​​​​​​​Der passgenaue & individuelle Versicherungsschutz für die Hotelbranche

| Hotellerie Hotellerie | Anzeige

So vielfältig die Hotellerie-Branche ist, so unterschiedlich und umfangreich sind auch die abzusichernden Risiken. Umso wichtiger ist ein ganzheitliches Versicherungskonzept, das für jeden Bedarf und jede Situation individuellen Schutz gewährt. 

 Doch wie finden Hoteliers den passenden Schutz? Welche Versicherungen bieten sich an und warum? Worauf ist bei den Abschlüssen zu achten? All das haben wir in dem folgenden Leitfaden einmal ausführlich zusammengefasst. So verschaffen Sie sich einen Überblick über die wichtigsten Versicherungen in der Hotelbranche und erfahren, worauf Sie insbesondere zu achten haben.

Betriebshaftpflichtversicherung

Was wird abgedeckt?

Die Betriebshaftpflichtversicherung ist ein Muss für jeden Hotelier – oder doch zumindest dringend zu empfehlen. Denn immerhin haftet der Gastwirt verschuldensunabhängig für Verlust, Zerstörung oder Beschädigung der Sachen, die ein Gast eingebracht hat. Liegt ein Verschulden des Hoteliers und/ oder seiner Mitarbeiter vor, ist die Haftung sogar unbeschränkt. Die Betriebshaftpflichtversicherung leistet bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden an Dritte.

Was ist zu beachten?

Die Betriebshaftpflichtversicherung sollte den Baustein Umwelthaftpflicht- und Umweltschadenversicherung beinhalten. Diese schützt vor den Ansprüchen Dritter, die aus Umweltschäden resultieren. Hierzu gehören unter anderem Schäden an Gewässern, Böden, Luft und anderen natürlichen Ressourcen. Die Versicherung deckt dabei die nicht nur die Kosten für die Schadensbeseitigung und Sanierung sondern auch die Haftung des Unternehmens für den entstandenen Schaden.

Zu den typischen Schadenbeispielen gehören beispielsweise Leckagen von Chemikalien oder Öl, die in Gewässer gelangen und die Umwelt sowie die Gesundheit von Menschen und Tieren gefährden können. Auch die versehentliche Freisetzung von Schadstoffen in die Luft oder ins Grundwasser kann zu erheblichen Umweltschäden führen.

Mehr erfahren

Kfz-Versicherung

Was wird abgedeckt?

Die Haftpflichtversicherung haftet bei Personen- und Sachschäden, die der Fahrer mit dem Hotelfahrzeug verursacht. Darüber hinaus gibt es weitere Policen, die zum

Versicherungsumfang hinzugefügt werden können: Mit der Kfz-Teilkasko können zusätzliche Gefahren versichert werden, die Schäden am eigenen Hotelfahrzeug

verursachen. Dazu gehören Brand, Glasbruch, Diebstahl, ein Zusammenstoß mit Tieren, Marderbisse oder Elementarschäden.

Was ist zu beachten?

In Hotels variieren der Nutzerkreis und das jeweilige Alter der Fahrzeuge. Die Tarife sollten dementsprechend auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sein und

z. B. den Abstellort, die Kilometer-Leistung sowie den Nutzerkreis und das Alter der Nutzer und des Fahrzeugs berücksichtigen.

Ab einer gewissen Anzahl von Fahrzeugen bieten unterschiedliche Versicherer Flottentarife an. Diese beinhalten häufig einen Bündelrabatt sowie günstigere Schadenfreiheitsrabatte für neu hinzukommende Fahrzeuge. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, bei einigen Versicherern preiswertere Tarife mit Werkstattservice abzuschließen.

Weitete wichtige Versicherungen für die Hotelbranche

Nicht zuletzt mit Corona ist eine Versicherung zunehmend in den Fokus gerückt, die vorher nur wenige Hotelbesitzer auf dem Schirm hatten: die Betriebsschließungsversicherung. Diese ersetzt den entgangenen Betriebsgewinn und den Aufwand von laufenden Kosten – dazu zählen beispielsweise auch Personalkosten, entgangene Zahlungen der Gäste, Aufwendungen für Betriebskosten, Mieten, Pachten und einiges mehr.

