Bergkristall Resort gewinnt German Brand Award 2021

| Hotellerie Hotellerie

Das Bergkristall Resort in Oberstaufen im Allgäu ist als Gewinner der Kategorie „Excellent Brands - Tourism“ mit dem German Brand Award 2021 geehrt worden. Die Gäste schätzen die Alleinlage auf 850 Höhenmetern, das 2.000 Quadratmeter große Kristall Spa mit Outdoor-Infinitypool und Saunalandschaft, die gesunde Gourmet-Küche und den eigenen Wildpark. Laut Jury macht aber vor allem der gelebte Slogan „Bergkristall ist ein Gefühl“ den Unterschied und verleiht der Marke des Vier-Sterne-Superior-Hauses ihren klaren Schliff. So zieht sich die tiefe Heimatverbundenheit und ehrliche Leidenschaft der Gastgeber-Familie Lingg und ihres Teams spürbar durch alle Bereiche. Der namensgebende Edelstein, dem heilende Wirkung nachgesagt wird, versinnbildlicht das Resort als Kraftplatz inmitten der idyllischen Allgäuer Alpen.

Unter anderem greift das Spa-Konzept den Bergkristall in den vier Säulen Licht, Kraft, Harmonie und Klarheit auf; der kostbare Stein findet sich aber auch in liebevollen Details wie der Karaffe mit vitalisierendem Wasser und Edelsteinen in jedem Zimmer wieder. Eine Übernachtung für zwei Personen im Comfort Room Hochgrat inklusive Bergkristall-Frühstück, Mittagssnacks und wahlweisem Abendmenü kostet ab 324 Euro. 

Den Grundstein für die Erfolgsgeschichte legten Hedi und Hans Lingg bereits vor mehr als 50 Jahren, als sie im Bauernhof der Eltern ein Ausflugslokal und erste Zimmer für Feriengäste eröffneten. 1995 erweiterten der aktuelle Senior Chef Hans-Jörg Lingg und seine Frau Sabine das Kur- und Ferienhotel Lingg-Bergstüble zum Vier-Sterne-Superior-Hotel Bergkristall. Gemeinsam mit der dritten Generation, den Junior-Gastgebern Sebastian und Johannes sowie Schwiegertochter Janina, erfolgte 2018 der umfassende Um- und Neubau zum innovativen Wellness-Resort Bergkristall.

Über den German Brand Award
Mit dem German Brand Award werden jährlich verschiedenste Marken und Markenmacher ausgezeichnet, die mit ihrer Kommunikation und Führung Impulse für ihre Branche setzen. Verliehen wird der Award durch den Rat für Formgebung, das weltweit führende Kompetenzzentrum für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Marke und Innovation, und dem German Brand Institute. www.german-brand-award.com

Über das Bergkristall – Mein Resort im Allgäu
Auf 850 Höhenmetern in Alleinlage liegt das Vier-Sterne-Superior Hotel Bergkristall in Oberstaufen und will die Allgäuer Wurzeln mit zeitgemäßem Design und unverbauter Natur verbinden. Seit dem großen Um- und Ausbau 2018 der Bergkristall Lodge und Residence empfängt das von Familie Lingg in dritter Generation geführte Resort seine Gäste mit modernem Interieur in 68 Zimmern und Suiten. Als eine der Top-Wellness-Adressen in Bayern punktet das Haus durch das einladende 2.000 Quadratmeter große Kristall Spa und beeindruckt mit weiteren Highlights wie dem Outdoor-Infinitypool sowie der großen Event-Outdoorsauna mit Blick auf den hauseigenen Wildpark und Platzhirsch Hansi. Neben der Expertise für Schrothfasten interpretieren die Gastgeber regionale Spezialitäten nach dem Glyx-Prinzip kulinarisch neu. Ohne die Verwendung von raffiniertem Zucker und Weißmehl liegt der Fokus auf leichtem Genuss ohne Verzicht.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Breidenbacher Hof setzt auf regionale Partnerschaften und gründet "Hühner-WG"

