Ehemaliges Barefoot-Hotel von Til Schweiger: The Cozy Hotel am Timmendorfer Strand eröffnet

| Hotellerie Hotellerie

Am 15. Juli öffneten die Pforten des "The Cozy Hotel" am Timmendorfer Strand. 55 Zimmer und Suiten in unterschiedlichen Varianten stehen bereit. Die ehemalige Villa aus dem 19. Jahrhundert, eines der ältesten Bauwerke der Lübecker Bucht, war zuvor das erste Barefoot Hotel von Schauspieler Til Schweiger (Tageskarte berichtete). 

Hausgäste und Besucher können regionale Spezialitäten im Restaurant "The Cozy Kitchen" genießen und den Abend bei einem Glas Wein auf der Terrasse oder in der Loungeecke vor dem Kamin ausklingen lassen. Wer sich eine Erinnerung an seinen Aufenthalt mit nach Hause nehmen möchte, findet im hauseigenen Shop die Möglichkeit dazu.  


 


 

Auf Wunsch kann die hoteleigene Sauna mit Relaxbereich genutzt werden. Für Fitness-Begeisterte und Sportler bietet das Haus verschiedene Geräte, ein Freihantelbereich, TRX-Bänder sowie ein Sandsack für Boxtrainings. In der Nähe zum Hotel befinden sich ein Tennisplatz und ein 36-Loch Golfplatz für Spiele auf dem Grün.

„Wir haben nach einer tollen Zeit und vielen zufriedenen Gästen entschieden, unseren Weg nicht gemeinsam fortzusetzen“, erklärten Til Schweiger und Mirko Stemmler im April. Stemmler ist Geschäftsführer des Hotels und war zudem Mitgesellschafter der Barefoothotels Lizenz- und Managementgesellschaft mbH mit Sitz in Hamburg. Aus der Gesellschaft stieg Stemmler jedoch aus. 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Der weithin sichtbare Weltkriegsbunker auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg soll bald schon Tausende Menschen anlocken. Mit Hotel, Dachgarten und Pfad nach oben. Nun steht das Datum fest. Das Hotel startet schon am 28. Juni für ausgewählte Gäste.

Als die geladenen Gäste bei der feierlichen Wiedereröffnung des Steigenberger Hotel Bad Neuenahr durch den Eingang des neobarocken Prachtbaus schreiten, geht es um weit mehr als die Wiedereröffnung. Sie markiert einen wichtigen Meilenstein im Wiederaufbau des Ahrtals.

Bereits zum zweiten Mal findet dieses Jahr das Artists-in-Residence-Programm der Leonardo Hotels in Warschau statt. Auch das NYX Hotel Dublin veranstaltet dieses Jahr zum ersten Mal einen „Art Lives” Wettbewerb.

Drei Jahre nach dem Debüt der Marke "A by Adina" in Australien verkündet der Mutterkonzern TFE Hotels, zu dem auch die Adina Hotels gehören, dass 2025 das erste Haus der jungen Marke in Europa eröffnen wird.

Bis zum Auftakt des Turniers vom 21. bis 24. November ist es noch eine Weile hin. Doch die Vorbereitungen sind in vollem Gange. So viel steht bereits fest: Die Mallorca Golf Trophy wird im Jubiläumsjahr ein besonderes Event. 

Das Brenners Park-Hotel in Baden-Baden wird seit Oktober umgebaut und modernisiert. Im Rahmen der Sanierung wurden auch die edlen Tapeten aus dem Tapetenlager des Hauses geborgen, um ihnen neues Leben einzuhauchen.

Viele Hotelseifen landen kaum benutzt im Müll. Ein Verein will die Verschwendung stoppen. Er recycelt gebrauchte Seifen. Das hilft nicht nur der Umwelt.

Der Verein zur Förderung der Hotellerie in Deutschland hat gemeinsam mit dem Hotelverband Deutschland und der Deutschen Hotelakademie vier Stipendien an talentierte Nachwuchskräfte vergeben.

Achat Hotels fördern Nachhaltigkeit im neuen Outdoor-Projekt „AckerPause“ mit begleitender Workshopreihe. Um Natur und Lebensmittel noch besser wertschätzen und erleben zu können, packen Achat-Teams gemeinsam an und bepflanzen Hochbeete.

Hilton hat eine Franchise-Vereinbarung zur Eröffnung des Akureyri "Skáld" Hotels, Curio Collection by Hilton, im ländlichen Nordisland sowie eines neuen Hauses in Islands Hauptstadt Reykjavik bekanntgegeben.