Burgerkette Five Guys eröffnet erstes Restaurant in Hamburg

| Gastronomie Gastronomie

Die expandierende Restaurantkette Five Guys eröffnet ihren ersten Standort in der Hansestadt. Die Burgerkette übernimmt die ehemals von Maredo genutzten Flächen am Millerntorplatz 1 an der Reeperbahn und wird voraussichtlich noch im Sommer eröffnen. Der Standort verfügt über circa 640 Quadratmeter sowie über eine große Außenterrasse. Der globale Immobiliendienstleister CBRE hat Five Guys bei der Standortsuche beraten.

Daniel Sprenger, der Expansionsleiter von Five Guys für Deutschland, sagt: „Endlich können wir unsere frischen und individuell belegbaren Burger auch unseren Fans in Hamburg servieren, die bisher immer bis nach Hannover oder Neumünster fahren mussten. Der Standort in bester Lage der Reeperbahn mit seiner Frequenz und Visibilität passt perfekt zu unserer Expansionsstrategie.“

"Die Reeperbahn ist aus gastronomischer Sicht eine der interessantesten lagen Hamburgs. Hier trifft ein großes Umsatzpotenzial auf ein sehr lebhaftes Umfeld. Wir wünschen Five Guys für ihren Start im Sommer viel Erfolg", so Mario Litta, Co-Head of Retail North.

Five Guys wurde 1986 in Virginia von fünf Brüdern gegründet und betreibt heute weltweit über 1.650 Filialen. In Deutschland wurde die erste Filiale 2017 auf der Zeil in Frankfurt eröffnet und bis heute entstanden mehr als 20 weitere Stores. Bei Five Guys werden ausschließlich frische Zutaten verwendet, so dass vor Ort keine Gefrierschränke nötig sind. Die Kartoffeln werden von Hand geschnitten und in Erdnussöl frittiert.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

"Sterne leben": Das erste Buch von Drei-Sterne-Koch Jan Hartwig und Sabine Steinbeck

14 persönliche Erfolgsformeln und kein einziges Koch-Rezept – in seinem Buch „Sterne leben“ gibt Sternekoch Jan Hartwig Tipps für Karriere und Erfolg. Zusammen mit Sabine Steinbeck lässt sich Hartwig in die Töpfe schauen und gibt den Lesern die wichtigsten Erfolgsrezepte seiner Karriere an die Hand.

Drei Konzepte unter einem Dach: Food Lounge Parkstadt Schwabing eröffnet

Die erste Food Lounge Münchens hat in der Parkstadt Schwabing eröffnet. Das neue Restaurant vereint die drei Konzepte Cotidiano, Ruff‘s Burger sowie Ciao Bella unter einem Dach. In Hamburg ist diese Kombination bereits erfolgreich.

Wer wird Koch des Jahres 2021?

Das Finale des Live-Wettbewerbs „Koch des Jahres“ findet am 11. Oktober auf der Anuga in Köln statt. Über die letzten zwei Jahre konnten sich in drei Vorentscheiden die sechs Besten von insgesamt über 300 Bewerbern an die Spitze kochen und dürfen jetzt ein letztes Mal ihr Können beweisen.

We're Smart Awards: „Tian Munich“ ist Deutschlands bestes Gemüserestaurant

We're Smart World hat die Liste mit den besten Gemüse-Restaurants der Welt veröffentlicht. Das luxemburgische Restaurant La Distillerie schnappte sich zum zweiten Mal in Folge den Titel. Mit dem Tian Munich befindet sich auch ein deutsches Restaurant unter den weltweiten Top 100.

Green Beetle: Michael Käfer eröffnet veganes Restaurant in München

Feinkost-Riese Michael Käfer eröffnet in Bogenhausen sein erstes vegan-vegetarisches Restaurant. Im Green Beetle stehen allerdings nicht nur vegane und vegetarische Speisen auf der Karte. Stattdessen setzt Käfer ein ganzheitliches Konzept um. Das Thema „Nachhaltigkeit“ steht im Mittelpunkt.

Schleswig-Holstein Gourmetfestival startet am Sonntag in 35. Saison

Heimische Küche gepaart mit Ideen von auswärtigen Spitzenköchen: Beim Schleswig-Holstein Gourmetfestival stehen renommierte Köche aus Deutschland und dem Ausland gemeinsam mit hiesigen Küchenchefs am Herd.

"Together - Alle an einem Tisch": Neue Koch-Serie mit Jamie Oliver

In der neuen Koch-Serie "Jamie Oliver: Together - Alle an einem Tisch" dreht sich alles um die Momente, die man mit den Liebsten am Esstisch verbringt. Tacos, Currys, Steaks oder Desserts - Jamie präsentiert in jeder der sechs Episoden dazu passende Gerichte.

Hirschau München: Wiesn-Wirte-Familie macht Fine-Dining im Restaurant 1804

Lukas Spendler ist der Enkel von Wiesn-Urgestein Ludwig Hagn und Sohn der Löwenbräu-Festzelt-Wirtin Stefanie Spendler. Der Spross der Oktoberfestdynastie übernimmt jetzt das Restaurant der Familie in der Hirschau in München und erhält großes Lob für sein regionales Fine-Dining-Konzept.

„Coffee Cup Paper“ gewinnt Preis der Deutschen Systemgastronomie 2021

Nach über zweieinhalb Jahren fand jetzt wieder eine Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Systemgastronomie in Präsenz in München statt. Dabei wurde auch der Preis der Deutschen Systemgastronomie 2021 verliehen. Dieser ging an das Recyclingverfahren „Coffee Cup Paper“.

Airbus als Restaurant: Gemeinde will Transport in Tierpark verhindern

Um den geplanten Transport eines Airbus der Bundeswehr in den Serengeti-Park Hodenhagen gibt es Streit. Die Gemeinde Wedemark will den Schwertransport verhindern. Der Tierpark will aus dem ausrangierten Flieger ein Restaurant machen.