Emaar Hospitality Group eröffnet 2019 fünf neue Hotels in Dubai

| Hotellerie Hotellerie

Die Emaar Hospitality Group, bei der bis gerade noch Oliver Harnisch Chef war, wird in diesem Jahr vier neue Hotels unter den Marken Address Hotels und Resorts und Vida Hotels and Resorts in Dubai eröffnen. Zusätzlich wird Rove Hotels, das Joint Venture von Emaar Properties und Meraas ein weiteres Mittelklasse-Hotel an den Markt bringen.

Zwei Hotels, die sich beide in Downtown Dubai befinden, werden den Address Hotels und Resorts hinzugefügt: Address Fountain Views und Address Sky View. Die neuen Hotels, die sich in die Kette Vida Hotels and Resorts einreihen, starten unter den Namen The Hills und Vida Harbour Point. Die neue Immobilie von Rove trägt den Namen Rove At The Park.

Chris Newman, Chief Operating Officer der Emaar Hospitality Group, informierte: „Die fünf jüngsten Hoteleröffnungen stärken unsere Kompetenzen als führender einheimischer Anbieter und heißen Besucher aus der ganzen Welt mit einem breitgefächerten Portfolio an Hotels willkommen, die ihren Lifestyle-Ansprüchen entgegenkommen. Zusätzlich verleihen die neuen Hotels unserer Rolle als offizieller Hospitality & Hotel Partner der Expo 2020 Dubai mehr Gewicht."

Das Address Fountain Views verfügt über 193 Hotelzimmer und Suiten und ist ein beeindruckendes Dreiturmgebäude mit einem faszinierenden Blick auf den Burj Khalifa und den Dubai Fountain sowie direktem Zugang zur Dubai Mall über eine Verbindungsbrücke. Das Address Sky View besteht aus zwei Türmen, die durch eine Brücke miteinander verbunden sind. Das sich ebenfalls in Downtown Dubai befindliche Hotel verfügt über 169 Zimmer.

Vida Harbour Point gilt als neue Oase im Dubai Creek Harbour. Das sechs Quadratkilometer umfassende Mega-Projekt ist nur zehn Minuten vom Dubai International Airport entfernt und bietet 275 Zimmer. Vida The Hills, ein gehobenes Lifestyle-Hotel mit 157 Zimmern befindet sich in dem ruhigen Viertel Emirates Hills, nur einen zehnminütigen Fußmarsch vom Address Montgomerie sowie dem Emirates Golf Club entfernt, dem prominentesten Golfplatz der Stadt.

Rove At The Park befindet sich inmitten von Dubai Parks and Resorts, eine Anlage, die drei Vergnügungsparks der Spitzenklasse sowie einen Wasserpark bietet. Das Hotel verfügt über 579 Zimmer von angenehmer Größe, von denen viele miteinander verbunden und somit ideal für Familien sind.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Diese Woche öffnete in der Frankfurter City-Ost das erste Haus der Serviced Apartment-Marke SMARTments connect. Die neue Produktlinie der GBI Group bietet 128 Serviced Apartments und jeweils eine Gemeinschaftsküche auf allen sechs Stockwerken.

Im bayerischen Schliersee plant die Familie De Alwis, den in die Jahre gekommenen Schlierseer Hof abzureißen und durch einen fünfgeschossigen Neubau zu ersetzen. Ob das neue Fünf-Sterne-Luxushotel wirklich gebaut werden darf, entscheiden am 5. Mai die Bürger.

Der Fernsehturm BT Tower, einst das höchste Gebäude von London, soll ein Hotel werden. Die US-Hotelkette MCR Hotels hat den 177 Meter hohen Turm für 275 Millionen Pfund erworben. MCR besitzt und betreibt viele der bekanntesten Hotels in New York, darunter das High Line Hotel, ein ehemaliges Priesterseminar, und das TWA Hotel am JFK-Flughafen.

Das historische Hotel Terofal in Schliersee hatte in den vergangenen 20 Jahren vier verschiedene Eigentümer. Jetzt steht es wieder zum Verkauf. Auf Immobilienscout24.de wird es derzeit für 3,08 Millionen Euro angeboten. Warum das Traditionshaus erneut auf dem Markt ist, ist nicht bekannt.

Marriott International hat die Unterzeichnung der Vereinbarung mit der Morogoro Mishama Company bekannt gegeben, 2025 das erste Hotel der Marke Le Méridien Hotels & Resorts an der Küste Sansibars zu eröffnen.

Beim diesjährigen Koch-Azubi-Contest der Selektion Deutscher Luxushotels, der bereits zum neunten Mal ausgetragen wurde, konnte sich Lindis Brodhag aus dem Excelsior Hotel Ernst in Köln durchsetzen.

Pressemitteilung

Apaleo hat mit der Migration aller 7.500 Zimmer des Hotelbetreibers citizenM an seinen Standorten in den USA und Europa auf seine Property Management Plattform in weniger als zwei Monaten einen neuen Standard für die Einführung von Technologie in der gesamten Hotelindustrie gesetzt.

Wyndham Hotels & Resorts hat in Kooperation mit der Aspire Hotel Group das Ramada Encore by Wyndham Munich Messe eröffnet. Es ist das erste Ramada Encore in Deutschland und das größte in Europa, dem Nahen Osten, Eurasien und Afrika.

Vorbehaltlich der fusionsrechtlichen Zustimmung übernimmt die DSR Hotel Holding GmbH die Travel Charme Hotel GmbH & Co. KG und erweitert ihr Portfolio damit um 13 Hotels und Resorts in Deutschland, Österreich und Italien. Die DSR Hotel Holding, zu der auch die Arosa Hotels gehören, ist eine Beteiligung der DER Touristik, die wiederum Teil der REWE Group ist.

Die b’mine hotels GmbH hat im Januar das Jaumann’s Hotel in Köln übernommen. Jetzt wurde aus dem Jaumann’s  das „&REPEAT Köln Airport“. Das Jaumann’s-Hotel  wurde in den letzten Jahren bereits umfassend renoviert.