Accor startet mit Jo&Joe in Paris

| Hotellerie Hotellerie

Im Herzen des 20. Bezirks von Paris entsteht derzeit das Jo&Joe Open House von Accor. Das Hotel, von Accors Millennial-Marke, soll in dem jungen und lebendigen Stadtviertel Anwohner und Gäste gleichermaßen locken – das Konzept steht unter dem Motto „Teilen“ und „Vielfalt“.

Das Hotel mit knapp 160 Betten ist auf ein breites Publikum ausgerichtet und wurde in Zusammenarbeit mit den Architekten der Firma Studio Ory & Associes entworfen. Die 110 Quadratmeter große Dachterrasse wird öffentlich zugänglich sein und soll ein Treffpunkt für Gäste und Anwohner gleichermaßen sein.

Das Jo&Joe Open House eines von acht „Reinventing Paris”-Projekten, die derzeit in Paris gebaut werden. Ziel von diesem Projekt der Stadt Paris ist, gemischt genutzte Stadtgebiete zu entwickeln, um neue Trends im Reiseverhalten schneller erkennen zu können. Es werden öffentliche Bereiche integriert, die Parisern und Gästen offenstehen. Das Projekt wird voraussichtlich 2020 fertiggestellt.

 

Joachim Azan, Vorsitzender von Novaxia sagt: „Seit der Auftragsvergabe engagiert sich Novaxia für eine möglichst enge Zusammenarbeit mit den Anwohnern. Unsere Ziele bestehen darin, das Jo&Joe Buzenval Open House Paris fest in seinem wirtschaftlichen und sozialen Umfeld zu verankern, es für Anwohner und Gäste gleichermaßen zugänglich zu machen und sowohl private Zimmer als auch Gemeinschaftsunterkünfte anzubieten. Das gemischt genutzte Gebäude soll möglichst alle Gästewünsche, auf möglichst ökologisch Art und Weise, erfüllen. Durch die Zusammenarbeit mit Jo&Joe gehen wir auf eine immer anspruchsvoller werdende Kundschaft ein, die gut vernetzt ist und sich für neue Konzepte begeistert.“

Francois Leclerc, Vice President – Jo&Joe Brand and Operations bei Accor führt aus: „Die innovative Vision des Hotelkonzepts, das Novaxia der Stadt Paris unterbreitet hat, steht im Einklang mit den Werten, für die wir mit diesem Haus stehen. Wir freuen uns darauf, das nächste Jo&Joe im Herzen dieses jungen und lebendigen Viertels eröffnen zu können. Hier werden wir die Vorteile eines Hotels mit den Vorzügen von Jugendherbergen zusammenführen. So wollen wir einen Ort schaffen, der von einem unverwechselbaren Design sowie den Schlagworten „Teilen“ und „Vielfalt“ geprägt ist. Das Jo&Joe Paris Buzenval Open House wird ein lebendiger Ort sein, an dem Gäste und Besucher gemeinsam neue Erfahrungen sammeln und genießen. Ein Ort, den die Gäste bei jedem Besuch wieder neu entdecken können. Dort treffen sich Anwohner und Reisende, um einen Drink oder eine Mahlzeit mit Freunden zu genießen.“

Das erste JO&JOE in Paris, das dritte in Frankreich

Die Marke Jo&Joe der AccorHotels wurde im September 2016 der Öffentlichkeit vorgestellt und ist speziell auf die Bedürfnisse der Millennials abgestimmt seein. Das Jo&Joe Paris Buzenval Open House ist das erste Haus mit diesem Ansatz in Paris. Das erste Jo&Joe Hotel wurde 2017 in Hossegor eröffnet, für den Frühling 2019 ist die Eröffnung eines zweiten Jo&Joe in Paris Gentillygeplant. Weitere Hotels in  führenden europäischen Metropolen wie Rio, Budapest, London, Krakau usw. sollen folgen.

Zurück

Vielleicht auch interessant

IntercityHotel expandiert weiter in den Niederlanden: Das IntercityHotel Leiden ist eröffnet. Das urbane Design mit Motiven aus der Stadt sowie Details aus der Region lassen Gäste in die lokale Kultur eintauchen.  

Das Dorint Hotel Würzburg wurde seit Anfang 2023 komplett revitalisiert. Nun wurde das Hotel in Anwesenheit von Joey Kelly, Oberbürgermeister Christian Schuchardt, Kunden und Stammgästen offiziell wiedereröffnet.

Der Digital Markets Act zwingt Booking.com zur Abschaffung von engen und weiten Bestpreisklauseln in seinen Hotelverträgen im Europäischen Wirtschaftsraum. Der Gatekeeper kommt dieser Verpflichtung nun nach und informierte seine Hotelpartner in Europa über das Ende der Ratenparitätsklauseln in seinen Verträgen.

Das Ibis Styles Hamburg Alster City hat die Renovierungsarbeiten abgeschlossen und präsentiert sich nun in neuem Glanz. Nach der Neugestaltung der Hotelzimmer im Jahr 2023 wurden nun die Lobby und die Hotelbar aufgehübscht.

Ab sofort können sich Besucher des 25hours Hotel Langstrasse in Zürich über eine grüne Oase mitten in der Stadt freuen. Denn in den vergangenen Monaten wurde hier geplant, gepflanzt und möbliert.

Die Minor Hotels haben das NH-Hotel nahe des Berliner Kurfürstendamms renovieren lassen. Alle 167 Zimmer und Suiten wurden neu. Ein Highlight ist die Suite mit eigener Terrasse und Panoramablick auf die Stadt.

Das Priesteregg-Resort in Leogang im Salzburger Land hat jetzt drei neue Seehütten präsentiert. Zu den Unterkünften gehört eine eigene Badebucht, Panoramasauna, Hot Tub und eine holzbeheizte Freiluft-Badewanne.

Der weithin sichtbare Weltkriegsbunker auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg soll bald schon Tausende Menschen anlocken. Mit Hotel, Dachgarten und Pfad nach oben. Nun steht das Datum fest. Das Hotel startet am 28. Juni für ausgewählte Gäste. Ursprünglich sollte das Hotel im ersten Halbjahr 2022 aufsperren.

Als die geladenen Gäste bei der feierlichen Wiedereröffnung des Steigenberger Hotel Bad Neuenahr durch den Eingang des neobarocken Prachtbaus schreiten, geht es um weit mehr als die Wiedereröffnung. Sie markiert einen wichtigen Meilenstein im Wiederaufbau des Ahrtals.

Bereits zum zweiten Mal findet dieses Jahr das Artists-in-Residence-Programm der Leonardo Hotels in Warschau statt. Auch das NYX Hotel Dublin veranstaltet dieses Jahr zum ersten Mal einen „Art Lives” Wettbewerb.