Arcona-Hotels stellen komplett auf 2G um

| Hotellerie Hotellerie

Die arcona Hotels & Resorts setzen ab sofort in all ihren Hotels auf die 2G-Regel bei Veranstaltungen, dem Restaurantbesuch und während des gesamten Hotelaufenthaltes. Ausnahmen bilden nur die in der jeweiligen Corona-Verordnung noch zugelassenen Gästegruppen, wie Kinder, Schwangere sowie Personen, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen dürfen. Diese benötigen einen aktuellen negativen Corona-Test (Schnelltest oder PCR) sowie ein Attest zur Impfbefreiung vom Arzt (bei gesundheitlichen Gründen).

„Wir haben uns entschlossen, in allen Hotels die 2G-Regel einzuführen. Das Infektionsgeschehen unter den Ungeimpften steigt rapide an, und wir können nicht auf einheitliche Beschlüsse der Bundesländer warten. Unsere Gäste wünschen sich eine unbeschwerte Zeit in unseren Häusern. Um ihnen diese so angenehm und sicher wie möglich zu gestalten, haben wir uns zu diesem Vorgehen entschlossen“, so begründet Alexander Winter, geschäftsführender Gesellschafter der arcona Hotels & Resorts, die Entscheidung.

„Mir ist bewusst, dass auch die Impfung keinen 100%igen Schutz vor Übertragung darstellt, aus diesem Grunde wünschen wir uns auch weiterhin in den Betrieben die Einhaltung der AHA-Regeln.“


Zurück

Vielleicht auch interessant

Neuer Fonds will bis zu einer Milliarde Euro in Europas Hotellerie investieren

L+R Hotels, ein in London ansässiger Investor und Betreiber von Hotels, und der niederländische Pensionsfondsmanager PGGM unterstützen jetzt einen Fonds hinter dem auch John Ozinga, dem ehemaligen CEO von Accor Invest, steht. Bis zu einer Milliarde Euro soll in Hotels in Europa investiert werden.

Neues Gütesiegel „fair workplace – recommended by Hotelcareer | Gastrojobs”

Viele Arbeitgeber* stellen sich in der aktuellen Arbeitsmarktsituation auf der Suche nach den richtigen Mitarbeitern die Frage: Wie kann ich die Vorteile meines Unternehmens am besten am Markt hervorheben? Wie werden Kandidaten auf mich und mein Unternehmen aufmerksam?

Die besten Buchungskanäle für Hotels 2021

SiteMinder hat eine Liste mit den Top-12-Vertriebskanäle in Hotels in Deutschland und Österreich veröffentlicht, die im vergangenen Jahr die höchsten Buchungsumsätze generiert haben. Airbnb, als Buchungskanal, und Buchungen auf den eigenen Webseiten der Hotels, legen deutlich zu.

Barceló plant “Royal Hideaway Hotel” in historischem Bahnhof von Canfranc

Die Barceló Hotel Group baut ein neues Hotel der Marke Royal Hideaway Luxury Hotels & Resorts. Gäste sollen zukünftig in dem historischen Bahnhof von Canfranc, in der Provinz Huesca begrüßt, werden, der Teil des kulturellen Erbes der spanischen Eisenbahn ist.

Kimpton eröffnet mit dem Kimpton Kitalay Samui erstes Resort in Südostasien

Das erste Resort in Südostasien von Kimpton, der Boutique-Marke von IHG Hotels & Resorts, hat offiziell seine Türen geöffnet. Das Kimpton Kitalay Samui liegt am Choengmon Beach im Nordosten von Koh Samui.

Hilton mit 414 neuen Hotels im letzten Jahr

Hilton ist gut aufgestellt, um gestärkt aus der Pandemie hervorzugehen. Als eines der größten Hotelunternehmen der Welt eröffnete Hilton 414 Häuser und erweiterte sein Angebot um mehr als 67.100 Zimmer. 

Hotelkonzern Whitbread steigert Auslastung und will mit Premier Inn expandieren

Eine deutliche Verbesserung der Auslastungszahlen bei seiner in Deutschland vertretenen Hotelmarke Premier Inn hat der britische Whitbread-Konzern​​​​​​​ bekanntgegeben.

Krisenfeste Ferienhotellerie rückt in den Fokus der Investoren

Auch wenn es die Hotelbranche in der Pandemie nicht leicht hatte, zeigte sich das Segment der Ferienhotellerie doch als vergleichsweise robust. Auch von internationalen Investoren bekommt das Segment inzwischen deutlich mehr Aufmerksamkeit.

Modernisierung - Althoff Hotel am Schlossgarten in Stuttgart schließt bis 2025

Das Althoff Hotel am Schlossgarten im Zentrum von Stuttgart wird einer umfassenden Modernisierung unterzogen und schließt zum 30. Juni 2022 seinen Betrieb. Die Wiedereröffnung des Fünf-Sterne-Hotels ist für Sommer 2025 geplant. Die 90 Mitarbeiter erhalten Angebote zur Übernahme in anderen Althoff Hotels.

Hyatt kündigt zwei neue Hotels in London an

Hyatt hat ein Managementabkommen für das Hyatt Regency London Stratford und das Hyatt House London Stratford bekanntegeben. Für beide Hotels ist die Eröffnung nach einer Renovierung für das zweite Quartal 2022 geplant.