GCH Awards: Strandhotel Ahlbeck ist Hotel of the Year der GCH Hotel Group

| Hotellerie Hotellerie

Das Strandhotel Ahlbeck wurde, im Rahmen der GCH Hotel Group Awards, zum Hotel of the Year gekürt. Sascha Hampe, Chief Executive Officer, überreichte vor rund 280 Gästen bei der Kick-Off-Party am 14. Februar 2020 im Holiday Inn Berlin City-West den Preis. Mit dem Award wurden die Leistungen und das Engagement des gesamten Teams sowie der daraus resultierende wirtschaftliche Erfolg gewürdigt.

Für Sascha Hampe ist die Verleihung jedes Jahr aufs Neue ein besonderes Anliegen: „Die Awards wertschätzen natürlich in erste Linie besondere Leistungen. Sie sollen aber auch immer wieder ein Ansporn für unsere Häuser sein, noch besser zu werden. Uns fällt die Entscheidung immer wieder sehr schwer. Wir haben so viele erstklassige Hotels, aber am Ende kann nur ein Haus den Award erhalten. Das Team des in 2019 neu eröffneten Strandhotel Ahlbeck hat zuletzt ein so bemerkenswertes Engagement sowie eine besondere Verbundenheit mit dem Hotel gezeigt und auch nach der Eröffnung mit ganz viel Herzblut für einen erfolgreichen Start gekämpft, dass wir diese herausragende Leistung einfach hervorheben mussten.“

Die Jugendstilvilla und das Hauptgebäude des Strandhotel Ahlbeck wurden vollständig renoviert und unter eigener Flagge im April 2019 eröffnet. Das Hotel konnte sich schnell positionieren, mit starken Zahlen und den besten Gästebewertungen der GCH Hotel Group. „Die tollen Bewertungen zeigen uns, dass dieser Erfolg nicht nur durch die Renovierungsmaßnahmen zustande kam, sondern vor allem durch die besondere Serviceleistung und das große Engagement aller Mitarbeiter. Dieser Erfolg hat sprichwörtlich viele Mütter und Väter und genau das zeichnet das Team und das Hotel auch aus – und macht es vollkommen verdient zum Hotel of the Year“, so Bodo Sikora, Area Vice President Area North & Berlin.

René Kröcher, General Manager des Strandhotel Ahlbeck, zeigt sich stellvertretend für das gesamte Team erfreut über den Award. „Die Auszeichnung basiert wirklich auf dem Teamerfolg. Es ist eine Würdigung unseres leidenschaftlichen Einsatzes und auch ein Ansporn, im nächsten Jahr genauso weiter zu machen – auch von mir ein großes Dankeschön an alle meine Mitarbeiter.“

Neben dem Strandhotel Ahlbeck standen das Radisson Blu Fürst Leopold Hotel, Dessau, das Mercure Hotel Düsseldorf Süd, das Best Western Hotel Sindelfingen City, das Holiday Inn Hotel Berlin City East und das Wyndham Grand Salzburg Conference Centre auf der Nominierungsliste.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Breidenbacher Hof setzt auf regionale Partnerschaften und gründet "Hühner-WG"

Morgens die Milch von den hoteleigenen Milchkühen trinken, nachmittags einen Schluck des hauseigenen Kräutertees nehmen und abends mit dem selbstgebrauten Gin anstoßen – der Breidenbacher Hof arbeitet an einem Ausbau seiner regionalen Partnerschaften

Schorks verlassen Schiller in Bietigheim

Im Romantik Hotel & Restaurant Friedrich von Schiller in Bietigheim endet eine Ära: Regine und Burkhard Schork haben den Betrieb, den sie seit 1988 führen, verkauft. Bis zum Ende des Monats wollen sie das Haus räumen.

Neue Plattform für Wanderurlaub gestartet

Eine neue Internetplattform will die Suche nach dem passenden Hotel für den Wanderurlaub erleichtern. Auf der Seite www.wander-hotels.info befinden sich zum Start bereits mehr als 1.000 Unterkünfte aus dem gesamten Alpenraum.

Hotel de Ville in Eschweiler unterstützt Flutopfer mit kostenfreien Zimmern

Das Hochwasser hat Eschweiler stark getroffen, viele Menschen haben ihre Wohnungen und Häuser verloren. Für alle Einwohner, die nun dringend eine saubere und sichere Unterkunft benötigen, bietet das Best Western Hotel de Ville ab sofort kostenfreie Zimmer an.

Hotels, Flüge, Mietwagen, Restaurants: Booking.com will Komplettanbieter für Reisen werden

Die Buchungsplattform Booking.com will ihr Angebot künftig deutlich ausbauen. „Wir wollen alles bieten, was zu einer Reise gehört“, sagte der Chef des Mutterkonzerns Booking Holdings, Glenn Fogel, der aktuellen Ausgabe des „Manager Magazins“. Bisher konzentrierte sich das Internetportal vorrangig auf das Vermitteln von Hotelzimmern. Flugbuchungen oder Mietwagen waren eher ein Nebengeschäft.

Dr. Oetker wird aufgespalten: Auch Hotelsparte betroffen

Nach einem jahrzehntelangen Streit um die Ausrichtung von Dr. Oetker wird der Konzern aufgespalten. Auch die Hotelsparte wird aufgeteilt. Der Streit um die Ausrichtung beschäftigt die Familie bereits seit vielen Jahren.

Motel One startet in den USA

Union Investment hat für zwei ihrer US-Hotels in New York City und Portland neue Pächter gewonnen. Für das Hotel in New York City unterzeichnete Motel One einen 20-jährigen Mietvertrag. Für Motel One ist dies der Markteintritt in den USA.

Ellington-Hotel in Berlin an KaDeWe-Eigner Signa verkauft

Das Ellington-Hotel in Berlin wird am 16. August schließen und Ende September endgültig den Betrieb einstellen. Neuer Eigentümer ist die österreichische Signa-Gruppe. Diese besitzt auch das Kaufhaus KaDeWe. Nun wird fleißig spekuliert, was mit dem Hotel geschieht.

Berichte über sexuelle Übergriffe in britischen Quarantäne-Hotels

Nach Berichten über sexuelle Übergriffe in britischen Quarantäne-Hotels sollen alleinreisende Frauen künftig besser geschützt werden. Soweit wie möglich sollten sie weibliche Wachen zur Seite gestellt bekommen, wie die BBC am Donnerstag meldete.

Berlin will mit Ausbildungshotels Perspektiven für junge Menschen schaffen

Nicht nur die Inhaber von Gaststätten und Hotels haben unter der Corona-Krise gelitten. Oft verloren auch Auszubildende ihre Lehrstelle oder mussten in Kurzarbeit gehen. Helfen sollen in Berlin nun spezielle Ausbildungshotels - mit noch freien Plätzen.