Ein weiteres Risiko für Hoteliers: Was ist, wenn Kundendaten gestohlen, gelöscht oder missbraucht werden? Wenn Hacker einen hohen finanziellen Schaden verursachen? Nicht nur dann brauchen Hoteliers eine Cyber- und Rechtsschutzversicherung. Da die Cyberversicherung flexibel gestaltet werden kann, ist sie auf die individuellen Bedürfnisse eines Unternehmens zugeschnitten.

Dies ist vor allem für Hotels relevant, denn so vielfältig die Hotelleriebranche ist, so unterschiedlich sind auch die abzusichernden Risiken und Haftungen. 

Was im Einzelnen abgedeckt ist und worauf Hoteliers achten müssen, finden Sie im ausführlichen Leitfaden. Verschiedene Leistungsbeispiele sorgen dabei immer wieder für einen lebensnahen Praxisbezug.

Mehr Infos im Leitfaden

Sie wollen mehr erfahren oder suchen einen Ansprechpartner? Dann kontaktieren Sie uns. 


Zurück

Vielleicht auch interessant

Der Hotelverband Deutschland schreibt seit 2016 jährlich Branchenawards für Start-ups und die „Produktinnovation des Jahres“ der Preferred Partner des Hotelverbandes aus. Nun stehen die Finalisten fest.

Das zweite Haus in Tirol, das erste in Osttirol. Ende April eröffnete harry’s home hotels & apartments im österreichischen Lienz seinen insgesamt 15. Standort. Neben E-Bike-Verleih, Rad- und Skikeller punktet das Hotel mit kleinem Wellnessbereich und Spielzimmer.

Die Aspire Hotel Gruppe gibt den Start des Betriebs des Aspire Frankfurt Airport Rüsselsheim bekannt. Das Hotel wird nun renoviert und im Sommer 2025 als neues Ramada Encore by Wyndham wiedereröffnet.

Dass das Luxushotel Regent am Berliner Gendarmenmarkt zum Jahresende schließt, ging in der letzten Woche durch die Branche. Jetzt hat sich US-Finanzinvestor Blackstone, dem die Immobilie gehört, geäußert, demnach könnte die Herberge ein Hotel bleiben.

Pressemitteilung

Tag für Tag tragen Revenue Manager die Verantwortung, die Einnahmen eines Hotels zu maximieren, indem sie Verkaufskanäle selektieren und Preise gemäß der Marktnachfrage anpassen. Ihre tiefgreifende Einbindung in die Verkaufsprozesse eines Hotels erfordert eine feste Vertrauensbasis, um ihre Aufgaben effektiv zu erfüllen. Eine solide Strategie, gestützt auf Daten und klar kommuniziert an das Management, ist entscheidend, um dieses Vertrauen zu festigen.

Im Mai feierten die Ahorn Hotels & Resorts ihr 20-jähriges Jubiläum mit einer festlichen Gala im Ahorn Panorama Hotel Oberhof. Die Veranstaltung zog über 400 geladene Gäste, darunter langjährige Partner, Sportler, Vertreter aus der Politik und Tourismusbranche sowie bekannte Persönlichkeiten an.

Die Mandarin Oriental Hotelgruppe plant ein außergewöhnliches Luxushotel im Zentrum Roms. Die Eröffnung ist für 2026 geplant. Damit wird das Portfolio der Gruppe in Italien auf fünf Häuser anwachsen.

IHG Hotels & Resorts verkündet Wachstum im europäischen Segment der gehobenen Langzeitunterkünfte mit der Unterzeichnung der Staybridge Suites Budapest - Parkside, Staybridge Suites Antwerpen und Staybridge Suites Belfast.

Mark S. Hoplamazian, CEO und Geschäftsführer von Hyatt: „Das neue Jahr hat großartig begonnen: Die Gesamterträge erreichten im ersten Quartal 2024 einen Rekord von 262 Millionen US-Dollar. Unsere Pipeline erreichte ebenfalls einen neuen Rekord."

Blankenhain in Thüringen freut sich auf die Fußball-EM. Am kommenden Sonntag schlägt das DFB-Team ein fünftägiges Trainingslager im Golfresort Weimarer Land auf, bevor Mitfavorit England am 10. Juni dort sein EM-Quartier bezieht.