Düsseldorfer 12.18. Investment Management eröffnet Seven Pines Resort Ibiza

| Hotellerie Hotellerie

Mit einem Mix aus Artistik, musikalischen Highlights und kulinarischen Offenbarungen hat am Wochenende das neue Seven Pines Resort Ibiza sein Grand Opening gefeiert. Kai Richter und Jörg Lindner, geschäftsführende Gesellschafter der Eigentümergesellschaft 12.18. Investment Management, begrüßten zusammen mit General Manager Markus Lück rund 600 geladene Gäste, darunter eine Vielzahl internationaler Prominenter. 

Das an der Westküste Ibizas gelegene Resort bietet mit seinen 186 im ibizenkischen Stil gehaltenen Suiten maßgeschneiderten Luxus. Bereits in der Voreröffnungsphase wurde das neue Fünf-Sterne-Hotel Mitglied der „Leading Hotels of the World“. 

Rund 90 Artisten und Musiker begleiteten die Veranstaltung an Land, zu Wasser und aus der Luft: Neben meterhohen Dundu-Puppen begeisterten unter anderem die Benirras Drummers oder DJ Jose Padilla vom berühmten Café del Mar die Gäste. Ein mit Raketenrucksack ausgestatteter Bote überreichte fliegend die symbolische Schere an die Eigentümer, die mit dem Durchschnitt des kupfern schimmernden Bandes das 7Pines Resort offiziell eröffneten. 

Kai Richter fasste im Zuge seiner Eröffnungsrede seine Begeisterung in Worte: „Wir sind froh und stolz, dass unsere Vision vom neuen Luxuserlebnis auf Ibiza nun Wirklichkeit geworden ist und wir der Resort eröffnen konnten.“ Markus Lück dankte allen Mitarbeitern für das vorbildliche Engagement im Zuge der Eröffnungsphase und versprach: „Mein gesamtes Team und ich werden dafür Sorge tragen, Ihnen einen einzigartigen Aufenthalt zu bereiten“. 

Nach Sonnenuntergang legte der weltbekannte DJ Fritz Kalkbrenner auf und brachte die Gäste zum Tanzen. Das anschließende Feuerwerk bildete den krönenden Abschluss der Eröffnungsfeier.

Das All-Suite-Resort, das den Flair der Insel widerspiegeln soll und mit modernen Designs ergänzt will, bietet seinen Gästen in 186 geräumigen Suiten maßgeschneiderten Luxus, Privatsphäre und eine wunderschöne Umgebung. Die hoteleigene Pershing-Yacht steht für Transfers und Charter zur Verfügung.

Die einzelnen Gebäude und Suiten des Seven Pines Resort werden durch weitläufige Gartenanlagen miteinander verbunden. Das Herz des Resorts bilden dabei die Pool-Suiten. Jede der Suiten ist mit eigener Terrasse oder Balkon und Swim-Up Pool ausgestattet. Der im Lagunen-Stil angelegte Pool bildet das Zentrum dieses privaten Resorts-im-Resort. Die Pool-Suiten können auch exklusiv für große Gruppen und Veranstaltungen gebucht werden. Ein Highlight direkt an den Klippen, mit atemberaubendem Blick auf den Sonnenuntergang, bilden die vier Cliff-Suiten mit jeweils zwei Schlafzimmern, privatem Garten und Pool - ideal für Freunde und Familien auf der Suche nach einem eigenen Paradies. Gäste der größeren Suiten können auf Wunsch einen privaten BBQ-Chef bestellen, der in den Gärten der Suiten ein privates Barbecue frisch zubereitet. Für ein noch festlicheres Ambiente können ebenfalls eine Bar und Barkeeper arrangiert werden.

In den hoteleigenen Restaurants erwarten die Gäste moderne, interaktive und offene Küchenkonzepte mit internationalen Zutaten. Das Restaurant The View ist zum Frühstück und à la Carte Dinner geöffnet. Mit einem einzigartigen Blick auf das glitzernde Meer können die Gäste hier kulinarische Köstlichkeiten genießen, die von Küchenchef Bijendra Yadav mit koreanischen Kochtechniken in asiatisch-mediterranen Stil zubereitet werden. Ideal, um entspannte Drinks und internationale Gerichte wie mediterrane Speisen mit arabischen und asiatischen Einflüssen zu genießen: der gemütliche Cone Club. Dieser ist von Mittag bis in die späten Abendstunden geöffnet. Große Gemeinschaftstische kreieren eine warme, vom Bohemian Lifestyle inspirierte Atmosphäre, die die Gäste dazu einlädt, einen entspannten Tag miteinander zu verbringen und von den internationalen Speisen und Aromen zu kosten.

