Hard Rock Hotel Davos eröffnet Rock Spa

| Hotellerie Hotellerie

Das Hard Rock Hotel Davos eröffnete am 1. August 2018 seinen neuen Wellnessbereich. Das Rock Spa ist 1.000 Quadratmeter groß, verfügt über einen 57 Quadratmeter großen Pool, ein Kneipp-Lauf-Becken, einen Whirlpool, mehrere Saunen sowie ein Dampfbad und einen Ice Room. Durch die Verwendung von natürlichen Materialien wie Stein und Holz werde die alpine Umgebung laut Mitteilung in das Rock Spa integriert. 

Für die richtige Entspannung sollen künftig die speziellen Behandlungen „Rhythm & Motion“ sorgen. Diese seien die weltweit erste tiefgehende, musikzentrierte Behandlungsserie, die auf intensivierenden Schwingungen, Druck und rhythmischen Berührungsmustern basiere, so das Unternehmen. Insgesamt umfasst die Rhythm & Motion Serie vier unterschiedliche Behandlungstypen:

Bei der Behandlung Synchronicity wird der Druck der Massage den Rhythmen eines ausgewählten Soundtracks angepasst. Das zweiteilige Beauty Treatment Smooth Operator soll hingegen Geist und Seele beleben und die Haut revitalisieren. Zuerst erfolgt dabei eine rhythmische Trockenbürsten-Massage, anschließend setzen beruhigende, entgiftende Wickel Toxine frei. Bei den Face the Music Beauty-Behandlungen wird die Haut durch die Verwendung von Bio-Produkten und Klangschwingungen belebt und mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt. Die Behandlung Wrap Remix ist ein spezielles Trocken-Peeling, das die Durchblutung der Haut anregt und somit ihre Elastizität verbessert..

Hotelgäste haben freien Zugang zum Rock Spa, für externe Besucher ist der Zugang nach Terminvereinbarung möglich. 

Über Hard Rock Hotel Davos
Das Hard Rock Hotel Davos ist das erste Hard Rock Hotel auf dem europäischen Festland. Das Hotel hat 86 Zimmer, Suiten und Apartments. In den Zimmern und Suiten steht mit dem Sound of your Stay für jeden der richtige Sound zur Verfügung. Das Hotel hat neben dem Restaurant „Sessions“, zwei Bars, die Bar „GMT+2“ sowie eine Rooftopbar mit 360° Blick über Davos. Das Hotel verfügt zudem über einen Rock Shop, ein Rock Spa inklusive Body Rock Fitnesscenter und für Events und Veranstaltungen stehen eine Kapelle und drei Konferenzräume bereit.
 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Im modernen Mainzer Stadtquartier des Zollhafens in Mainz hat Thomas Haas, CEO der Hotelgruppe H-Hotels, jetzt ein H2-Hotel eröffnet. Das budgetfreundliche Designhotel in der Rheinallee empfängt seine Gäste in 195 Doppel- und Vierbettzimmern.

Der Bundeswirtschaftsminister reagiert auf die Beschwerde-Mail eines Unternehmers aus NRW und ruft ihn kurzerhand an. Der Geschäftsführer der Marienburg berichtet anschließend begeistert über sein Gespräch mit Habeck.

Pressemitteilung

Tourismus und Hotellerie kehren zu alter Stärke zurück. Gewinner sind technologisch und strategisch gut aufgestellte Hotels und Hotelketten. Innerhalb dieser Rahmenbedingungen entwickelte sich für den Online-Vertriebsspezialisten Quality Reservations und seine Partnerhotels das Jahr 2023 hervorragend. 

Waldorf Astoria feiert Debüt auf den Seychellen mit der Eröffnung des Waldorf Astoria Seychelles Platte Island. Das Resort präsentiert 50 Strandvillen mit persönlichen Concierge-Services.

Das Hotel Bielefelder Hof firmiert ab dem 1. Februar 2024 als „Steigenberger Hotel Bielefelder Hof“. Seit 2019 gehört das Hotel mit 161 Zimmern und Suiten, Restaurant, Bar sowie Tagungs- und Eventflächen zum Portfolio der LFPI Hospitality Group.

IHG Hotels & Resorts hat Vertragsabschlüsse mit einem Umfang von insgesamt elf neuen Unterzeichnungen bekanntgegeben. Die Hotels in Großbritannien, Irland, Schweden und Ungarn umfassen die Marken Hotel Indigo, voco hotels, Holiday Inn, Holiday Inn Express und Staybridge Suites.

Bei der „Kick-off-Party“ der Vereinigung der „Clefs d’Or“ der Sektion Hamburg bekam die Fontenay-Concierge Nina Bergmann die gekreuzten goldenen Schlüssel ans Revers gesteckt. Somit gehört die 37-jährige nun zum Netzwerk der Hotelconcierges, die gemeinsame Interessen, Werte und Ziele teilen. 

Die internationale Hotelkette Hyatt plant die Rückkehr auf die Balearen. Dabei will sich das Unternehmen vor allem auf Luxushotels konzentrieren. Wie das Mallorca Magazin berichtet, soll Hyatt bereits mit anderen Unternehmen in den Kauf des Hotels Palace de Muro an der Playa de Muro im Nordosten Mallorcas involviert sein.

Die Hostelgruppe a&o meldet das beste Jahr in der Unternehmensgeschichte: Mit 6,1 Mio. Übernachtungen, 2,7 Mio. Gästen und einem Umsatz von 217 Millionen Euro stehe 2023 auf Platz eins.

Disneyland Paris feiert die Wiedereröffnung des Disneyland Hotels. Die Fünf-Sterne-Residenz erstrahlt nach einer kompletten Umgestaltung in neuem Glanz. Das Konzept spiegelt sich von der Lobby bis hin zu Zimmern und Suiten wider und widmet sich königlichen Disney-Geschichten.