Four Seasons stellt erste Private Residences in Nordamerika vor

| Hotellerie Hotellerie

Die Luxushotelkette Four Seasons, hat in Partnerschaft mit der Genton Development Company, den Bau ihres ersten Wohnprojektes der Luxusklasse in Los Angeles angekündigt. Die Hälfte der Wohneinheiten ist bereits verkauft. Dieses Bauvorhaben ist das erste von Four Seasons in Nordamerika und insgesamt das zweite weltweit nach dem Twenty Grosvenor Square in London.

In der 9000 W. 3rd Street, nur wenige Schritte vom Four Seasons Hotel Los Angeles at Beverly Hills und den zahlreichen Boutiquen, Restaurants und Galerien von Beverly Hills entfernt, wird das zwölf Stock hohe Gebäude 59 luxuriöse Eigentumswohnungen beinhalten. Darunter auch ein ca. 1100 m² großes Penthouse mit ungestörten Blick auf die umliegende Stadt.

Zu den Annehmlichkeiten des Komplexes gehören unter anderem: ein hauseigenes Kino, eine private Küche und ein Koch für In-Residence-Dining und Catering, ein hochmodernes Fitnesscenter mit Optionen für Personal Training und private Yogastunden, ein Outdoor Pool mit privaten Cabanas, ein Massageraum und ein 24-Stunden-Concierge. Alle Facilities werden von Four Seasons verwaltet. Außerdem haben die Bewohner Zugang zu allen Annehmlichkeiten des angrenzenden Four Seasons Hotels Los Angeles at Beverly Hills.

Paul White, President, Residential, Four Seasons Hotels and Resort erklärte, dass Los Angeles „ein wichtiger Markt für die Erweiterung unserer Marke ist, um den Gästen und den Einwohnern, die die Marke lieben gelernt haben, die Möglichkeit zu geben, Four Seasons zu einem permanenten Bestandteil ihres Lifestyles zu machen“.
Für weitere Informationen über die Four Seasons Private Residences Los Angeles besuchen Sie reflectionsofla.com.
Courtesy of Binyan Studios, Renderings über die Four Seasons Private Residences Los Angeles können Sie hier finden.

Über Four Seasons Hotels and Resorts:
Im Jahr 1960 gegründet, definiert Four Seasons seither die Zukunft der Luxushotellerie mit außergewöhnlichen Innovationen, grenzenlosem Engagement für die höchsten Qualitätsstandards und aufrichtigem wie maßgeschneidertem Service. Mit heute 111 Hotels und Resorts, 39 Wohnimmobilien in 46 Ländern und mehr als 50 Projekten in der Entwicklung, zählt Four Seasons bei Leserumfragen, Gästebewertungen und Auszeichnungen der Reiseindustrie regelmäßig zu den besten Hotels und renommiertesten Marken der Welt.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Hotel Resort Schloss Auerstedt ist demnächst ein Romantik-Hotel. Ab dem 1. Juli 2024 startet die offizielle Marken- und Prozessintegration des zukünftigen Romantik Schlossgut Auerstedt.

Seit rund viereinhalb Jahren gehört das Dorint City-Hotel Salzburg wieder zu der deutschen Dorint-Hotelgruppe. Die meisten der 139 Gästezimmer sind renoviert worden.

Sansibar gilt als ganzjährig beliebtes Reiseziel. Kein Zufall also, dass Tui die Insel vor der ostafrikanischen Küste für den Start ihrer neuen Hotelmarke The Mora ausgewählt hat. Der neue Markenname leitet sich vom lateinischen Wort für „Pause“ ab.

Der Preis „Receptionist of the Year“ by Konen & Lorenzen wird in diesem Jahr zum 30. Mal vergeben. Jeder Front Office oder Guest Relations Agent ist eingeladen, sich bis zum 1. September zu bewerben, sofern ein aktives AICR-Mitglied im Hotel tätig ist.

Laut der neuesten Umfrage der Wellness-Hotels & Resorts ist die Technikakzeptanz bei Gästen hoch. Fast die Hälfte der Wellnessurlauber ist offen für automatisierte Spa-Angebote wie Massagesessel und Hydrojets. Doch sind die Hoteliers bereit für diesen Wandel?

Claudio und Patrick Dietrich, Mitbesitzer und seit 2010 Direktoren des Waldhaus Sils, sind die „Hoteliers des Jahres 2024“ in der Schweiz. Claudia Züllig-Landolt gewinnt den Special Award 2024.

Die Reiseplattform Booking.com, offizieller Partner der Fußball-EM, hat eine Umfrage zur Meisterschaft durchgeführt. Ergründet werden sollten die Auswirkungen des diesjährigen Turniers auf die Reisebranche und den Tourismus in Deutschland.

Es ist offiziell: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bezieht eines ihrer EM-Quartiere im Meliá Frankfurt City. Bereits zum dritten Mal checkt das Team von Bundestrainer Julian Nagelsmann im One Forty West im Frankfurter Westend ein.

Marriott International ist Mitglied von Tent Deutschland, einem neuen Bündnis von mehr als 60 großen Unternehmen, die sich dafür einsetzen, Geflüchtete auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten und ihnen eine Beschäftigung in Deutschland zu ermöglichen.

Swissôtel verstärkt die Präsenz in Europa. Ergänzend zu den Anfang 2024 erfolgten Eröffnungen in Georgien und Montenegro und den bereits geplanten Hotelprojekten in Rumänien sowie der Tschechischen Republik kündigt Accor nun ein neues Hotel in Ungarn an.