Morgens die Milch von den hoteleigenen Milchkühen trinken, nachmittags einen Schluck des hauseigenen Kräutertees nehmen und abends mit dem selbstgebrauten Gin anstoßen – der Breidenbacher Hof arbeitet an einem Ausbau seiner regionalen Partnerschaften

Schorks verlassen Schiller in Bietigheim

Im Romantik Hotel & Restaurant Friedrich von Schiller in Bietigheim endet eine Ära: Regine und Burkhard Schork haben den Betrieb, den sie seit 1988 führen, verkauft. Bis zum Ende des Monats wollen sie das Haus räumen.

Neue Plattform für Wanderurlaub gestartet

Eine neue Internetplattform will die Suche nach dem passenden Hotel für den Wanderurlaub erleichtern. Auf der Seite www.wander-hotels.info befinden sich zum Start bereits mehr als 1.000 Unterkünfte aus dem gesamten Alpenraum.

Hotel de Ville in Eschweiler unterstützt Flutopfer mit kostenfreien Zimmern

Das Hochwasser hat Eschweiler stark getroffen, viele Menschen haben ihre Wohnungen und Häuser verloren. Für alle Einwohner, die nun dringend eine saubere und sichere Unterkunft benötigen, bietet das Best Western Hotel de Ville ab sofort kostenfreie Zimmer an.

Hotels, Flüge, Mietwagen, Restaurants: Booking.com will Komplettanbieter für Reisen werden

Die Buchungsplattform Booking.com will ihr Angebot künftig deutlich ausbauen. „Wir wollen alles bieten, was zu einer Reise gehört“, sagte der Chef des Mutterkonzerns Booking Holdings, Glenn Fogel, der aktuellen Ausgabe des „Manager Magazins“. Bisher konzentrierte sich das Internetportal vorrangig auf das Vermitteln von Hotelzimmern. Flugbuchungen oder Mietwagen waren eher ein Nebengeschäft.

Dr. Oetker wird aufgespalten: Auch Hotelsparte betroffen

Nach einem jahrzehntelangen Streit um die Ausrichtung von Dr. Oetker wird der Konzern aufgespalten. Auch die Hotelsparte wird aufgeteilt. Der Streit um die Ausrichtung beschäftigt die Familie bereits seit vielen Jahren.

Motel One startet in den USA

Union Investment hat für zwei ihrer US-Hotels in New York City und Portland neue Pächter gewonnen. Für das Hotel in New York City unterzeichnete Motel One einen 20-jährigen Mietvertrag. Für Motel One ist dies der Markteintritt in den USA.

Ellington-Hotel in Berlin an KaDeWe-Eigner Signa verkauft

Das Ellington-Hotel in Berlin wird am 16. August schließen und Ende September endgültig den Betrieb einstellen. Neuer Eigentümer ist die österreichische Signa-Gruppe. Diese besitzt auch das Kaufhaus KaDeWe. Nun wird fleißig spekuliert, was mit dem Hotel geschieht.

Berichte über sexuelle Übergriffe in britischen Quarantäne-Hotels

Nach Berichten über sexuelle Übergriffe in britischen Quarantäne-Hotels sollen alleinreisende Frauen künftig besser geschützt werden. Soweit wie möglich sollten sie weibliche Wachen zur Seite gestellt bekommen, wie die BBC am Donnerstag meldete.

Berlin will mit Ausbildungshotels Perspektiven für junge Menschen schaffen

Nicht nur die Inhaber von Gaststätten und Hotels haben unter der Corona-Krise gelitten. Oft verloren auch Auszubildende ihre Lehrstelle oder mussten in Kurzarbeit gehen. Helfen sollen in Berlin nun spezielle Ausbildungshotels - mit noch freien Plätzen.