GS Star eröffnet Holiday Inn in Mannheim

| Hotellerie Hotellerie

Die Gorgeous Smiling Hotels feiern Premiere mit der Eröffnung ihres ersten Holiday Inn Hotels in Mannheim. Franchisepartner ist die Intercontinental Hotels Group (IHG), mit der die GS Star GmbH, Tochter der Gorgeous Smiling Hotels GmbH bereits Häuser der Marken Holiday Inn und Holiday Inn Express betreibt.

Das „Glückstein-Quartier“, direkt gelegen am Hauptbahnhof, gilt als eines der bedeutendsten Stadtentwicklungsprojekte Mannheims. Mit neuen IHG Standards im Design, Interieur und in der Technik, eröffnet die GS Star GmbH, auf diesem Grundstück im dritten Quartal 2020 eines der weltweit modernsten Holiday Inn 4-Sterne Hotels. Der Gast erlebe die neuste Generation in der Ausstattung der 150 Zimmer, der modernen Tagungsräume, in denen jeweils Platz für bis zu 90 Personen sei und in der Gastronomie mit Live-Cooking Area, erklärte nun das Unternehmen. Innovative und smarte Technologien sollen für mehr Komfort, Flexibilität und Funktionalität sorgen.

Holger Behrens, Geschäftsführer der GS Star GmbH: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der IHG unser gemeinsam fünftes Hotel mit den neusten Standards in Design und Technik entwickeln durften. Es ist ein rundum gelungenes Hotelprodukt geworden, auf welches wir sehr stolz sind.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Vienna House eröffnet MQ Kronberg im Taunus

Das neue Vienna House MQ Kronberg​​​​​​​ im Taunus empfängt ab sofort die ersten Gäste. Eingebettet in das entstehende Musikquartier – daher auch die Buchstaben MQ im Namen – will das 96 Zimmer Hotel mit klarem Design sowie österreichischer Gastronomie überzeugen.

Hospitality HR Award geht in die nächste Runde - Bewerbungsfrist bis Ende Mai 2020

Bis zum 31. Mai 2020 sucht die Deutsche Hotelakademie erfolgreiche Personalkonzepte für den Hospitality HR Award. Gefragt sind Ideen und Lösungen, mit denen es Betrieben gelingt, qualifizierte Mitarbeiter zu finden, sie zu begeistern und ihre Talente zu entfalten.

600 Betten: a&o eröffnet erstes Hostel in Polen

Premiere in Polen: Seit Februar heißt a&o Gäste in einem Hostel in Warschau willkommen. Das erste Haus der Berliner Gruppe in dem Land bietet 199 Zimmer und 600 Betten und ist damit zugleich das größte Marken-Hostel der Hauptstadt.

Steigenberger Hotel & Resort Camp de Mar auf Mallorca wiedereröffnet

Das Steigenberger Hotel & Resort Camp de Mar im Südwesten Mallorcas war in den vergangenen Wintermonaten geschlossen und wurde umfassend modernisiert. Nun öffnet es ab 6. Februar 2020 im neuen Design der Evolution Steigenberger die Türen.

Kulinarische Highlights 2020 in der Selektion Deutscher Luxushotels

Die kulinarischen Kalender der Häuser, die zur Selektion Deutscher Luxushotels zählen, sind auch in diesem Jahr ordentlich gefüllt. So zum Beispiel mit einem Four-Hands-Dinner im Severin*s Resort & Spa auf Sylt und dem Nobu Food Festival im Mandarin Oriental, Munich.

Hyatt Regency Barcelona Tower eröffnet

Hyatt hat die Eröffnung des Hyatt Regency Barcelona Tower bekanntgegeben. Das Hotel mit 280 Zimmern wurde vor der Eröffnung renoviert und befindet sich am Rande des neuen Finanzviertels. Das Hotel ist das zweite Haus der Marke in Spanien.

Upcycling: Taschen aus Hotel-Vorhängen

Das Mercure Hotel Düsseldorf City Center engagiert sich nachhaltig. So spendete Direktor Sven Schlüter mit seinem Team nicht nur gut erhaltene Betten, sondern auch seine Vorhänge an das Düsseldorfer Sozialkaufhaus. Dort wurden die Stoffe nun zu Taschen verarbeitet.

Eröffnung des Sofitel Istanbul Taksim

Das neu eröffnete Sofitel Istanbul Taksim ist das erste Hotel der Marke in der Türkei. Das Hotel befindet sich im Herzen Istanbuls in der Nähe des Taksim-Platzes. Neben 202 Zimmern, darunter 33 Suiten, verfügt das Hotel auch über zwei Ballsäle und drei Meetingräume.

Bericht: Starker Kostenanstieg lässt Airbnb in rote Zahlen rutschen

Der Apartment-Vermittler Airbnb ist in den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres, laut eines Zeitungsberichts, in die roten Zahlen geraten. Das Unternehmen habe in diesem Zeitraum einen Verlust von 322 Millionen Dollar (295 Mio Euro) gemacht, schrieb das «Wall Street Journal».

Fairmont Windsor Park eröffnet als drittes Haus der Marke im Vereinigten Königreich

Mit der Eröffnung des Fairmont Windsor Park will die Accor-Marke in der britischen Hotellandschaft neue Maßstäbe in Sachen Luxus setzen. So entsteht derzeit auf dem Grundstück des ehemaligen Savill Court Hotel and Spa das neue Fairmont Hotel, das voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte seine Türen öffnen wird.