Elf neue Leading Hotels of the World

| Hotellerie Hotellerie

Mit elf neuen Mitgliedern startet The Leading Hotels of the World (LHW) in die Sommerurlaubszeit. Allein sechs Strandhotels in Ferienregionen heißt die Luxushotelkollektion in diesem Sommer willkommen – dazu gehören Häuser in Spanien, Montenegro und Kroatien. Außerdem wächst LHW mit neuen Mitgliederhotels in Südafrika, der Demokratischen Republik Kongo und Japan.

Bless Hotel Ibiza (Neueröffnung)

Seit Juni 2019 heißt das Bless Hotel Ibiza seine Gäste willkommen. Luxus und Lifestyle mit Aussicht auf die Bucht Cala Nova bietet das neue 5-Sterne-Haus. Mit verborgenen Höhlen, hundertjährigen Pinienwäldern und kleinen Dörfern gehört die Umgebung des Hotels im Norden der Insel zu den schönsten Ecken Ibizas.

Ikador Luxury Boutique Hotel & Spa (Neueröffnung)

Eine kleine Luxusoase ist das neueste LHW-Mitglied in Kroatien - 14 Zimmer und Suiten sind Teil des Ikador Luxury Boutique Hotels. In Service und Komfort stehe es den größeren Häusern aber in nichts nach, ist LHW überzeugt. Spa, privater Strand und Außenpool gehören ebenso zum Angebot wie eine von nur vier weltweiten Riva Lounges im Design der berühmten Riva Yachten.

ĀNANTI Resort, Residences & Beach Club (Neueröffnung)

Das Ānanti Resort, Residences & Beach Club bringt nepalesisches Lebensgefühl an die Küste der Adria – dafür steht schon der Name, der sich aus den Worten Ānanda für Freude und Shanti für Frieden zusammensetzt. Sowohl Interieur als auch kulinarisches Angebot des Resorts sind von asiatischen und einheimischen Traditionen inspiriert.

Halekulani Okinawa (Neueröffnung)

Die Halekulani Hotelgruppe öffnet nach dem Luxusresort in Honolulu nun sein zweites Hotel und bringt die hawaiianische Gastfreundschaft nach Japan. Auf der Insel Okinawa erstreckt sich das neue Hotel entlang eines 1,7 Kilometer langen Strandabschnitts. Wie bei seinem hawaiianischen Vorbild zeichnen sich die 360 Zimmer durch zurückhaltendes Design in sieben Schattierungen von Weiß aus.

Grand Hotel de Kintele

Das Grand Hotel de Kintele liegt im Herzen des neuen Szene-Stadtteils Kintele von Kongos Hauptstadt Brazzaville. Nur 30 Minuten vom Flughafen entfernt, ist das Hotel für Geschäftsreisende und Urlauber geeignet – Pool und Spa inklusive. 

The Manor House at Fancourt

1859 errichtet, war The Manor House at Fancourt ursprünglich ein Monument an Südafrikas berühmter Garden Route. Nach einer Verjüngungskur wurde aus dem 600 Hektar großen Anwesen ein luxuriöses Boutiquehotel.

Die weiteren Neumitglieder von The Leading Hotels of the World sind in Südafrika das The Houghton Hotel, auf den Malediven das Emerald Maldives Resort & Spa, auf Santorini das Katikies Garden und in Frankreich das Lily of the Valley sowie das Maison Albar Hotels L’imperator.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Schwitzer's Hotel am Park in Waldbronn geht bei der Integration internationaler Mitarbeitenden mit gutem Beispiel voran. Durch maßgeschneiderte Programme und eine gelebte Willkommenskultur schafft das Hotel ein Arbeitsumfeld, in dem sich alle Mitarbeitenden wohlfühlen und entfalten können. Ein Erfolgsmodell, das zeigt, wie Vielfalt zum Gewinn für alle wird.

Hotelgärten sind mehr als nur schön anzusehende Kulissen. Ob üppiges arabisches Gartenparadies oder herrschaftliches englisches Landgut: Marriott Bonvoy lädt in sieben vorgestellten Gärten dazu ein, diese lebendigen Orte voller Farben, Düfte und Leben zu erkunden.

INNSiDE by Meliá hat ihr erstes Haus in Portugal eröffnet: das INNSiDE Braga Centro im ikonischen Gebäude Retiro das Convertidas. Das Hotel an der Avenida Central wurde vollständig renoviert und verfügt über 109 Zimmer.

Die MHP Hotel AG berichtet über ein starkes zweites Quartal 2024. Der Betreiber von derzeit zehn Hotels im Premium- und Luxussegment meldet mit 81 Prozent eine deutlich über dem Vorjahreswert (Q2 2023: 76 %) liegende Belegungsquote.

Die ungarische Wettbewerbsbehörde hat Booking.com eine Rekordstrafe in Höhe von 977.000 Euro verhängt. Das berichtet Daily News Hungary. Demnach sei Booking seinen Verpflichtungen zur Beendigung früherer Rechtsverletzungen nicht vollständig nachgekommen. Seinerzeit musste Booking bereits einen Milliardenbetrag berappen.

Die in Düsseldorf ansässige Hotelgruppe ist seit Monatsanfang Betreiber des The Hide Hotel Flims. Mit der Übernahme des Design-Hotels im Schweizer Skiort vergrößert die Lindner Hotel Group ihren Fußabdruck in der Ferienhotellerie.

2,98 Millionen Übernachtungen, fünf Prozent mehr als im Vorjahr, eine Zimmerauslastung von durchschnittlich 75 Prozent und dazu zwei weitere Neueröffnungen noch in diesem Jahr: Für die a&o Hostels war es das stärkste Halbjahr der Firmengeschichte.

Völlig neu und doch weiterhin mit familiärem Charme – so startete die Seevilla Wolfgangsee nach achtmonatigem Umbau in die Sommersaison. Das Hotel am Seeufer hat von Oktober bis Mai eine beeindruckende Transformation durchlaufen.

Dier Marke Adagio, 2007 als Joint Venture zwischen Accor und Pierre & Vacances Center Parcs gegründet, hat ein Aparthotel in Heidelberg eröffnet. Das „Adagio Original“ ist das elfte Haus von Adagio, Europas Marktführer der Aparthotellerie, in Deutschland und das neue Flaggschiff der Hotelgruppe hierzulande.

Der Hotelmarkt in der DACH-Region befindet sich im fortlaufenden Jahr weiter auf Wachstumskurs. Das zeigt eine Analyse von mrp hotels. Die Betreiber kämpfen weiter mit niedrigerer Profitabilität im Vergleich zu 2019.