Kitchen Impossible: Tim Mälzer vs. Alexander Wulf am 28. Februar

| Gastronomie Gastronomie

In der neuen Staffel treten Tim Mälzer und seine Herausforderer als Zeichen der Solidarität mit der hiesigen Gastronomieszene und zum Schutz der Gesundheit aller am Dreh beteiligten Personen ausschließlich in Deutschland und Österreich zum Kampf um die Kochehre an. Die deutschsprachige Gastronomieszene hat die Köche schließlich bereits in vergangenen „Kitchen Impossible“-Staffeln immer wieder vor große kulinarische Herausforderungen gestellt. Und die haben es auch in den neuen Folgen in sich. 

In der neuen Folge "Kitchen Impossible" bekommt es Mälzer mit Sternekoch Alexander Wulf aus der "Burgstubenresidenz" in Heinsberg zu tun. Seine Wurzeln zeigt der Koch gleich zu Beginn und schickt Tim Mälzer in den Familienkreis nach Erkelenz - zur Ehefrau seines Cousins. Dort wird Mälzer nicht nur mit dem kasachischen Nationalgericht, sondern auch mit Wulfs Familie konfrontiert.

In der zweiten Herausforderng wird Mälzer nach Düsseldorf geschickt. Im Düsseldorfer Grillrestaurant "Ham Ham by Josef" muss sich der Hamburger bei einem deutschen Nationalgericht beweisen und gesteht: Haxe könne er nicht, das wisse aber keiner. 

Alexander Wulf muss hingegen in Mälzers Heimatstadt Hamburg an den Herd. Dort überreicht ihm Mälzer die Kochbox persönlich. Als Herausforderung warten Tortellini des Zwei-Sternekochs Matteo Ferrantino. Die nächste Aufgabe gibt es im hohen Norden in Rantum auf Sylt. Im "Söl'ring Hof" wartet mit Jan-Philipp Berner bereits ein guter Freund von Wulf. 

Geboren wurde Wulf im russischen Sibirien als zweitjüngstes von vier Geschwister. Aufgewachsen ist der spätere Sternekoch jedoch in Kasachstan. Im Jahr 1992 flüchtete die Familie dann ohne den Vater nach Erkelenz im Landkreis Heinsberg. Durch seine Mutter entwickelte Wulf bereits früh seine Koch-Leidenschaft, auch sein Fußballtrainer ermunterte ihn, statt Profifußballer lieber Koch zu werden. 

Seine ersten Schritte in der Gastronomie ging Wulf bereits im Alter von 13 Jahren während eines Aushilfsjobs als Spülhilfe. Nach einem Praktikum startete er dann seine Kochlehre im Haus Wilms in Wassenberg-Effeld. Während dieser Zeit gewann er als erstes deutsches Team mit seiner Mannschaft die Culinar Europameisterschaft in Maastricht.

2003 geht es mit der Stelle als Sous Chef im Gasthaus Krönele in Lustenau weiter nach oben auf der gastronomischen Karriereleiter. Im Gourmetrestaurant St. Jacques in Heinsberg-Randerath arbeitete er unter der Leitung von Rainer Hensen.

Seinen ersten Michelin-Stern erkoch sich Wulf 2008. Durch weitere Praktika bei den Großen der Branche wie Dieter Müller im Schloss Lerbach und Joachim Wissler im Vendôme verfeinerte er anschließend weiter seine Kochkünste.

2018 übernahm er mit einem Geschäftspartner das Gourmetrestaurant St. Jacques und setzte auf die feine und filigrane Seite der russischen Haute Cuisine. 2019 und 2020 bestätigte der Guide Michelin seine Kochkunst mit jeweils einem Stern. 

