3D-Körperscan von jedem Gast: Erstes Siro-Hotel entsteht in Dubai

| Hotellerie Hotellerie

Die neue Lifestyle- und Fitnessmarke Siro eröffnet im vierten Quartal 2023 ihr erstes Hotel: das Siro One Za'abeel. Dies gab Kerzner International Holdings Limited, Eigentümer der Atlantis Resort & Residences und der One&Only-Resorts, nun bekannt. Das erste Hotel der Marke entsteht in Dubai, im One Za'abeel-Projekt und wird von Ithra Dubai, einer Tochtergesellschaft der Investment Corporation of Dubai, entwickelt.

Siro gibt gleichzeitig auch das nächste Mitglied ihres Botschafterprogramms „Team Siro“ bekannt: Die britisch-somalische Profiboxerin Ramla Ali folgt auf das Fußballteam AC Mailand und den britischen Olympia-Schwimmer Adam Peaty, die beide bereits eine beratende Rolle bei der Entwicklung spielen – von Trainingsprogrammen bis hin zu Erholung, Ernährung und Wohlbefinden.

Das Siro One Za'abeel soll laut Unternehmen ein Ort für Fitness und Erholung werden und ein ganzheitliches Sport- und Wohlfühlprogramm mit Blick auf Dubais Skyline bieten. Die Programme beruhen auf fünf Säulen: Fitness, Ernährung, Schlaf, Erholung und Achtsamkeit.

Das Siro-Erlebnis beginnt bereits bei der Ankunft: Ein kostenloser 3D-Körperscan bewertet zunächst die körperliche Fitness eines jeden Gastes. Ein Trainerteam entwickelt dann personalisierte Programme, die auf die individuellen Bedürfnisse und Ziele zugeschnitten sind. Integrierte digitale Technologie, einschließlich einer eigenen App, unterstützt die Gäste während ihres gesamten Aufenthalts– vom mobilen Check-In bis hin zum Tracking der Ernährung und der Vitalität.

Das Herzstück des Hotels ist ein Fitnessclub, der sich über zwei Etagen erstreckt und einen 1.000 Quadratmeter großen Fitnessraum sowie einen speziellen Raum für Yoga und Meditation und Studios für Gruppenkurse beherbergt. Zu den weiteren Einrichtungen gehören Kraft- und Konditionsbereiche, Cardio- und Freihantelbereiche sowie Studios für HIIT, Cycling, Boxen und Pilates.

Im One Za'abeel stehen spezialisierte Trainer, Coaches, Ernährungsberater und Techniker zur Verfügung, die den Gästen helfen, einen gesunden Lebensstil zu entwickeln und zu pflegen. 

„SIRO steht für Kerzners ständiges Ziel, neue Pfade in der Hotellerie zu beschreiten und Gästen innovative Möglichkeiten zu bieten, sich selbst zu verbessern – unabhängig von ihrer persönlichen Reise. SIRO wird das Fitness- und Erholungserlebnis in der Hotellerie verändern, indem es unsere Expertise bei der Entwicklung außergewöhnlicher Erlebnisse mit den Erkenntnissen und dem Fachwissen internationaler Weltklasse-Athleten kombiniert. Das Ergebnis ist ein kuratiertes, innovatives Gästeerlebnis, das die Möglichkeit bietet, sich selbst zu übertreffen. SIRO One Za'abeel wird hierfür der erste Schritt sein, bevor wir die SIRO-Gemeinschaft international erweitern. Wir können es kaum erwarten, der Welt zu zeigen, was wir geschaffen haben.“, so Philippe Zuber, Chief Executive Officer von Kerzner International.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Hotel Arbez​​​​​​​ liegt in zwei Ländern. Genauer gesagt verläuft die Ländergrenze zwischen Frankreich und der Schweiz direkt durch das Hotel. Das führt seit über 100 Jahren zu skurrilen Situationen, die nicht nur die Küche vor Herausforderungen stellt.

Auch wenn die Sommersaison in Österreich nur leicht unter dem Vor-Corona-Jahr 2019 lag und der September 2022 sogar ein leichtes Plus bei den Übernachtungen verbuchte, konnte das Gesamtjahr noch nicht wieder an das Vorkrisenniveau anschließen.

Pressemitteilung

In zwei gleich zwei Kategorien wurde IDeaS, führender Anbieter für Revenue Management-Software und -Services, jüngst bei den jährlichen ‚HotelTechAwards‘ ausgezeichnet: in ‚Top 10 Global Hotelier's Choice‘ und ‚Best Places to Work‘.

Die Mandarin Oriental Hotel Gruppe hat ein neues Strandresort auf Mallorca angekündigt. Dazu wird das ehemalige H10 Punta Negra Hotel umgebaut und neugestaltet. Die Eröffnung ist für die zweite Jahreshälfte 2024 geplant.

Anzeige

Auch in der Hotellerie wachsen die Datenmengen. Schon jetzt muss ein Hotelier schätzungsweise fünf Millionen Entscheidungen jährlich allein in Bezug auf das Revenue Management treffen. Gleichzeitig steigt der Kostendruck. Automatisierte Revenue Management-Systeme dagegen werden zum Umsatzturbo und bringen bis zu 20 Prozent mehr RevPar.

In Winterberg-Hoheleye im Sauerland laufen aktuell die Planungen für ein Fünf-Sterne-Luxushotel. Doch schon jetzt sorgt das 60 Millionen Euro teure Projekt für Zündstoff, weil das Clubhotel Hochsauerland für den Neubau abgerissen werden müsste. Ob es dazu kommt, ist unklar. Investor Gert Prantner will ab Februar in die Baugenehmigungsphase gehen.

Sie heißen Korvette F265 Köln, Fregatte F220 Hamburg oder Tender A515 Main: die 22 Kajüten, mit 53 Kojen der Arcona. Frisch renoviert geht das Wohnschiffgeht jetzt als „Hostel on the Water“ am Bontekai in Wilhelmshaven an den Start.

Nicht nur Privathaushalte, sondern auch die Tourismusbranche leidet unter den gestiegenen Energiekosten. Viele Hotels erheben deswegen Zuschläge. Wann sind diese zulässig? Die Verbraucherzentrale Berlin klärt auf.

Im Maximilian Munich tauchen Gäste in eine Oase im Zentrum der bayerischen Hauptstadt ab. Das Haus, zwischen Maximilianstraße und Marienplatz gelegen, hat unlängst Zimmer und Suiten aufwendig renoviert und bietet mit seinem großen Garten einen einzigartigen Ort in der Isarmetropole. Auch Familien, Kinder und Hunde fühlen sich hier wohl.

Aiden by Best Western, eine Marke der BWH Hotel Group, startet in Skandinavien und will mehr als 30 neue Hotels eröffnen. Mit dem Start im hohen Norden wird die BWH Hotel Group ihr weltweites Portfolio von Aiden by Best Western mehr als verdoppeln.