Zahlen & Fakten

Zahlen & Fakten

Mehrheit der Hotels und Restaurants in Deutschland plant keine Einführung von 2G-Regeln

Dank der Lockerungen und der gestiegenen touristischen Nachfrage geht es im Gastgewerbe wieder aufwärts, so das Ergebnis einer Umfrage des DEHOGA Bundesverbandes. Die Mehrheit der Hotels und Restaurants in Deutschland gibt hier auch an, keine Einführung von 2G-Regeln zu planen, auch nicht, wenn damit Abstandsgebote wegfallen würden.

Müssen Arbeitgeber Kündigung bestätigen?

Es kann vorkommen, dass Beschäftigte ihre Kündigung einreichen - und keinerlei Reaktion vom Arbeitgeber erhalten. Was dann? Müssen sich Betroffene um eine Bestätigung bemühen?

Umsatz im Gastgewerbe 23,5 Prozent Vorkrisenniveau

Der Umsatz im Gastgewerbe ist im Juli 2021 gegenüber Juni 2021 preisbereinigt um 20,8 Prozent gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, lag der Umsatz der Gastronomie und Hotellerie im Juli 2021 damit real noch 23,5 Prozent unter dem Niveau des Februars 2020, dem Monat vor Ausbruch der Corona-Pandemie.

Ifo: Homeoffice-Angebot in Stellenanzeigen hat sich verdreifacht

Der Anteil von Online-Stellenanzeigen mit Option auf Homeoffice ist bis März 2021 auf 12 Prozent gestiegen und hat sich damit seit 2019 mehr als verdreifacht. Das geht aus einer Auswertung von 35 Millionen Stellenanzeigen durch das ifo-Institut und die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt hervor.

Presented by HOTELCAREER
Top 5 Jobs
Employer Branding Specialist (m/w/d)
PHANTASIALAND, Brühl
Head of Service (m/w/d) - Ruby Leni
Ruby Leni Hotel & Bar c/o Ruby GmbH, Düsseldorf
Küchenchef (m/w/d)
The ASH American Steak House KSH 2 Systemgastronomie GmbH, Köln
Manager - MICE Booking Center (m/w/d)
Munich Hotel Partners GmbH, München

Dürfen Frauen im Bewerbungsgespräch über Schwangerschaft lügen?

Keine Offenbarungspflicht im Vorstellungsgespräch: Bestehende oder geplante Schwangerschaften müssen Bewerberinnen nicht thematisieren. Auf unzulässige Fragen sollte man aber gefasst sein.

Nur wenige Betriebe kürzen Jahresurlaub von Beschäftigten in Kurzarbeit

Die Corona-Pandemie hat die Kurzarbeit auf ein Rekordhoch steigen lassen. Das kann auch Folgen für die Urlaubsansprüche der Beschäftigten haben. Eine Studie zeigt, wie Unternehmen damit umgehen.

Im Zweifel müssen Arbeitnehmer Krankheit nachweisen

War die für die Zeit ihrer Kündigungsfrist krank gemeldete Kollegin wirklich krank? Ein Unternehmen in Niedersachsen sieht das nicht so - und zahlt das Entgelt trotz Krankenscheins nicht aus. Das Bundesarbeitsgericht sagt nun: Das kann rechtens sein.

18 Prozent weniger Übernachtungen als im Juli des Vorkrisenjahres 2019

Im Juli 2021 haben die Beherbergungsbetriebe in Deutschland 48,2 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste gezählt. Das waren 6,0 Prozent mehr Übernachtungen als im Juli 2020. Allerdings blieben die Zahlen weiterhin unter dem Niveau des Vorkrisenjahres 2019.

Hund ist Trumpf: Arbeitgeber dürfen Arbeitszeit nicht willkürlich ändern

Ein Arbeitgeber kann die Arbeitszeiten seiner Beschäftigten ändern. Dabei muss er aber in angemessener Weise die Interessen des Arbeitnehmers berücksichtigen. Stehen triftige Gründe entgegen, muss der Mitarbeiter die Umstellung nicht akzeptieren. Ein Haustier ist ein solcher Grund.

Diese drei Regeln gelten für die Krankmeldung

Wenn der Hals kratzt und der Kopf dicht ist, geht meist nichts mehr. Dann ist an Arbeit nicht zu denken, es hilft nur die Krankschreibung. Arbeitnehmer sollten diese form- und fristgerecht einreichen.

Kein Ersatz bei Urlaub in Quarantäne

Jedem Arbeitnehmer steht per Gesetz Erholungsurlaub zu. Wer während des Urlaubs allerdings krank wird, kann sich nicht erholen. Nur fair, dass Krankheitstage nicht auf den Jahresurlaub angerechnet werden. Anders verhält es sich für den Quarantäne-Fall.

Mehrheit der Hotels und Restaurants in Deutschland plant keine Einführung von 2G-Regeln

Dank der Lockerungen und der gestiegenen touristischen Nachfrage geht es im Gastgewerbe wieder aufwärts, so das Ergebnis einer Umfrage des DEHOGA Bundesverbandes. Die Mehrheit der Hotels und Restaurants in Deutschland gibt hier auch an, keine Einführung von 2G-Regeln zu planen, auch nicht, wenn damit Abstandsgebote wegfallen würden.

DEHOGA-Umfrage: In vielen gastgewerblichen Betrieben wächst die Zuversicht

Dank der Lockerungen und der gestiegenen touristischen Nachfrage geht es im Gastgewerbe wieder aufwärts. Im August 2021 lagen die Umsätze 5,7 Prozent unter den Augustwerten des Vorkrisenjahres 2019, so das Ergebnis einer DEHOGA-Umfrage.

Haben Praktikanten Anspruch auf Urlaub?

Praktikanten oder Praktikantinnen schnuppern oft zum ersten Mal ins Arbeitsleben. Viele Regelungen sind ihnen noch unbekannt. Wie sieht es da denn eigentlich mit einem Anspruch auf Urlaub aus?