Hotel Sacher Wien mit Drive-In: Original Sacher-Torte zum Mitnehmen

| Hotellerie Hotellerie

Die Haltezone vor dem Hotel Sacher Wien wird zum Drive-In. Damit will Hoteldirektor Andreas Keese ein Angebot an die Wienerinnen und Wiener machen, mit sicherer Entfernung und im Freien die original Sacher-Torten zu erstehen: „Zum Sacher fahren, ohne auszusteigen kontaktlos Ihre Original Sacher-Torte kaufen und wieder zurück nach Hause zum Genießen – so bleiben wir alle gemeinsam sicher und gesund!“

Der zweite Lockdown stellt die Stadthotellerie auf die Probe, Sacher-Geschäftsführer Matthias Winkler zeigt sich aber motiviert: „Es hilft uns nicht Trübsal zu blasen, wir richten den Blick nach vorne. Gute Ideen sind gefragt und Sie sehen: das Sacher tut was!“ Anpacken und Weitermachen ist also die Devise und so kommt es auch, dass der „Sacher Drive-In“ in nur wenigen Tagen – von der Idee zur fertigen Abholstation – umgesetzt wurde.

Neben der Original Sacher-Torte sind im Sacher Drive-In auch die Sacher Würfel erhältlich. „Wir wissen nicht, wie lange wir alle noch zuhause bleiben müssen; darum tüfteln wir an weiteren Projekten, wie wir Sacher zu unseren Gästen nach Hause bringen können“, ist auch Sacher Küchenchef Dominik Stolzer vom Projekt begeistert. Mehr verraten will er aktuell aber noch nicht. Außer: „Praktisch zum Mitnehmen und vor allem in hervorragender Sacher Qualität … lassen Sie sich überraschen!“

Der Sacher Drive-In vor dem Hotel Sacher Wien ist täglich von 08:00 bis 19:00 Uhr besetzt. Sobald ein Auto vorfährt kommt ein Mitarbeiter aus dem Hotel, nimmt die Bestellung auf und bringt die Produkte zum Wagen; eine kontaktlose Bezahlung ist möglich.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Kunst trifft Hotel: Digitale Kunstmesse im Hotel Interconti Wien

Ab Donnerstag wird das Wiener Hotel Intercontinental zum Schauplatz der ansässigen Kunstszene. 13 Wiener Galerien nehmen an einer Onlinekunstmesse teil, die coronabedingt ausschließlich virtuell stattfinden kann.

Hyatt plant drei Story Hotels in Schweden

Hyatt hat den Abschluss von Franchiseverträgen mit der Story Hotels Holding AB bekannt gegeben, um in Schweden künftig mit drei Hotels unter der Marke JDV präsent zu sein.

Übernachtungen im Schwarzwald sanken 2020 um über ein Drittel

In Hotels und Pensionen im Schwarzwald ist die Zahl der Übernachtungen im Corona-Jahr 2020 eingebrochen. Es habe einen Rückgang um schätzungsweise 35 bis 40 Prozent gegeben, teilte die Schwarzwald Tourismus GmbH am Dienstag mit.

Anzeige

„Wünsch dir Wissen“ – glückliche Gewinner* attraktiver Weiterbildungsgutscheine

Nach sehr guter Resonanz in den vergangenen Jahren haben wir auch das herausfordernde Jahr 2020 mit unserer beliebten Aktion „Wünsch dir Wissen“ abgeschlossen. Zu Weihnachten hatten die Teilnehmer auf unseren Social Media-Kanälen die Chance, Gutscheine für tolle Weiterbildungen zu gewinnen. Hier die Gewinner.

Steigenberger Hotel Stadt Lörrach: RIMC bezieht Stellung

Beim Inhaber des Steigenberger Hotel Stadt Lörrach und dem Betreiber RIMC hängt der Haussegen schief. Nun stellte RIMC-CEO Marek N. Riegger im Gespräch mit Tageskarte den Sachverhalt klar.

Britische Regierung plant Hotel-Quarantäne für Einreisende

Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus plant die britische Regierung eine verpflichtende Quarantäne für Einreisende. Die Hotelbranche zeigte sich offen für eine solche Regelung. Man habe die Kapazitäten, um zu helfen, so der UK-Hotelverband.

Ortner’s Resort mit neu gestalteter Therme, Restaurant „1846“ und neuen Suiten

Zur Wiedereröffnung im Jahr 2021 präsentiert sich das Vier-Sterne-Superior Hotel Ortner’s Resort im niederbayerischen Kurort Bad Füssing mit zahlreichen Neuerungen: Neben der neu gestalteten Therme sind zusätzlich das Restaurant „1846“ sowie neue Suiten entstanden.

Grand Tuscany Hotel: WorldHotels wächst mit neuem Resort-Hotel in Texas

Ein neues Resort-Hotel für die BWH Hotel Group in den USA: Das Grand Tuscany Hotel in Houston, Texas, hat sich für die WorldHotels Distinctive Collection entschieden und schließt sich der weltweiten Kooperation an.

Selina expandiert in Deutschland und Österreich und sucht passende Immobilien

Die lateinamerikanische Hotelkette Selina will auf dem europäischen Kontinent weiter wachsen und sucht in Deutschland und Österreich nach passenden Bestandsimmobilien zur Übernahme – dabei kommt sowohl ein Kauf der Immobilien als auch die Übernahme des Pachtbetriebes in Frage. 

Accor und Faena Group kooperieren

Accor und Faena Group haben den Start ihrer globalen strategischen Partnerschaft bekanntgegeben. Der Zusammenschluss mit Accor soll die Expansion der Marke Faena vorantreiben. An ausgewählten Destinationen sollen nun sogenannte „Faena Districts“ entstehen.