Hotelketten entschuldigen sich: Hygiene-Horror bei Waldorf Astoria, Ritz-Carlton, Four Seasons & Co.

| Hotellerie Hotellerie

Wegen grober Hygienemängel im Housekeeping haben sich Ritz-Carlton und andere Fünf-Sterne-Hotels in China öffentlich entschuldigen müssen, wie unter anderem Bloomberg berichtet. Der Bußgang erfolgte, nachdem ein elfminütiges Video in dem Kurznachrichtendienst Weibo aufgetaucht war, das zeigt, wie Reinigungskräfte beim Säubern von Toiletten, Duschen, Gläsern und Zahnputzbechern die gleichen Lappen benutzen. Das Video wurde inzwischen über 30 Millionen Mal angeschaut.

Medien berichten rund um den Globus über den Vorfall, da hier Hotelmarken im absoluten Luxussegment vorgeführt werden. Es handelt sich um das Ritz Carlton-Hotel, das Bulgari-Hotel und das Four Seasons-Hotel in Shanghai, das Peninsula-Hotel in Peking, das Waldorf Astoria-Hotel in Shanghai und das Sheraton Nanchang-Hotel.

Die Fünf-Sterne-Häuser bemühten sich, eilig Erklärungen zu veröffentlichen: „Wir entschuldigen uns aufrichtig für das Geschehene und untersuchen diese Angelegenheit derzeit mit größter Sorgfalt“, sagte Hotelsprecherin Chloe Qian vom Four Seasons-Hotel in Shanghai

Das Video, das am 14. November veröffentlicht wurde, zeigt zum Beispiel eine Housekeeperin im Waldorf Astoria-Hotel in Shanghai, die mit einem einzigen Schwamm Zahnputzbecher und Spülbecken reinigt. Die Haushälterin nimmt dann den gleichen Schwamm und reinigt die Toilette.

Im Bulgari-Hotel in Shanghai wird ein Putzmann gezeigt, der einen Plastikbecherdeckel wiederverwendet, der aus einem Mülleimer gefischt wurde. Das Bulgari-Hotel Shanghai, das von Marriott betrieben wird, entschuldigte sich in einer Erklärung, die am Donnerstag auf Weibo veröffentlicht wurde, und sagte, dass man den Vorfall untersuchen und geeignete Maßnahmen ergreifen werde.
 

Das Shangri-La-Hotel in Fuzhou gab zu, dass die Handlungen im Video gegen Hygienestandards verstoßen würden. Das Park Hyatt in Peking bezeichnet die Handlungen laut „Sun“ aus Großbritannien als „isoliertes Ereignis“. Das Waldorf Astoria in Shanghai und das Sheraton in Guiyang entschuldigten und verlautbaren, sie würden die Reinigungsprozeduren überprüfen.

Eine Reinigungskraft im Ritz-Carlton-Hotel in Shanghai verwendet ein Gel, das im Video als Shampoo bezeichnet wird, um Tassen zu reinigen. Das Ritz-Carlton in Shanghai leitete nach eigenen Angaben eine Untersuchung ein, will die Regeln für die Zimmerüberprüfung verschärfen und mit der Regierung zusammenarbeiten, hieß es.

Denn Ärger droht den Hotels nicht nur in Form negativer Berichterstattung oder durch den „Shitstorm“ im Internet. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua meldete, habe auch das chinesische Ministerium für Kultur und Tourismus eine Untersuchung angeordnet. Hierzu soll unter anderem gehören, dass die Regierungsbehörde betroffene Hotel-Manager befragen und Fotos in den Hotels machen. „Alle Ebenen der Kultur- und Tourismusbehörden sollten Rückschlüsse ziehen und der Überwachung der Qualität der Tourismusdienstleistungen hohe Priorität einräumen“, sagte ein Sprecher.


Zurück

Vielleicht auch interessant

IntercityHotel expandiert weiter in den Niederlanden: Das IntercityHotel Leiden ist eröffnet. Das urbane Design mit Motiven aus der Stadt sowie Details aus der Region lassen Gäste in die lokale Kultur eintauchen.  

Das Dorint Hotel Würzburg wurde seit Anfang 2023 komplett revitalisiert. Nun wurde das Hotel in Anwesenheit von Joey Kelly, Oberbürgermeister Christian Schuchardt, Kunden und Stammgästen offiziell wiedereröffnet.

Der Digital Markets Act zwingt Booking.com zur Abschaffung von engen und weiten Bestpreisklauseln in seinen Hotelverträgen im Europäischen Wirtschaftsraum. Der Gatekeeper kommt dieser Verpflichtung nun nach und informierte seine Hotelpartner in Europa über das Ende der Ratenparitätsklauseln in seinen Verträgen.

Das Ibis Styles Hamburg Alster City hat die Renovierungsarbeiten abgeschlossen und präsentiert sich nun in neuem Glanz. Nach der Neugestaltung der Hotelzimmer im Jahr 2023 wurden nun die Lobby und die Hotelbar aufgehübscht.

Ab sofort können sich Besucher des 25hours Hotel Langstrasse in Zürich über eine grüne Oase mitten in der Stadt freuen. Denn in den vergangenen Monaten wurde hier geplant, gepflanzt und möbliert.

Die Minor Hotels haben das NH-Hotel nahe des Berliner Kurfürstendamms renovieren lassen. Alle 167 Zimmer und Suiten wurden neu. Ein Highlight ist die Suite mit eigener Terrasse und Panoramablick auf die Stadt.

Das Priesteregg-Resort in Leogang im Salzburger Land hat jetzt drei neue Seehütten präsentiert. Zu den Unterkünften gehört eine eigene Badebucht, Panoramasauna, Hot Tub und eine holzbeheizte Freiluft-Badewanne.

Der weithin sichtbare Weltkriegsbunker auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg soll bald schon Tausende Menschen anlocken. Mit Hotel, Dachgarten und Pfad nach oben. Nun steht das Datum fest. Das Hotel startet am 28. Juni für ausgewählte Gäste. Ursprünglich sollte das Hotel im ersten Halbjahr 2022 aufsperren.

Als die geladenen Gäste bei der feierlichen Wiedereröffnung des Steigenberger Hotel Bad Neuenahr durch den Eingang des neobarocken Prachtbaus schreiten, geht es um weit mehr als die Wiedereröffnung. Sie markiert einen wichtigen Meilenstein im Wiederaufbau des Ahrtals.

Bereits zum zweiten Mal findet dieses Jahr das Artists-in-Residence-Programm der Leonardo Hotels in Warschau statt. Auch das NYX Hotel Dublin veranstaltet dieses Jahr zum ersten Mal einen „Art Lives” Wettbewerb.