Accor Residences: Neue Webseite präsentiert Apartments, Villen und Chalets

| Hotellerie Hotellerie

Auch die Hotelgruppe Accor fokussier sich stärker auf alternative Beherbergungsforme. Eine neue Webseite präsentiert jetzt Apartments, Villen und Chalets, die als Accor Residences geführt werden.

Die Gruppe betreibt derzeit weltweit mehr als 35 unter dem Oberbegriff „Residences“ zusammengefasste Immobilienangebote und entwickelt weiter aktiv mehr als 80 Projekte.

Von Apartments über Villen bis hin zu Chalets: An 16 Marken der Gruppe angeknüpft, reicht das Angebot dabei vom obersten Luxussegment bis hin zu Premium- und Mittelklassemarken mit zunehmenden Lifestyle-Angeboten als attraktiver Anreiz.

„Die Aktivitäten von Accor, was gemeinsam mit einer Hotelmarke betriebene Residences betrifft, zeigen perfekt den Unternehmergeist, die Innovationskraft und unseren Anspruch, führend in jedem Industriebereich zu sein, in dem wir aktiv sind", erklärt Jeff Tisdall, Senior Vice President of Development, Residential and Extended Stay, Accor. „Accor-Marken wie Raffles und Fairmont spielen seit fast zwei Jahrzehnten eine zentrale Rolle bei der Entwicklung von gebrandeten Residences. Mit diesen beiden wirklich wegweisenden Vorreitern und der dadurch gesammelten Erfahrung im Rücken konnten wir private Residences auch bei einigen anderen Marken einführen. Heute bietet Accor das branchenweit umfassendste Portfolio an gebrandeten Residences an und zeigt eine neue Vision des Wohneigentums für ein breites Spektrum an Käufern."

Accors Portfolio an Residences besteht aus Apartments, Villen und Chalets, die – für den Privatbesitz konzipiert – nach den Standards einer der weltweit bekannten Accor-Marken entwickelt, gestaltet und betrieben werden. Die meisten Branded Residences von Accor sind mit einem von Accor geführten Hotel verbunden, daneben sind aber auch alleinstehende Projekte im Kommen. Branded Residences vereinen die Exklusivität und den Komfort von Luxuswohnungen mit einem umfassenden Angebot an Hoteldienstleistungen auf Abruf. An Urlaubsorten können Eigentümer zudem ein Vermietungsprogramm verwenden und dadurch Mieteinnahmen in Zeiträumen generieren, in denen sie ihre Immobilie selbst nicht nutzen.

Laut den Daten von Savills International Development Consultancy aus dem Jahr 2021 wird sich der Sektor der Branded Residences weiterhin gut behaupten und sein beachtliches Wachstum fortsetzen. In den letzten zehn Jahren ist die Zahl der Branded Residences um 230 % gestiegen, wobei mehr als 50.000 Einheiten in 356 Projekten entstanden sind. Die Global Buyer Survey 2021 von Knight Frank hat ergeben, dass 39 Prozent der Käufer von Wohnimmobilien bereit wären, einen Aufpreis für eine Hotelmarken-Immobilie zu zahlen, wobei Dienstleistungen und Annehmlichkeiten als Hauptmotiv genannt werden.

„Es ist eine aufregende Zeit, da wir eine zunehmende Präferenz von Entwicklern und Hoteleigentümern für Projekte beobachten, die ein Hotel mit einer Privat Residence-Komponente kombinieren. Käufer sind bereit, in Immobilien zu investieren, die von einer vertrauenswürdigen Hotelmarke verwaltet werden, da sie wissen, dass sie dadurch auch Zugang zu einer Atmosphäre und Erfahrungen haben, wie sie sie sehr schätzen", sagt Agnès Roquefort, Chief Development Officer, Accor. „Ein Schwerpunkt der Entwicklungsstrategie von Accor ist es, die Expansion des Branded Residences-Portfolios zu beschleunigen, mit den richtigen Projekten in den richtigen Märkten."

