Hotelier des Jahres

Hotelier des Jahres

Den Award Hotelier des Jahres für herausragende Leistungen in der Hotellerie gibt es seit 1990. Preisträger sind u.a. die achte Generation der Europa-Park-Familie Mack (Thomas, Michael und Ann-Kathrin Mack), Dieter Müller (Motel One), Dietmar Müller-Elmau (Schloss Elmau), Ernst Fischer (Dehoga), Anja und Christian Barth (Favorite Parkhotel Mainz), Alex Urseanu und Micky Rosen (Gekko Group), Ingo C. Peters (Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg) und Alexander Aisenbrey (Der Öschberghof).

Die Preisträger erhielten eine Trophäe aus nachhaltigem Holz, die der italienische Stararchitekt Matteo Thun designt und produziert hat. Das Material steht für technische und ästhetische Langlebigkeit, das Design ist zeitlos. „Holz hat einen praktisch endlosen Lebenszyklus und verkörpert die Idee des Bauens im Einklang mit der Umgebung, der lokalen Kultur und Wirtschaft", erklärt Matteo Thun. „Es ist ein menschliches Haus."

Aktuelle Nachrichten zum Thema Hotelier des Jahres

Karl Schattmaier feiert seinen 75. Geburtstag. Schattmaier ist Chairman und Chief Executive Officer bei den in Frankfurt am Main ansässigen Welcome Hotels. Seine berufliche Laufbahn begann er 1966 bei Alfred Brenner.

Stehende Ovationen im Europa-Park: Zwei besondere Arbeitgeber sind beim „Hotelier des Jahres 2024“ der ahgz Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung ausgezeichnet worden. Der Special Award ging an das inklusive Konzept Anne-Sophie in Künzelsau. Carmen und Reinhold Würth sowie Jutta und Christian Helferich nahmen den Preis entgegen. Hoteliers des Jahres wurden Natalie Fischer-Nagel & Frank Nagel vom Resort Weissenhaus.

Christian Eckert, seit 2017 Managing Director des The Omnia Mountain Resort in Zermatt, ist «Hotelier des Jahres 2023» in der Schweiz. Der Special Award 2023 ging an Franz-Xaver Leonhardt, CEO und Mitinhaber der Basler Krafft Gruppe.

Die Auszeichnung „Hotelier des Jahres" der ahgz geht in diesem Jahr an den bayerischen Unternehmer Korbinian Kohler, Inhaber des Bachmair-Kosmos und seinen Unternehmungen am Tegernsee. Mit dem Special Award wurde Michael Struck, Gründer und CEO von Ruby Hotels, geehrt.

Der Deutsche Hotelkongress ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung für die Hotel- und Gastgewerbebranche in Deutschland. Es ist eine der wichtigsten Plattformen für die Branche, um sich über die neuesten Trends, Entwicklungen und Herausforderungen zu informieren und zu diskutieren.

Früher ging es vornehmlich um Vergütung, Karriereoptionen und Statussymbole wie zum Beispiel Eckbüro oder Firmenwagen. Die junge Generation von heute hat jedoch andere Ansprüche an ihren Arbeitgeber, ist Dr. Caroline von Kretschmann aus dem Europäischen Hof Heidelberg überzeugt.

Die Auszeichnung "Hotelier des Jahres" der ahgz geht in diesem Jahr an die Geschäftsführende Gesellschafterin des Hotels der Europäische Hof in Heidelberg, Dr. Caroline von Kretschmann. Mit dem Special Award wurden Bierwirth & Kluth ausgezeichnet.

Die Inhaber des Hotel Landgasthofs Kemmeriboden-Bad, Alexandra & Reto Invernizzi, sind in Zürich als „Hoteliers des Jahres 2022“ der Schweiz geehrt worden. Daniel Renggli, CEO der Revier Hospitality Group gewann den Special Award 2022.

Dass in einem Wirtschaftszweig Branchengrößen für Geleistetes ausgezeichnet werden, ist ein bewährter Brauch. In der Hotellerie allerdings gibt es gefühlt inzwischen mehr Hotelier des Jahres-Verleihungen als potenzielle Kandidaten. Neben vielen anderen wollen jetzt anscheinend auch die „101 besten Hotels“ mitmischen. (Ein Kommentar zum mitdiskutieren von Marc Schnerr)

Spiridon Sarantopoulos, Vice President Luxury Hotels, Deutsche Hospitality, und General Manager des Steigenberger Frankfurter Hof, wurde im Rahmen der 24. Busche Gala als Hotelier des Jahres ausgezeichnet. Das Hotel wurde zudem als Hotel des Jahres gewürdigt.

Videos zum Hoteliers des Jahres