Hilton eröffnet Hilton Tangier Al Houara Resort & Spa in Marokko

| Hotellerie Hotellerie

Hilton hat die Eröffnung des Hilton Tangier Al Houara Resort & Spa bekanntgegeben. Das neue Hotel liegt direkt am Strand und ist die dritte Hilton Immobilie in Marokko. Das Hilton Tangier Al Houara Resort & Spa verfügt über 304 Zimmer und liegt in einem geschützten Nationalpark mit direktem Zugang zu einem fünf Kilometer langen Sandstrand. Tanger, eine kosmopolitische Hafenstadt an der Meerenge von Gibraltar, ist der Inbegriff von Kultur, mit UNESCO-Sehenswürdigkeiten und nahe gelegenen Attraktionen wie der Kasbah. Die Stadt ist außerdem für ihr ganzjährig angenehmes Wetter und ihre wunderschönen Strände berühmt, wodurch die Besucherzahlen stetig wachsen.

„Marokko ist ein florierendes Reiseziel, das im vergangenen Jahr mehr als 12 Millionen Besucher begrüßte", sagt Rudi Jagersbacher, Hilton Präsident für den Nahen Osten, Afrika und die Türkei. „Wir freuen uns, dass wir unsere Präsenz im Land weiter ausbauen können, und hoffen, dass dies auch das Tourismusziel der marokkanischen Regierung unterstützen wird, Marokko bis 2020 zu einem der 20 wichtigsten Reiseziele der Welt zu machen.

Der eforea Spa des Hotels erstreckt sich über 850 m² und ist mit Behandlungsräumen, einem Schönheitssalon, Friseur, Whirlpool, einer Sauna, einem Dampfbad und einem rund um die Uhr geöffneten Fitnessstudio ausgestattet. Für diejenigen, die ihren Golfschwung während ihres Aufenthalts perfektionieren möchten, bietet das Hotel zwei Golfplätze und zudem eine Golfakademie. Mit einem Kids Club vor Ort und zwei Außenpools ist das Hotel auch für reisende Familien geeignet.

Meetings, Veranstaltungen, Kulinarik

Das Hotel verfügt über 4500 m² Veranstaltungsfläche mit einer Kapazität für bis zu 1400 Gäste. Zudem gibt es 15 Tagungsräume sowie zwei säulenlose Ballsäle. Das kulinarische Erlebnis liegt im Herzen des Hotels, das über fünf Restaurants und Bars verfügt. Das gehobene Restaurant L'Olivier serviert mediterrane Gourmetküche. Leichte Snacks und Cocktails sind in der Rose Bar in der Lobby erhältlich, und Snacks am Pool gibt es in der Tucano Day & Night Gastrobar. Für ein Lounge-Erlebnis können Gäste die Cig’Art-Lounge besuchen, die eine Auswahl an Whiskys, Spirituosen und Zigarren bietet. Zu guter Letzt serviert das ganztägig geöffnete Buffetrestaurant Argan internationale Küche und der Zimmerservice steht rum um die Uhr zur Verfügung.

Die 304 Zimmer und Suiten, inklusive 50 Apartments, bieten den Hotelgästen eine Mischung aus marokkanischem und internationalem Design sowie privaten Balkonen mit Blick auf den Atlantik oder den 11 Hektar großen Garten. „Wir freuen uns, Hilton Tangier Al Houara Resort & Spa in unser wachsendes Markenportfolio aufzunehmen", sagte Vera Manoukian, Senior Vice President und Global Head, Hilton Hotels & Resorts. „Die Eröffnung dieser Immobilie unterstreicht unser Engagement in wichtige Reiseziele auf der ganzen Welt zu expandieren, an den weltweit gefragtesten Orten für Gäste, die wissen, dass es darauf ankommt, wo sie ihren Urlaub verbringen."


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Hotel Bilderberg Bellevue hat im denkmalgeschützten Park des Hotels ein großes Zelt aufgestellt und damit für großes Aufsehen in Dresden gesorgt. Jetzt hat die Stadt das Hotel dazu verdonnert, alle entstanden Schäden zu beseitigen. Zusätzlich haben die Denkmalschutzbehörden ein Bußgeld angeündigt. Der Hoteldirektor bittet um Verzeihung.

69 Prozent der Hotelbetreiber in der DACH-Region möchten, trotz steigender Betriebskosten, weiter expandieren. Das ergab eine Umfrage von Select Hotel Consulting und dem Magazin „Tophotel“ unter Betreibern verschiedener Größe. Das Wachstum kann allerdings weder über signifikant höhere Zimmerpreise noch durch Betriebskostenoptimierung gesichert werden.

Noordkant Investment Partners platziert den „Leisure Hotel Investment Club“. Der Fonds investiert in Ferien- und Stadthotels in top-touristischen Lagen in der DACH-Region und Norditalien. Die Deutsche Seereederei GmbH (DSR) soll die Hotels betreiben. Der Fonds strebt ein Investitionsvolumen von bis zu 250 Millionen Euro an.

An der Küste vor den Ostfriesischen Inseln gibt es noch den ein oder anderen Geheimtipp zu entdecken. Die Hiive Experience Hotels wollen mit ihrem zweiten Hotel nun für frischen Wind in der Region sorgen und eröffnen am 1. August das Noord in Carolinensiel.

Einst überzeugte Thomas H. Althoff seine Eltern, ein Hotel in Aachen zu übernehmen – und legte damit den Grundstein für ein kleines Imperium. Nun wurde der Kölner Unternehmer wieder für sein Lebenswerk geehrt – dieses Mal im Falstaff Hotel Guide 2024.

IHG Hotels & Resorts hat die Unterzeichnung von vier neuen Immobilien in Spanien angekündigt, die über 500 Zimmer umfassen. IHG betreibt derzeit 55 Hotels unter acht Marken im Land - in den letzten fünf Jahren kamen mehr als zehn Hotels hinzu.

The Ascott Limited ist mit Beginn des zweiten Halbjahres 2024 der neue, globale Hotelpartner des FC Chelsea geworden. Im Rahmen der neuen Partnerschaft übernimmt Ascott auch das Management des Stadionhotels an der Stamford Bridge.

Im ersten Halbjahr 2024 wurden in Deutschlands Hotellerie Immobilien im Wert von 470 Millionen Euro verkauft. Das Volumen ist vor allem auf die Übernahme der Centro Hotels durch die HR Group zurückzuführen. Das Transaktionsvolumen notierte insgesamt allerdings rund 30 Prozent unter dem 10-Jahresdurchschnitt der jeweils ersten Halbjahre. 

Im Zeitraum Januar bis Mai 2024 konnten die Beherbergungsbetriebe insgesamt 174,6 Millionen Übernachtungen verbuchen. Das ist eine Zunahme von 3,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Mai war ein Rekordmonat, zumindest was die Anzahl der Übernachtungen angeht.

Das Delta-Hotel in Offenbach hat in den letzten Jahren diverse Eigentümer und Betreiber gesehen. Jetzt übernimmt die Upside Hotels & Resorts Holding als neuer Pächter die Herberge. Upside ist eine Unternehmung von Stephan Gerhard, der gerade erst, mit einer anderen Marke, das Hotel Zumnorde in Erfurt übernommen hatte.