Eines der am sehnlichsten erwarteten Vorzeigeobjekte von Accor ist das Raffles London at The OWO und The OWO Residences by Raffles, das als neue internationale Ikone der Hotellerie und Inbegriff luxuriösen Wohnens eröffnen wird. Die 85 exklusiven Residenzen, von denen keine der anderen gleicht, entstehen in dem historischen, unter Denkmalschutz stehenden Gebäude des Old War Office in London – einem prachtvollen Wahrzeichen umringt von den Palästen des britischen Königshauses und den Gebäuden der britischen Regierung. Das OWO, das über ein Jahrhundert lang nicht für die Öffentlichkeit zugänglich war, hat in den letzten fünf Jahren eine wahre Transformation durchlaufen, um als erstes Raffles-Hotel der Hauptstadt mit 120 Zimmern und Suiten, elf hervorragenden Restaurants und Bars sowie einem beeindruckenden Spa zu eröffnen.

„In den OWO Residences by Raffles werden die Eigentümer das Privileg haben, an einem sehr besonderen Ort zu wohnen und von einem weltberühmten Hotel vor ihrer Haustür zu profitieren, dabei aber gleichzeitig die ruhige Privatsphäre ihres Zuhauses genießen", sagt Stephen Alden, CEO Raffles & Orient Express. „Unser Ziel ist es, das Erlebnis unserer Residences in neue Höhen zu heben. Egal, ob es um ein privates Abendessen beim Lieblingskoch, eine personalisierten Kunstberatung oder die spontane Lust auf einen Martini um Mitternacht geht – unsere Raffles Butler und unser engagiertes Concierge-Team werden den Bewohnern genau die legendäre Herzlichkeit und den intuitiven Service bieten, die Generationen von Raffles-Gästen kennen, lieben und auf die sie sich verlassen."

Neben einer führenden Position im Bereich der Branded Residences und der Luxushotellerie hat Accor durch sein Joint Venture mit Ennismore auch eine dominierende Position im Bereich der Lifestyle-Hotellerie erreicht. Mit mehr als einem Dutzend Lifestyle-Marken in seiner Kollektion hat Ennismore bereits sieben Lifestyle-Branded Residences Projekte eröffnet und arbeitet derzeit an der Entwicklung von 17 weiteren, darunter Projekte führender Marken wie Mondrian und SLS.

Wir freuen uns besonders über die Wachstumschancen, die sich an der Schnittstelle zwischen Privat Residences und unseren Lifestyle-Marken ergeben", sagt Gaurav Bhushan, Co-CEO von Ennismore. „Per Definition bietet eine Lifestyle-Marke einen ganzheitlichen Stil, Kultur und Werte, die das gesamte Gästeerlebnis vom Schlafen bis zum geselligen Beisammensein durchdringen. Das macht die Residences von Marken wie SLS, SO/ und Mondrian so attraktiv als Orte, an denen Gäste leben, arbeiten und Spaß haben wollen."

Folgende Projekte innerhalb des Portfolios der Brandes Residences von Accor und Ennismore hebt die Gruppe besonders hervor:

Branded Residences - Accor

  • Raffles Boston Back Bay Hotel & Residences, Eröffnungsdatum 2022, wird als erstes Mixed-Use-Projekt in Nordamerika für die Marke Raffles Hotels & Resorts Geschichte schreiben und gleichzeitig ein neues Kapitel für Bostons Hospitality- und Immobilienbranche aufschlagen. Das Raffles Boston bietet ein noch nie dagewesenes Wohn- und Hotelerlebnis im Herzen der Back Bay und verfügt über 146 Branded Residences, 147 Gästezimmer und 16 verschiedene Bereiche, an denen Gäste zusammenkommen können.
  • Fairmont Century Plaza Residences sind Teil eines kulturellen Wahrzeichens im Herzen von Los Angeles – einer zeitgenössischen Ikone mit einer Star-besetzten Geschichte als Gastgeber der Reichen und Berühmten. Die von Yabu Pushelberg entworfenen einstöckigen sowie Reihenhaus-Apartments befinden sich innerhalb des Grand Hotels, das im September 2021 eröffnet wurde – sie bieten Fairmont Concierge Living sowie einen 24-Stunden-Wachdienst. Das Lumière und das Café Vignette sorgen für das leibliche Wohl der Bewohner im California Style, während The Bar at Century Plaza ein Hotspot für die Tastemaker und Trendsetter der Stadt ist.
  • MGallery Residences MontAzure Lakeside ist das erste Branded Residence-Projekt von Accor in Thailand. Die Bewohner können zwischen 236 geräumigen Studios oder Apartments mit einem Schlafzimmer wählen, die auch zu größeren Einheiten kombiniert werden können. Das Objekt, dessen Eröffnung für 2023 geplant ist, ist Teil des MontAzure-Projekts, das sich über 72 Hektar Land zwischen Bergen und Strand an Phukets Sonnenuntergangsküste in der Kamala Bay erstreckt.
  • Pullman Residences Newton, Singapore erhebt sich über 30 Stockwerke an einer der prestigeträchtigsten Adressen der Stadt und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Skyline und den Bukit Timah Hill. Mit der Eröffnung 2023 stehen den Bewohnern die Club-Lounge-Service-Ambassadors zur Seite, die über den Hundespaziergang bis hin zur chemischen Reinigung, Haushaltsführung und Catering, persönlichen Einkäufen, Training, privatem Transport und vielem mehr unterstützen. Das „While You Are Away"-Package ermöglicht die Wartung und Pflege der Immobilie, wenn die Bewohner auf Reisen sind.

