Ellen Dürkop aus dem Severins Resort & Spa gewinnt 22. Azubi-Contest der Selektion Deutscher Luxushotels

| Hotellerie Hotellerie

Beim diesjährigen Azubi-Contest des Verbunds überzeugten vor allem die Damen: Nach Siegerin Ellen Dürkop erlang Berit Weiler aus dem Brenners Park-Hotel & Spa den zweiten Platz, Drittplatzierte wurde Veronika Klaric aus dem Mandarin Oriental Munich. Das diesjährige Stipendium des Verbunds wurde an Timon Fischer von Weikersthal - ebenfalls aus dem Severins Resort & Spa - vergeben.
 
Die Auszubildenden absolvierten auch dieses Mal wieder eine Reihe kniffliger Aufgaben, die praktische und theoretische Kenntnisse abrufen. Nach der Begrüßung am Vorabend durch Hoteldirektor Christian Siegling und Ingo C. Peters, Vorsitzender des Verbunds, stellten sich die Teilnehmer gestern verschiedenen Aufgaben ihres Alltags, wie z.B. Gläser- und Weinkunde, Servietten falten oder einen Zimmercheck durchführen. Die Blindverkostung Riechen-Tasten-Schmecken bildete auch diesmal wieder eine besondere Herausforderung. Die Kreativaufgabe - diesmal sollte aus recycelten Materialien ein Licht gebastelt werden - war am Nachmittag die letzte Aufgabe, bevor die Teilnehmer die Möglichkeit hatten, sich in kleinen Gruppen mit den anwesenden Direktoren der Selektionshäuser sowie dem CEO der Hapag Loyd Cruises im Format eines ungezwungenen Kamingesprächs auszutauschen.
 
Bei der mit Spannung erwarteten feierlichen Siegerehrung in der Weinstube des Hauses am Abend dankte Gastgeber Christian Siegling nicht nur allen Teilnehmern für ihren Einsatz, Ideen und ihren Enthusiasmus, sondern auch den HR-Verantwortlichen der Mitgliedshäuser,  die den diesjährigen Contest mit neuen Formaten und Impulsen zu einem besonderen Event machten. Nach dem festlichen Dinner und einem gebührenden Dank an das gesamte Team wurde der Tag noch bis spät in die Nacht ausgiebig gefeiert.
 
Seit nunmehr 22 Jahren wird der „Azubi-Contest“ unter dem Zeichen der Aus- und Weiterbildung veranstaltet. Neben Übernachtungen in den Mitgliedshäusern des Verbunds wurden die ersten drei Plätze mit Gutscheinen im Wert von € 500,- bis € 3.000,- für Weiterbildungslehrgänge der IST-Hochschule in Düsseldorf prämiert. Die IST-Hochschule ist seit 2012 Kooperationspartner der Selektion Deutscher Luxushotels. Zudem wurde dieses Jahr das Selektions-Stipendium neu aufgelegt und beinhaltet nun eine Auswahl an Fernkursen (eCornell Hospiltality Certificate Programs) an der Cornell University im Wert von rund € 10.000.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Der Fernsehturm BT Tower, einst das höchste Gebäude von London, soll ein Hotel werden. Die US-Hotelkette MCR Hotels hat den 177 Meter hohen Turm für 275 Millionen Pfund erworben. MCR besitzt und betreibt viele der bekanntesten Hotels in New York, darunter das High Line Hotel, ein ehemaliges Priesterseminar, und das TWA Hotel am JFK-Flughafen.

Das historische Hotel Terofal in Schliersee hatte in den vergangenen 20 Jahren vier verschiedene Eigentümer. Jetzt steht es wieder zum Verkauf. Auf Immobilienscout24.de wird es derzeit für 3,08 Millionen Euro angeboten. Warum das Traditionshaus erneut auf dem Markt ist, ist nicht bekannt.

Marriott International hat die Unterzeichnung der Vereinbarung mit der Morogoro Mishama Company bekannt gegeben, 2025 das erste Hotel der Marke Le Méridien Hotels & Resorts an der Küste Sansibars zu eröffnen.

Beim diesjährigen Koch-Azubi-Contest der Selektion Deutscher Luxushotels, der bereits zum neunten Mal ausgetragen wurde, konnte sich Lindis Brodhag aus dem Excelsior Hotel Ernst in Köln durchsetzen.

Pressemitteilung

Apaleo hat mit der Migration aller 7.500 Zimmer des Hotelbetreibers citizenM an seinen Standorten in den USA und Europa auf seine Property Management Plattform in weniger als zwei Monaten einen neuen Standard für die Einführung von Technologie in der gesamten Hotelindustrie gesetzt.

Wyndham Hotels & Resorts hat in Kooperation mit der Aspire Hotel Group das Ramada Encore by Wyndham Munich Messe eröffnet. Es ist das erste Ramada Encore in Deutschland und das größte in Europa, dem Nahen Osten, Eurasien und Afrika.

Vorbehaltlich der fusionsrechtlichen Zustimmung übernimmt die DSR Hotel Holding GmbH die Travel Charme Hotel GmbH & Co. KG und erweitert ihr Portfolio damit um 13 Hotels und Resorts in Deutschland, Österreich und Italien. Die DSR Hotel Holding, zu der auch die Arosa Hotels gehören, ist eine Beteiligung der DER Touristik, die wiederum Teil der REWE Group ist.

Die b’mine hotels GmbH hat im Januar das Jaumann’s Hotel in Köln übernommen. Jetzt wurde aus dem Jaumann’s  das „&REPEAT Köln Airport“. Das Jaumann’s-Hotel  wurde in den letzten Jahren bereits umfassend renoviert.

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat möglicherweise ein weitreichendes Urteil gefällt, das Vermietern von Apartments einen Bestandsschutz verwehrt. In dem Fall geht es um ein Apartmenthaus in Berlin Mitte. Tausende Wohnung könnten so dem regulären Wohnungsmarkt bald wieder zur Verfügung stehen.

Im Rahmen der Aufstockung des Bunkers an der Feldstraße wurde vereinbart, dass es künftig im dort entstehenden REVERB by Hard Rock Hotel​​​​​​​ drei möblierte Gästewohnungen für Künstlerinnen und Künstler geben wird.