Pure Seven, das Spa des Seven Pines Resort Ibiza, bietet auf einer Fläche von 1.500 m² Wellness der Extraklasse. Neben Dampfbad, Sauna, Kaltnebel und Wasserbetten werden den Besuchern zusätzliche Behandlungsmethoden wie ästhetische Medizin, Meditation und Yoga sowie Personal Trainings angeboten.
Von Tauchen bis Beach-Hopping, von gecharterten Yachtausflügen bis hin zu Restaurantreservierungen und Clubbuchungen, von besten Strandempfehlungen bis zu Privatjet-Arrangements, die ein unvergessliches ibizenkisches Erlebnis garantieren: Das Seven Pines Resort Ibiza bietet eine Vielzahl an außergewöhnlichen Ausflugsmöglichkeiten.
Multifunktionale Veranstaltungsflächen sowie Konferenz- und Banketträume mit Ozeanblick in Richtung Es Vedrà stehen für verschiedene Veranstaltungen zur Verfügung. Darüber hinaus bieten die flexiblen Gartenflächen mit Meerblick eine hervorragende Location für größere Gruppen, während die Klippen im Hintergrund einen unvergesslichen Schauplatz bilden. Das engagierte und erfahrene Team des Resorts hilft seinen Gästen bei der Organisation der Feierlichkeiten und koordiniert einen reibungslosen Ablauf.

Mit der Resort-eigenen App haben die Gäste die Möglichkeit, unbeschwert im Hotel zu navigieren und Reservierungen in allen Restaurants und im Spa vorzunehmen. Außerdem kann über die App angegeben werden, wann das Zimmer für den Housekeeping-Service verfügbar ist und Essen auf die Zimmer bestellt werden. Das Seven Pines Resort ist ganzjährig geöffnet. Die Preise variieren je nach Saison und Belegung. Die Gäste können das Resort ab etwa 590 Euro pro Nacht erleben.

Zurück

Vielleicht auch interessant

Accor eröffnete das Mercure ICON Singapore City Centre mit 989 Zimmern in der Club Street. Das Hotel ist mit 989 Zimmern die weltweit größte Hotel der Marke.

Palladium Hotel Group steigt mit Ushuaïa Unexpected Hotels & Residences in den Nahen Osten ein. Das ehrgeizige Projekt, das Investitionen von mehr als 100 Millionen Dollar erfordern wird, umfasst 442 Hotelzimmer und Wohneinheiten.

Im Wiesbadener dem Dorint Pallas-Hotel mit 297 Zimmern und 30 Suiten, ist in den vergangenen Monaten bei laufendem Betrieb für rund 2,5 Millionen Euro die gesamte Hotelhalle mit Rezeption, Hotelbar und Ballsaal modernisiert worden. Dazu wurde ein „Creative Space“ neu geschaffen.

Die Kempinski-Gruppe führt die Marke Bristoria in China ein und eröffnet ein am See gelegenes Kempinski-Hotel der Luxusklasse in der Wirtschaftsentwicklungszone von Yangzhou.

Die MHP Hotel AG setzt ihre positive Entwicklung fort und berichtet über ein starkes erstes Quartal 2024. Der Betreiber von derzeit neun Hotels im Premium- und Luxus-Segment meldet mit 65 Prozent eine deutlich über dem Vorjahreswert (60 Prozent) liegende Belegungsquote.

Der Co-Living-Anbieter The Base eröffnet sein erstes Haus in München und erweitert das Übernachtungs- und Wohnangebot in der bayerischen Hauptstadt um 133 modern möblierte Mikro-Apartments und 21 Hotelzimmer.

Kurz nach dem 150. Jubiläum hat das Ringhotel Sellhorn in den letzten Monaten alle Zimmer und Suiten sowie die Badezimmer im Eichenblickflügel komplett renoviert und neu gestaltet. Die Lage der Vier-Sterne-Herberge, mitten in der Natur der Lüneburger Heide, ist auch im neuen Design der Hotelzimmer zu spüren.

In Kassel haben 25 Serviced Apartments der Marke „Hood House“ eröffnet. Für den Betreiber, die Sicon-Hospitality, ist es eine doppelte Premiere: Ihre ersten Serviced Apartments in Kassel sind zugleich die ersten, die das Unternehmen außerhalb des Firmensitzes Hamburg an den Start bringt.

Der Diebstahl wertvoller Weine aus dem Hotel-Restaurant Kronenschlösschen im Rheingau im Januar 2021 ist aufgeklärt, wie die Eigentümerfamilie Ullrich mitteilte. Der Vorfall hatte nicht nur wegen des beträchtlichen Schadens von 240.000 Euro für Aufsehen gesorgt, sondern auch, weil zunächst sogar gegen die Ullrichs ermittelt wurde.

Pressemitteilung

Die Platzl Hotels in München haben sich für die Lösungen von Shiji entschieden, um ihre Betriebsabläufe zu optimieren und das Gästeerlebnis zu verbessern. Heiko Buchta, General Manager der Platzl Hotels, sagt, warum sich das Unternehmen für diese Technologie entschieden hat und freut sich mit „Shiji auf diese Reise zu gehen “.