Die Duelle und Reiseziele der sechsten Staffel "Kitchen Impossible":

28.02.: Tim Mälzer vs. Alexander Wulf

Mälzer: Wulfs Familie in Erkelenz, "Ham Ham bei Josef" in Düsseldorf

Wulf: "bianc" in Hamburg, "Der Söl'ring Hof" auf Sylt

07.03.: Tim Mälzer vs. Sepp Schellhorn

Mälzer: "Mühltalhof" in Neufelden, "Gasthof Schloss Aigen" in Salzburg (beides Österreich)

Schellhorn: "Domkes Fischpavillon" auf Usedom, "Restaurant Horváth" in Berlin

14.03.: Tim Mälzer vs. Sven Elverfeld

Mälzer: "Restaurant Überfahrt" in Rottach-Egern, "Restaurant Francais" in Frankfurt am Main

Elverfeld: Privatküche in Schorndorf, "Zum gescheiten Beck" in Feldberg-Bärental

15.03.: Best Friends Edition mit Tim Mälzer, Tim Raue und Alexander Herrmann

Mälzer vs Raue: "Fränkischer Landgasthof Weichlein" in Wachenroth

Raue vs. Herrmann: "Shiraz" in Darmstadt

Mälzer vs. Herrmann: "893 Ryotei" in Berlin


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Bundesweite Relevanz: Geimpfte Senioren dürfen wieder gemeinsam essen

Der Streit um gemeinsames Essen geimpfter Senioren in Corona-Zeiten in Südbaden ist beigelegt: Voraussichtlich von diesem Mittwoch an dürfen geimpfte und genesene Bewohner des Seniorenzentrums Mühlehof in Steinen wieder zusammen speisen.

Domino's testet autonome Pizzalieferungen

Die Pizzakette Domino's testet in Houston im US-Bundesstaat Texas autonome Pizzalieferungen. Seit dieser Woche können Kunden dort wählen, ob ihre Pizza von einem Roboter geliefert werden soll.

Mit Heizstrahlern und Decken: Außengastronomie im Norden geöffnet

Draußen sitzt man in Schleswig-Holstein auch, wenn's frisch ist und mal kurz schauert. Einheimische und Gäste erobern sich mitten in der Corona-Pandemie die nordische Café- und Restaurantfreiheit zurück. Aber nur unter strengen Auflagen.

Sinkende Mitgliederzahlen: FBMA will sich auflösen

Auch die Food & Beverage Management Association e.V. (FBMA) kämpft mit sinkenden Mitgliederzahlen. Das vergangene Jahr hat gravierende Spuren hinterlassen. FBMA-Präsidium und Vorstand haben deshalb die Auflösung vorgeschlagen.

Außengastronomie im Norden wieder offen

Draußen sitzt man in Schleswig-Holstein auch, wenn's frisch ist und mal kurz schauert. Einheimische und Gäste erobern sich mitten in der Corona-Pandemie die nordische Café- und Restaurantfreiheit zurück. Aber nur unter strengen Auflagen.

Norbert Niederkofler über Karriere und seine „Alpenküche“ - Podcast

Norbert Niederkofler hat mit seinem Konzept „Cook the Mountain“, das auf Produkten und dem Geschmack der Bergwelt basiert, sein Ziel der Unverwechselbarkeit erreicht. Wie das gelungen ist, erzählt Südtirols einziger Drei-Sterne-Koch in einer neuen Podcast-Folge.

Mehr als einhundert Gäste: Polizei löst Treffen in Pariser Restaurant auf

Eine Versammlung von mehr als einhundert Menschen in einem Restaurant in Paris hat die Polizei in der Nacht zu Samstag aufgelöst. Veranstalter und Besitzer des Lokals wurden festgenommen.

Wirte in Schleswig-Holstein bereiten sich auf Start der Außengastronomie vor

Stühle und Tische geputzt, Vorräte aufgefüllt, das Personal versammelt: Viele Wirte in Schleswig-Holstein stellen sich darauf ein, ab Montag ihre Außenbereiche zu öffnen. Ein banger Blick geht auf die Entwicklung der Corona-Inzidenzwerte.

Betrugsverdacht bei Kurzarbeitergeld: Ulmer Gastronom in Untersuchungshaft

Ein Gastronom aus Ulm soll im größeren Stil Sozialleistungen hinterzogen und beim Kurzarbeitergeld betrogen haben. Der Unternehmer und eine Mitarbeiterin seien in Untersuchungshaft, teilte das Hauptzollamt Ulm am Freitag mit.

Daniel Humm: Schweizer Starkoch spendet kostenlose Mahlzeiten in New York

Daniel Humm, der mit dem Eleven Madison Park eines der besten Restaurants New Yorks betreibt, kocht künftig auch Mahlzeiten für bedürftige Menschen. Mit seinem Eleven Madison Park Truck will er wöchentlich bis zu 2.000 kostenlose Mahlzeiten verteilen.