Erstes Hyatt Centric-Hotel in Deutschland für Hamburg angekündigt

| Hotellerie Hotellerie

Hyatt kündigte heute den Franchise-Vertrag mit der SV Hotel AG für Hyatt Centric Altstadt Hamburg und damit das erste Hotel der Marke Hyatt Centric im deutschsprachigen Raum an. Mit der Eröffnung des Hotels, die für 2025 geplant ist, baut Hyatt seine Präsenz im Lifestyle-Segment in Europa weiter aus. Wie für die Marke Hyatt Centric charakteristisch, liegt Hyatt Centric Altstadt Hamburg im Herzen der Stadt. 

Hyatt Centric Altstadt Hamburg ist an der Mönckebergstraße, zentral zwischen Rathaus und Hauptbahnhof, gelegen. Auch die Elbe, die Speicherstadt und die Außenalster sind von der Haupteinkaufsstraße nur kurze Spaziergänge entfernt. Messebesucher können das Gelände in kurzer Zeit erreichen. Hyatt Centric Altstadt Hamburg entsteht im Rahmen einer Projektentwicklung des Immobilien-Investment-Managers Redevco, der das derzeitige C&A-Haus durch ein klimaneutrales Mixed-use-Gebäude ersetzt. Unter einem Dach mit Einzelhandel und Gastronomie finden sich Gäste, die kein Abenteuer verpassen wollen, mitten im Geschehen wieder. Die moderne Architektur verschmilzt mit den historischen Hamburger Backsteinhäusern und fügt sich so perfekt in die Nachbarschaft des Levantehauses ein. Die Gäste finden Platz in 185 Suiten und Zimmern, großzügig aufgeteilt auf die Etagen 2 bis 8. Das Design der Zimmer wird von regionalen Produkten und Elementen geprägt, die die Geschichte und das Flair der Hansestadt widerspiegeln.

Hyatt Centric Altstadt Hamburg richtet sich sowohl an Urlauber, die die Stadt an der Elbe mit ihren vielen Facetten kennenlernen möchten, als auch an Geschäftsreisende und Einheimische, die nach anstrengenden Tagen Ruhe suchen und den Abend im Restaurant oder auf der Dachterrasse ausklingen lassen wollen. Dort, auf der achten Etage, wo sich auch die Lobby und Rezeption befinden, genießen sie einen spektakulären Blick über die Hansestadt. Gesellschaftlich aktive Gäste, die auf der Suche nach inspirierenden Momenten sind, können sich in den öffentlichen Bereichen des Hotels austauschen und über aktuelle Trends sowie angesagte Orte im Hamburger Nachtleben informieren.

Mit dem Haus im Zentrum der Hansestadt feiert Hyatt Centric sein Debut im deutschsprachigen Raum. Bislang ist die Marke mit Hyatt Centric Levent Istanbul, Hyatt Centric Gran Via Madrid, Hyatt Centric Milan Centrale, Hyatt Centric Murano Venice sowie Hyatt Centric The Liberties Dublin in vier europäischen Ländern präsent.

Hyatt Centric Altstadt Hamburg ist wichtiger Teil von Hyatts signifikanter Expansionsstrategie, in deren Rahmen Hyatt sein Lifestyle-Angebot in Europa nachhaltig ausbauen möchte. Weitere Neuzugänge der Marke sind Hyatt Centric Cambridge, das in Kürze eröffnet, sowie Hyatt Centric Reykjavík und Hyatt Centric Boulevard Batumi deren Eröffnungen für 2022 und 2025 geplant sind.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Eröffnungsfeier im neuen harry’s home Bischofshofen

Harry’s home hotels & apartments hat Grund zum Feiern: Bereits im Juli diesen Jahres ging das neueste Haus der österreichischen Hotelkette im Rahmen eines Soft Openings in Bischofshofen an den Start, am 30. September erfolgte die offizielle Eröffnungszeremonie

Accor und Ennismore besiegeln Joint Venture

Accor und Ennismore haben ihren Zusammenschluss besiegelt. Das Portfolio beinhaltet 87 Hotels weltweit, mit weiteren 141 Hotels in der Pipeline, die unter Marken wie 25hours, Delano, Gleneagles, Hyde, JO&JOE und Mama Shelter betrieben werden.

Leonardo Hotels sammelt über 100.000 Euro für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe

Die Spendenaktion der Leonardo Hotels in Deutschland, die im Sommer für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe gestartet wurde, war ein voller Erfolg. Rund 20.000 Gäste machten beim Aufruf „Spende statt Zimmerreinigung“ bundesweit mit. So kamen mehr als 100.000 Euro zusammen.

Maritim Berghotel Braunlage an Ahorn-Hotelgruppe übergeben

Die Ahorn-Hotelgruppe hat das Maritim Berghotel Braunlage am Wurmberg erworben. Das Familienunternehmen ist damit neben Brandenburg, Sachsen und Thüringen nun auch in Niedersachsen vertreten. Seit dem 1. Oktober wird das Hotel als Ahorn Harz Hotel Braunlage betrieben.

Gewinner und Verlierer: Wieso sich Hotelimmobilien diverser aufstellen müssen

Wie werden Hotels zukünftig betrieben? Wie können Herbergen nachhaltig gestaltet werden? Welche Faktoren definieren jetzt den Erfolg. Eine prominent besetzte Talkrunde fand sich in dieser Woche zusammen, um über die Zukunft der Hotelimmobilie zu diskutieren.

Heidelberg: IntercityHotel und Adagio Aparthotel in einem Komplex

Mit der traditionellen Grundsteinlegung ist der Bau zweier Hotels am Heidelberger Hauptbahnhof auch offiziell gestartet. Das Adagio Aparthotel und das IntercityHotel entstehen als Projektentwicklung der GBI Unternehmensgruppe bis Anfang 2023 an der Kurfürsten-Anlage und am Willy-Brandt-Platz.

Viertes Hotel Köln: Essential by Dorint Art Cologne an der Messe eröffnet

Die Dorint Gruppe hat am 1. Oktober 2021 das Essential by Dorint Art Cologne in unmittelbarer Nähe der Messe Köln. Es wurde ein langfristiger Pachtvertrag mit den Eigentümern Willibert Plum und Helga Welfonder für das bisherige „Burns Art Hotel“ unterschrieben.

Dorint übernimmt Luxushotel Grand Tirolia in Kitzbühel

Die Dorint-Gruppe hat die Übernahme des Luxushotels Grand Tirolia Kitzbühel zur Wintersaison 2021/22 verkündet. Das Hotel, das auf einem Golfplatz liegt, wird am 20. Dezember 2021 als ein Haus der Hommage-Hotels von Dorint. Das Hotel sorgte in den letzten Jahren immer wieder für Schlagzeilen. Zuletzt sprang Hilton mit der Curio Collection als Betreiber ab.

Zwei neue ibis Hotels in Singen geplant

Accor hat die Vertragsunterzeichnung für zwei neue Hotels in der baden-württembergischen Stadt Singen am Hohentwiel angekündigt. Das Doppelprojekt wird je ein Hotel der Marke ibis Styles und ibis Budget mit insgesamt 160 Zimmern umfassen.

Joyn Serviced Living eröffnet erstes Haus in Düsseldorf

Expansion in Nordrhein-Westfalen: Mit der Eröffnung eines neuen Hauses in Düsseldorf erweitert Joyn Serviced Living sein Portfolio in Deutschland. Nahe der Königsallee sprechen die 70 Serviced Apartments Geschäfts- und Städtereisende an.