Hilton eröffnet weiteres Waldorf Astoria-Hotel in Dubai

| Hotellerie Hotellerie

In Dubai hat Hilton mit dem Waldorf Astoria Dubai International Financial Centre (DIFC) ein weiteres Haus seiner Luxusmarke eröffnet. Das 275-Zimmer-Hotel will mit einer Bar und einem Pool auf dem Hoteldach überzeugen. Alle 275 Gästezimmer, darunter 74 Suiten, bieten ferner freien Blick auf die Skyline der Innenstadt von Dubai durch deckenhohe Fenster. 

"Wir freuen uns, unsere Luxuspräsenz in der Region mit der Eröffnung von Waldorf Astoria DIFC auszubauen, das sich in einem wichtigen Wirtschaftszentrum in der Region befindet", sagte Rudi Jagersbacher, President, Middle East, Africa & Turkey, Hilton. "Anfang dieses Jahres genehmigte Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum den Start von DIFC 2.0, das das Zentrum um eine Fläche von 13 Millionen Quadratmetern erweitern wird. Wir freuen uns, Teil dieses schnell wachsenden Bezirks zu sein und freuen uns darauf, den Gästen, die im DIFC wohnen, ein unvergleichliches Erlebnis zu bieten."

Im 18. Stock des Hotels befindet sich nicht nur die Lobby für den Check-in, sondern auch das Restaurant „Bull & Bear“, das sich an das Original aus dem Waldorf Astoria New York anlehnt. Auch die Lounge und Bar „Peacock Alley“, die in allen Waldorf Astoria Hotels weltweit zu finden ist, soll einen einen Hauch von New York nach Dubai.

Ein Stück Côte d’Azur hingegen präsentiert wiederum das „St. Trop“: Eine Lounge auf dem Dach mit Pool, Whirlpool und Holzterrasse. Das Design der Zimmer und Suiten spiegelt hingegen den Stil der 1960er-Jahre wieder.

Das Waldorf Astoria Spa wartet mit vier Behandlungssuiten, einem Indoor Pool, einem Hydrobad, einem Hamam und einer Vichy-Dusche auf. Wie das Fitnesscenter befindet es sich auf der 18. Etage und bietet ebenfalls Blick auf Dubai. Waldorf Astoria ist bereits mit zwei Häusern in den Vereinigten Arabischen Emiraten vertreten – auf der Palm Jumeirah in Dubai und in Ras Al Khaimah.


Zurück

Vielleicht auch interessant

me and all Hotel Ulm eröffnet 2021

Die me and all hotels eröffnen im Januar 2021 in Ulm einen weiteren Standort der Boutique-Marke. Mit 147 Zimmern und einer Rooftop-Bar mit Dachterrasse soll das me and all hotel ulm dann Geschäftsreisende und Urlauber empfangen.  

Innside by Meliá eröffnet mit Innside Torre Galfa nachhaltiges Hotel in Italien

Meliá Hotels International bekräftigt mit der Eröffnung des Innside Torre Galfa in Mailand das eigene Nachhaltigkeitsversprechen: Der gesamte Hotelkomplex wurde in der Energieklasse A gebaut und kommt ohne CO2-Emissionen aus.  

Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende im Estrel Berlin 

Am 9. März 2020 ist es soweit: Dann veranstaltet das Estrel Berlin gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit erneut die „Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende“. Bereits zum fünften Mal findet die Jobbörse statt.

SureStay Hotel wächst auf mehr als 300 Hotels

Die im Jahr 2016 eingeführte Marke SureStay Hotels, die in Europa als Sure Hotels geführt werden, ist weltweit auf über 300 Hotels gewachsen. In Zentraleuropa sind seit 2019 bereits neun Hotels an den Start gegangen.

Architektur-Highlight von Zaha Hadid: ME Dubai mit Soft Opening am 1. März

Die Eröffnung des ME Dubai wird in der Wüstenmetropole schon länger erwartet. Das von der verstorbenen Grande Dame der Architektur Zaha Hadid entworfene Hotel hat nun sein Soft Opening für den 1. März 2020 angekündigt.

Achat und Dehoga verkünden Partnerschaft

Mit einem Bekenntnis zu den Sternen der Hotelklassifizierung und zum Branchenverband sind die 33 Häuser der Achat Hotels in Deutschland eine neue Partnerschaft mit dem Dehoga eingegangen. Am 25. Februar fand die symbolische Übergabe des Klassifizierungsschildes statt.

NinetyNine eröffnet Hotel in Amsterdam

Das NinetyNine Hotel Amsterdam Airport am Flughafen Amsterdam Schiphol eröffnet im April. Eine zentrale Rolle im neuen Hotel spielt die Bowl Bar, die ein Food-Konzept vom Hamburger Gastronom Hannes Schröder anbietet.

Neue Marke: Erstes Vienna House „R.evo“ eröffnet im März 2021 in Katowice

Am Wirtschaftsstandort Katowice in Polen eröffnet im März 2021 das erste Vienna House R.evo. Der Pachtvertrag für das 203 Einheiten große Objekt ist unterschrieben und die Umbauarbeiten des ehemaligen Bürokomplexes haben begonnen.

SiteMinder nennt Buchungskanäle der Hotels und kommt mit Büro nach Deutschland

SiteMinder hat eine Rangliste der umsatzstärksten Vertriebskanäle für Hotels im Jahr 2019 veröffentlicht. Wie zu erwarten, ist Booking der Spitzenreiter. Siteminder glaubt ein Wachstum bei Direktbuchungen zu erkennen. Das Unternehmen eröffnet jetzt ein Büro in Deutschland.

Neue Tourismus-Rekorde in Rheinland-Pfalz

Rheinhessen wächst als Tourismusziel in Rheinland-Pfalz am stärksten. Die meisten Gäste zieht es aber an Mosel und Saar sowie in die Pfalz und ins Rheintal. In sieben der neun Tourismusregionen wurden 2019 mehr Übernachtungen gebucht als im Jahr zuvor.