Best Western Castanea: Neues Tagungszentrum bei Lüneburg eröffnet

| Hotellerie Hotellerie

Das Best Western Premier Castanea Resort Hotel in Adendorf hat sein Angebot erweitert: Nach zehnmonatiger Bauzeit ist das Castanea Forum eröffnet worden – ein dem Vier-Sterne-Superior-Hotel angeschlossenes Tagungszentrum für Veranstaltungen bis zu 400 Personen.

Auf dem Gelände des Best Western Premier Castanea Resort Hotel in Adendorf ist innerhalb von zehn Monaten ein neues Tagungszentrum entstanden. Mit dem neuen Castanea Forum baut das Vier-Sterne-Superior-Hotel in der Lüneburger Heide, das Ende August sein 15-jähriges Bestehen gefeiert hat, sein Tagungsangebot weiter aus. Als Architekt des neuen Tagungszentrums agierte Rainer Adank, Inhaber des Best Western Premier Castanea Resort Hotel e.K.. „Wir freuen uns sehr über die Eröffnung unseres neuen Tagungs- und Veranstaltungszentrum in direkter Nähe zum Hotel“, so Adank. „Mit dem neuen Tagungszentrum Castanea Forum kann das Hotel nahezu jeden Veranstaltungswunsch erfüllen und dank seiner Einrichtung maßgeschneiderte Angebote auch für Übernachtungen, Gastronomie und weitere Feierlichkeiten machen. Damit steht einer zusätzlichen Positionierung als Tagungszentrum, das schön ruhig, mitten im Grünen und dennoch zentral gelegen ist, nichts im Wege.“

Tagen für alle Ansprüche und mit Komfort

Ab sofort können im neuen Tagungszentrum, das mit einem der fünf größten Säle in Norddeutschland ausgestattet ist, bis zu 400 Personen tagen und Konferenzen abhalten. Auf 950 Quadratmetern Fläche sind im Castanea Forum acht variable und miteinander verbindbare Veranstaltungsräume sowie Ausstellungsflächen und ein Foyer samt Bartresen und Welcome-Desk auf einer Ebene zu finden. Die Räume sind komplett säulenfrei gehalten, haben allesamt Tageslicht, garantieren mit fünf Metern Raumhöhe optimale Projektionsmöglichkeiten und sind klimatisiert. Eine große Terrasse mit Blick auf den resorteigenen Golfplatz sorgt für Entspannung in den Tagungspausen. Ein variables Beleuchtungskonzept, mobile Bühnen und Tanzflächen sowie moderne, fest installierte Beschallungs- und Lichttechnik runden die Ausstattung der neuen Räumlichkeiten ab. Besonderes Highlight: Das neue Tagungszentrum ist auch für PKW befahrbar.

Gäste fahren das Tagungszentrum Castanea Forum sowie das Best Western Premier Castanea Resort Hotel über die vier Kilometer entfernte Autobahn A39 an. Damit ist das Resort ideal erreichbar aus Hamburg, Bremen, Hannover und Berlin. Auf dem Gelände sind ausreichend eigene wie auch öffentliche kostenfreie Parkplätze verfügbar.

Das Best Western Premier Castanea Resort Hotel feierte im August 2019 sein 15-jähriges Bestehen. Als Vier-Sterne-Superior-Hotel präsentiert es sich mit 164 stilvollen Doppelzimmern und Suiten, darunter zwei Golf-Suiten mit Blick auf das sechste Grün sowie eine Spa-Suite mit eigener Sauna, Massageliege und Whirlpoolwanne. Das Herzstück des Hauses bilden die großzügig angelegten öffentlichen Bereiche mitsamt Gastronomie-Boulevard, der in sieben Bereiche für jeden Geschmack und Anlass gegliedert ist. Im 1.700 qm großen Castanea Spa finden die Gäste einen Innen- und einen beheizten Außenpool mit Gegenschwimmanlage, Finnische und Bio-Saunen, Dampf- und Schlammbäder sowie ein Hamam mit heißem Stein und Erlebnisduschen. Außerdem bietet das Hotel eine Erdsauna und eine Salzgrotte mit Salzsteinen aus dem Himalaya. Mit einem 18-Loch-Mastercourse und einem 9-Loch-Publiccourse samt Clubhaus bietet das Resort eine Golfanlage auf einer Gesamtfläche von über 63 Hektar. Mit der Erweiterung des Tagungsbereiches kann das Hotel ab sofort Veranstaltungen für bis zu 400 Personen ausrichten.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Der Hotelverband Deutschland schreibt seit 2016 jährlich Branchenawards für Start-ups und die „Produktinnovation des Jahres“ der Preferred Partner des Hotelverbandes aus. Nun stehen die Finalisten fest.

Das zweite Haus in Tirol, das erste in Osttirol. Ende April eröffnete harry’s home hotels & apartments im österreichischen Lienz seinen insgesamt 15. Standort. Neben E-Bike-Verleih, Rad- und Skikeller punktet das Hotel mit kleinem Wellnessbereich und Spielzimmer.

Die Aspire Hotel Gruppe gibt den Start des Betriebs des Aspire Frankfurt Airport Rüsselsheim bekannt. Das Hotel wird nun renoviert und im Sommer 2025 als neues Ramada Encore by Wyndham wiedereröffnet.

Dass das Luxushotel Regent am Berliner Gendarmenmarkt zum Jahresende schließt, ging in der letzten Woche durch die Branche. Jetzt hat sich US-Finanzinvestor Blackstone, dem die Immobilie gehört, geäußert, demnach könnte die Herberge ein Hotel bleiben.

Pressemitteilung

Tag für Tag tragen Revenue Manager die Verantwortung, die Einnahmen eines Hotels zu maximieren, indem sie Verkaufskanäle selektieren und Preise gemäß der Marktnachfrage anpassen. Ihre tiefgreifende Einbindung in die Verkaufsprozesse eines Hotels erfordert eine feste Vertrauensbasis, um ihre Aufgaben effektiv zu erfüllen. Eine solide Strategie, gestützt auf Daten und klar kommuniziert an das Management, ist entscheidend, um dieses Vertrauen zu festigen.

Im Mai feierten die Ahorn Hotels & Resorts ihr 20-jähriges Jubiläum mit einer festlichen Gala im Ahorn Panorama Hotel Oberhof. Die Veranstaltung zog über 400 geladene Gäste, darunter langjährige Partner, Sportler, Vertreter aus der Politik und Tourismusbranche sowie bekannte Persönlichkeiten an.

Die Mandarin Oriental Hotelgruppe plant ein außergewöhnliches Luxushotel im Zentrum Roms. Die Eröffnung ist für 2026 geplant. Damit wird das Portfolio der Gruppe in Italien auf fünf Häuser anwachsen.

IHG Hotels & Resorts verkündet Wachstum im europäischen Segment der gehobenen Langzeitunterkünfte mit der Unterzeichnung der Staybridge Suites Budapest - Parkside, Staybridge Suites Antwerpen und Staybridge Suites Belfast.

Mark S. Hoplamazian, CEO und Geschäftsführer von Hyatt: „Das neue Jahr hat großartig begonnen: Die Gesamterträge erreichten im ersten Quartal 2024 einen Rekord von 262 Millionen US-Dollar. Unsere Pipeline erreichte ebenfalls einen neuen Rekord."

Blankenhain in Thüringen freut sich auf die Fußball-EM. Am kommenden Sonntag schlägt das DFB-Team ein fünftägiges Trainingslager im Golfresort Weimarer Land auf, bevor Mitfavorit England am 10. Juni dort sein EM-Quartier bezieht.