Felizitas Denz neue Hotel-Managerin im east-Hotel in Hamburg

| Hotellerie Hotellerie

Pünktlich zur Wiedereröffnung der Gastronomie präsentiert sich das east Restaurant nach der Coronavirus-Zwangspause in neuem Glanz. In den letzten Wochen wurden unter anderem der Parkettfußboden erneuert und Malerarbeiten in den Räumlichkeiten durchgeführt. Um die vorgegebenen Infektionsschutzmaßnahmen für Gäste und Personal umzusetzen, wurden Veränderungen der bisherigen Abläufe getroffen. So tragen unter anderem alle Mitarbeiter, die in Kontakt mit Gästen und/oder Lebensmitteln kommen einen Mund- und Nasenschutz sowie Einweghandschuhe. Zudem wurden sie im Vorfeld zu zertifizierten Infektionsschutzhelfern ausgebildet. Neben aufgestellten Desinfektionsmittelspendern wird auch die bisherige Sitzordnung und Bestuhlung des Restaurants dem Sicherheitsabstand entsprechend angepasst.

Das Restaurant coast by east in der HafenCity wird am Dienstag, 19. Mai 2020 seine Türen öffnen, gefolgt vom clouds – Heaven’s Bar & Kitchen in den Tanzenden Türmen, das am Mittwoch, 20. Mai 2020 wieder Gäste bewirtet.

Auch das 4-Sterne Superior east Hotel arbeitet unter Hochdruck an der Umsetzung der Infektionsschutzauflagen. Bei zukünftigen Aufenthalten im Hotel liegt für jeden Hotelgast ein persönliches „east-Corona-Kit“, bestehend aus einem Mund- und Nasenschutz und einem Händedesinfektionsmittel auf den Zimmern bereit. Um so wenig konterminierbare Oberflächen wie möglich zu bieten, werden die Zimmer frei von Dekoration, Kissen, Decken und Blumen eingerichtet. Entfernt werden auch Gegenstände wie Minibarkarten und Informationsblätter, die von mehreren Personen angefasst werden. Alle wichtigen Infos, die die Gäste für Ihren Aufenthalt benötigen, werden über Tablets kommuniziert.  

Neue Hotelmanagerin

Seit Anfang Mai 2020 ist Felizitas Denz neue Hotel-Managerin des east Hotels. Damit ist Denz die verantwortliche Ansprechpartnerin für sämtliche operativen und administrativen Abläufe des east Hotelbereiches. Seit acht Jahren ist sie bereits im east cosmos in verschiedenen Bereichen wie Marketing, E-Commerce, Front Office, Host, Zimmerreservierung und Revenue Management tätig und bekleidete zuletzt die Position des Performance Managers east group.

Die gebürtige Hamburgerin lernte ihr Handwerk im benachbarten SIDE und kam, nach einem kurzen Einblick in die Gastronomie im Vier Jahreszeiten als Commis de Rang, in den east cosmos. Hier startete sie als Reservations Agent und übte bereits ein Jahr später die Position des Reservations Supervisor und anschließend Assistant Reservations Manager aus.

Das east Hotel verabschiedet sich von seiner langjährigen Mitarbeiterin Marlene Helmich und bedankt sich bei ihr für die bisherige operative Leitung des east Hotels.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Hotel The Grand verlässt Branchenverband wegen 60-Prozent-Belegung

Aus Protest gegen die Begrenzung der Bettenbelegung auf 60 Prozent verlässt das Hotel The Grand in Ahrenshoop den Branchenverband Dehoga. Das Hotel war gegen die vom Land verhängte Obergrenze vor Gericht gezogen und hatte dort verloren.

Nach langem Rechtsstreit: Hostel auf Nordkoreas Botschaftsgelände in Berlin geschlossen

Das «City Hostel Berlin» auf dem Gelände der nordkoreanischen Botschaft ist geschlossen. Das teilte der Bürgermeister des Bezirks Mitte, Stephan von Dassel, am Freitag mit. «Das Gewerbe ist abgemeldet.» Damit ist ein langwieriger Rechtsstreit zu Ende gegangen.

Hotels in Österreich dürfen wieder öffnen

Auch in Österreich dürfen die Hotels wieder aufsperren - wenn auch unter Auflagen. Zudem dürfen sämtliche Freizeiteinrichtungen wieder öffnen und auch Kulturveranstaltungen sind mit Vorsicht wieder erlaubt. Die Gastronomie hat ihren Neustart bereits vollzogen.

Schweiz: Booking mit über 70 Prozent OTA-Marktanteil

Eine Umfrage zeigt: Auch in der Schweiz wachsen Online-Buchungskanäle weiterhin. Booking kommt auf einen Marktanteil von über 70 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr haben jedoch auch Direktbuchungen auf den hoteleigenen Websites an Bedeutung gewonnen.

Hotelimmobilie des Jahres 2020: hotelforum startet Ausschreibung

hotelforum hat die diesjährige Ausschreibung zum Wettbewerb „Hotelimmobilie des Jahres 2020“ gestartet. Angesprochen sind sowohl Hotelentwickler als auch -eigentümer und -betreiber, Architekten und Innendesigner. Im letzten Jahr gewann das Hotel Schgaguler in Kastelruth den Preis.

Deutsche Hospitality eröffnet wieder Hotels in Österreich

Pünktlich zu den Pfingstferien in manchen Ländern und den Lockerungen der Reisebeschränkungen öffnen das Steigenberger Hotel Herrenhof Wien und das Steigenberger Hotel & Spa Krems am 29. Mai auch für Urlaubsreisende ihre Türen.

Privatklinik eröffnet im Bayerischen Staatsbad Bad Brückenau

Der Fürstenhof im Staatsbad Bad Brückenau war ehemals gesellschaftlicher Mittelpunkt von Bad Brückenau und Sommerresidenz des Bayernkönigs Ludwig I. Ab dem 2. Juni 2020 öffnet das Haus seine Türen für Privatpatienten.

me and all hotel hannover eröffnet

Die Boutiquehotel-Marke der Lindner Hotels „me and all“ hat in Hannover ihren nächsten Standort eröffnet. Die LED-Schrift „Don‘t stop me now“ begrüßt die Gäste in der Lounge, auf den 165 Hotelzimmern soll die Leidenschaft für Musik durch große Bilder sichtbar werden.

Zimmerpreise in Corona-Zeiten: Welche Hotelrate jetzt die richtige ist (Video-Interview)

Marc Schnerr von Tageskarte hat Rainer M. Willa von HotelPartner interviewt, der hunderte Hotels berät, die richtigen Zimmerpreise zu finden. Fazit: „Hotels sollten an ihrer Preisstrategie fest halten und Preis-Dumping vermeiden. Die Vergangenheit zähle nicht mehr, da nichts mehr sei, wie es war.

Dorint klagt auf Entschädigung

Nachdem das Oberverwaltungsgericht Greifswald entschieden hat, dass die Beschränkung der Bettenauslastung von 60 Prozent rechtswirksam ist, klagt nun die Dorint Gruppe auf Entschädigung. Zudem müsse das Kabinett für das anstehende Konjunkturpaket auch die Hotelbranche einbeziehen.