Branded Residences - Ennismore

  • SLS Dubai Hotel & Residences ist eines der Flaggschiffe von Ennismore und mit 75 Stockwerken das höchste Hotel nebst Residenzen in der Region. Mit zeitgenössischer Kunst, eleganten Akzenten und außergewöhnlicher Ausstattung bietet das SLS Dubai 254 designte Hotelzimmer, 321 Hotelapartments für längere Aufenthalte und 371 Residenzen. Zwei Infinity-Pools auf dem Dach bieten einen unvergleichlichen 360-Grad-Blick auf Dubai bieten. Die Pools gehören zu den höchsten nicht nur in Dubai, sondern weltweit.
  • SO/ Kuala Lumpur Hotel & Residences wird bei seiner Eröffnung im Jahr 2023 die erste Lifestyle-Branded Residence der Marke Ennismore in Asien sein. Die 590 Wohnungen des Objekts werden zusammen mit 207 Hotelzimmern zu einem großen, gemischt genutzten Projekt mit einem Büroturm, einem Einkaufszentrum und zwei weiteren Luxushotels mit Wohnungen verbunden. Die Marke SO/ ist in der Welt der Mode verwurzelt und zeichnet sich durch eine lebendige Persönlichkeit und einen avantgardistischen Stil aus.
  • Mondrian Residences Gold Coast ist Teil von Ennismore und das erste Mondrian Residences Projekt in Australien. Anfang 2021 brach das Angebot Verkaufsrekorde, als alle 84 Wohnungen innerhalb von sechs Monaten nach Bekanntmachung verkauft wurden und die Nachfrage die verfügbaren Wohnungen deutlich übertraf. Die designorientierten Apartments sind Teil eines herausragenden Neubaus neben dem benachbarten Hotel Mondrian Gold Coast.

Neben einer führenden Position im Bereich der Branded Residences und der Luxushotellerie hat Accor durch sein Joint Venture mit Ennismore auch eine dominierende Position im Bereich der Lifestyle-Hotellerie erreicht. Mit mehr als einem Dutzend Lifestyle-Marken in seiner Kollektion hat Ennismore bereits sieben Lifestyle-Branded Residences Projekte eröffnet und arbeitet derzeit an der Entwicklung von 17 weiteren, darunter Projekte führender Marken wie Mondrian und SLS.

Wir freuen uns besonders über die Wachstumschancen, die sich an der Schnittstelle zwischen Privat Residences und unseren Lifestyle-Marken ergeben", sagt Gaurav Bhushan, Co-CEO von Ennismore. „Per Definition bietet eine Lifestyle-Marke einen ganzheitlichen Stil, Kultur und Werte, die das gesamte Gästeerlebnis vom Schlafen bis zum geselligen Beisammensein durchdringen. Das macht die Residences von Marken wie SLS, SO/ und Mondrian so attraktiv als Orte, an denen Gäste leben, arbeiten und Spaß haben wollen."

