuchung in der Fünf-Sterne-Anlage am Roten Meer „einen hohen Anteil an E-Coli- und Staphylokokken-Bakterien festgestellt“.  
 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Best Ski Resort Awards: Studie befragt 46.000 Skifahrer und Snowboarder in den Alpen

Exakt 45.847 Skifahrer und Snowboarder haben an der größten „On Mountain“-Befragung der Alpen teilgenommen. Der Best Ski Resort Awards geht an den Kronplatz in Südtirol, den die Gäste mit besonders hohen Zufriedenheitswerten adeln, knapp gefolgt von Zermatt in der Schweiz. Platz 3 teilen sich Serfaus-Fiss-Ladis im österreichischen Tirol sowie Val Gardena in Südtirol.

Reisen in der Adventszeit

Wer vor dem Jahresende noch einmal verreisen möchte, der findet auch im Dezember passende Ziele in Europa. Selbst auf Weihnachtsmärkte und das Weihnachtsshopping müssen Urlauber nicht verzichten. Wo die Weihnachtsstimmung in der Adventszeit am schönsten ist, hat nun alltours recherchiert.

Frankreich beschlagnahmt Ryanair-Maschine

Im Jahr 2014 entschied die EU-Kommission, dass Ryanair staatliche Beihilfen zurückzahlen muss. Da das bislang aber nicht passierte, schnappte sich Frankreich vergangene Woche am Flughafen in Bordeaux eines der Flugzeuge des Unternehmens. Für die Passagiere bedeutete dies eine fünfstündige Verspätung.

Europa-Park: Kritik an geplanter Seilbahn

Der Europa-Park in Rust will mit einer Seilbahn Grenzen überwinden und eine Gondelbahn nach Frankreich bauen. Die Naturschützer sind von dem Projekt jedoch nicht begeistert und sorgen sich um Natur und Tierwelt im Schutzgebiet Taubergießen. Demnach wäre eine Seilbahn durch das Gebiet ein krasser Verstoß gegen europäisches Naturschutzrecht

Bunte Urlaubsorte gegen Herbstdepression

Bunte Hauswände gegen die Herbstdepression: Während hierzulande die dunkle Jahreszeit mit grauen Regentagen schon voll Einzug hält, zeigen sich weltweit ganze Ortschaften in prächtigen Farben – und das unabhängig vom Wetter. Das Online-Reiseportal weg.de hat zehn bunte Orte vorgestellt (mit Bildergalerie).