Folgende Projekte innerhalb des Portfolios der Brandes Residences von Accor und Ennismore hebt die Gruppe besonders hervor:

Branded Residences - Accor

  • Raffles Boston Back Bay Hotel & Residences, Eröffnungsdatum 2022, wird als erstes Mixed-Use-Projekt in Nordamerika für die Marke Raffles Hotels & Resorts Geschichte schreiben und gleichzeitig ein neues Kapitel für Bostons Hospitality- und Immobilienbranche aufschlagen. Das Raffles Boston bietet ein noch nie dagewesenes Wohn- und Hotelerlebnis im Herzen der Back Bay und verfügt über 146 Branded Residences, 147 Gästezimmer und 16 verschiedene Bereiche, an denen Gäste zusammenkommen können.
  • Fairmont Century Plaza Residences sind Teil eines kulturellen Wahrzeichens im Herzen von Los Angeles – einer zeitgenössischen Ikone mit einer Star-besetzten Geschichte als Gastgeber der Reichen und Berühmten. Die von Yabu Pushelberg entworfenen einstöckigen sowie Reihenhaus-Apartments befinden sich innerhalb des Grand Hotels, das im September 2021 eröffnet wurde – sie bieten Fairmont Concierge Living sowie einen 24-Stunden-Wachdienst. Das Lumière und das Café Vignette sorgen für das leibliche Wohl der Bewohner im California Style, während The Bar at Century Plaza ein Hotspot für die Tastemaker und Trendsetter der Stadt ist.
  • MGallery Residences MontAzure Lakeside ist das erste Branded Residence-Projekt von Accor in Thailand. Die Bewohner können zwischen 236 geräumigen Studios oder Apartments mit einem Schlafzimmer wählen, die auch zu größeren Einheiten kombiniert werden können. Das Objekt, dessen Eröffnung für 2023 geplant ist, ist Teil des MontAzure-Projekts, das sich über 72 Hektar Land zwischen Bergen und Strand an Phukets Sonnenuntergangsküste in der Kamala Bay erstreckt.
  • Pullman Residences Newton, Singapore erhebt sich über 30 Stockwerke an einer der prestigeträchtigsten Adressen der Stadt und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Skyline und den Bukit Timah Hill. Mit der Eröffnung 2023 stehen den Bewohnern die Club-Lounge-Service-Ambassadors zur Seite, die über den Hundespaziergang bis hin zur chemischen Reinigung, Haushaltsführung und Catering, persönlichen Einkäufen, Training, privatem Transport und vielem mehr unterstützen. Das „While You Are Away"-Package ermöglicht die Wartung und Pflege der Immobilie, wenn die Bewohner auf Reisen sind.

Branded Residences - Ennismore

  • SLS Dubai Hotel & Residences ist eines der Flaggschiffe von Ennismore und mit 75 Stockwerken das höchste Hotel nebst Residenzen in der Region. Mit zeitgenössischer Kunst, eleganten Akzenten und außergewöhnlicher Ausstattung bietet das SLS Dubai 254 designte Hotelzimmer, 321 Hotelapartments für längere Aufenthalte und 371 Residenzen. Zwei Infinity-Pools auf dem Dach bieten einen unvergleichlichen 360-Grad-Blick auf Dubai bieten. Die Pools gehören zu den höchsten nicht nur in Dubai, sondern weltweit.
  • SO/ Kuala Lumpur Hotel & Residences wird bei seiner Eröffnung im Jahr 2023 die erste Lifestyle-Branded Residence der Marke Ennismore in Asien sein. Die 590 Wohnungen des Objekts werden zusammen mit 207 Hotelzimmern zu einem großen, gemischt genutzten Projekt mit einem Büroturm, einem Einkaufszentrum und zwei weiteren Luxushotels mit Wohnungen verbunden. Die Marke SO/ ist in der Welt der Mode verwurzelt und zeichnet sich durch eine lebendige Persönlichkeit und einen avantgardistischen Stil aus.
  • Mondrian Residences Gold Coast ist Teil von Ennismore und das erste Mondrian Residences Projekt in Australien. Anfang 2021 brach das Angebot Verkaufsrekorde, als alle 84 Wohnungen innerhalb von sechs Monaten nach Bekanntmachung verkauft wurden und die Nachfrage die verfügbaren Wohnungen deutlich übertraf. Die designorientierten Apartments sind Teil eines herausragenden Neubaus neben dem benachbarten Hotel Mondrian Gold Coast.

Zurück

Vielleicht auch interessant

Union Investment und HR Group machen Ramada Hotel in Innsbruck zu Hilton Garden Inn

Mit einem Markenwechsel und einer umfassenden Modernisierung wird das ehemalige Hotel Ramada Innsbruck Tivoli neu am Innsbrucker Hotelmarkt positioniert. Für das seit dem 31. Juli leerstehende Hotel hat Union Investment mit der HR Group einen Mietvertrag auf 30 Jahre geschlossen.

Arena Hospitality Group kauft FRANZ ferdinand Mountain Resort

Die Arena Hospitality Group setzt die Erweiterung ihres Portfolios in der Region Mittel- und Osteuropa fort. Neben den bestehenden Hotels, Apartmentanlagen und Campingplätzen hat die AHG ihr Geschäft auf Österreich ausgeweitet und kauft das FRANZ ferdinand Mountain Resort Nassfeld.

Dollenberg: Schmiederer will 3-Sterne-Plus-Hotel und Kinderland bauen

Dollenberg-Chef Meinrad Schmiederer plant einen Millioneninvestition in Bad Peterstal-Griesbach im Schwarzwald: Der Luxushoteliers will ein 3 Sterne-Plus Hotel mit 60 Zimmern und ein Kinderland bauen.

 

Investoren setzen weiter auf Hotels und Long-Stay-Konzepte

Im zweiten Corona-Jahr schauen Hotelbetreiber und Investoren wieder optimistisch in die Zukunft – trotz drohender Einschränkungen. 97 Prozent der Hotelbetreiber wollen ihr Portfolio ausbauen. Investoren setzten verstärkt auf Longstay- oder Senior-Living-Konzepte.

Marriott International: W Hotels debütiert in Portugal mit dem W Algarve

W Hotels Worldwide, eine Marke von Marriott International, wird mit der Eröffnung des W Algarve im Frühjahr 2022 in Portugal debütieren. Das neue Resort bietet 134 Zimmer und Suiten sowie 83 Residenzen.

Primestar in Potsdam: Erstes Holiday Inn Express & Suites in Deutschland eröffnet

Die Hotelbetriebsgesellschaft Primestar eröffnete jetzt das 173 Zimmer und 25 Suiten umfassende Holiday Inn Express & Suites Potsdam. Es ist das erste seiner Art in Deutschland, zwei weitere Primestar-Hotels der Marken „Holiday Inn Express“ und „Hampton by Hilton“ mit 528 Zimmern sind im Bau.

 

Studie: Trotz Corona mittelfristig Wachstum am Hotelmarkt erwartet

Im zweiten Jahr der Corona-Pandemie schauen Hotelbetreiber und Investoren wieder optimistisch in die Zukunft – trotz anhaltender Einschränkungen und drohender Lockdowns durch die hohen Corona-Infektionszahlen.

Nachhaltiges Reisen: Green Tourism Camp übertraf Erwartungen

Nach einer Online-Version des Barcamps zu Beginn dieses Jahres organisierte GreenSign by InfraCert nun wieder ein Green Tourism Camp als Hybrid-Event mit über 80 Teilnehmern. Austragungsort war das Hotel Schwarzwald Panorama in Bad Herrenalb.

Am Zürich Airport eröffnet erstes IntercityHotel der Schweiz

Zum 1. Dezember wird das erste IntercityHotel am Züricher Flughafen eröffnet. Mit dem Markteintritt von IntercityHotel in der Schweiz baut die Deutsche Hospitality ihre Marktpräsenz in Europa weiter aus.

Gewinnen Sie: Kostenfreie Stellenanzeigen, Podcast-Momente und mehr im digitalen StepStone Adventskalender

Sie sind auf der Suche nach neuen Mitarbeitern*? Doch irgendwie gehen die Ideen aus oder das Budget wird knapp? Pünktlich zum Advent startet der StepStone Recruiting Adventskalender und verlost täglich attraktive Preise. Die Gewinne hinter den Türchen sorgen garantiert für strahlende Augen und vor allem zusätzliches Wissen oder neue Möglichkeiten bei der Personalsuche und im HR-Bereich.