Hyatt baut Luxus-Markenportfolio weiter aus

| Hotellerie Hotellerie

Die Hyatt Hotels Corporation hat im Rahmen der ILTM in Cannes sieben neue Luxus-Hotels und -Resorts in ganz Europa und im Nahen Osten präsentiert.  Die Hotels und Resorts laufen unter den Marken Thompson HotelsDestination by HyattThe Unbound Collection by HyattAndazAlilaGrand Hyatt und Park Hyatt sollen die Erwartungen der Luxusreisenden übertreffen und folgen zusätzlich zu 24 bereits bekanntgegebenen Standorten unter anderem in den USA, Mexiko, Marokko, China und Thailand. Ein Überblick.

Amy Weinberg, Hyatts Senior Vice President Loyalty, Brand Marketing and Consumer Insights sagt: „Heute suchen unsere Gäste mehr denn je nach unvergesslichen Reisemomenten, die in Erinnerung bleiben, wirklich bedeutsam und inspirierend für sie sind. Die Neuzugänge in Hyatts Luxusportfolio werden unsere Marktführerschaft im High-End Bereich weiter stärken.“

Die neu angekündigten Projekte in ganz Europa und dem Nahen Osten finden sich laut Hyatt in beliebten Destinationen mit reicher Kultur, die für ihre Gastronomie, Architektur und Geschichte der Region bekannt sind. Sie wurden allesamt sorgfältig und aufmerksam ausgewählt, um Hyatts bereits hochwertiges globales Luxusportfolio zu ergänzen.

Magma Resort Santorini, part of The Unbound Collection by Hyatt (Eröffnung Mitte 2022): Dies wird das erste Hyatt auf den griechischen Inseln sein. Der Resort bietet 59 Zimmer und ist inmitten alter Weinberge auf den Lavagestein-Hängen von Vourvoulos gelegen.

7Pines Resort Sardinia, part of Destination by Hyatt (Eröffnung Mitte 2022): Dies wird das zweite «Destination by Hyatt»-Hotel in Europa sein. Die Lage bietet einen perfekten Blick auf den Archipel von La Maddalena.

Thompson Madrid (Eröffnung Mitte 2022): Das Thompson Madrid markiert das Debüt für die Marke in Spanien sowie deren Rückkehr in Europa. Das Hotel liegt im Zentrum der neuen Goldenen Meile Madrids, nur wenige Schritte von den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Stadt entfernt. Zu den Einrichtungen gehören eine Dachterrasse und ein Pool.

Andaz Doha (Eröffnung Ende 2022): Im kommenden Jahr ist das Debüt der Marke Andaz in Katar geplant. Das mit 318 Zimmern ausgestattete Andaz Doha liegt in der West Bay von Doha.

Alila Lanzarote (Eröffnung 2025): Das Alila Lanzarote bietet eine seltene Art von Luxus, der durch den Respekt und das Verständnis für die lokale Umwelt geprägt ist. Die Vulkanlandschaft und die geschützten Strände von Lanzarote bilden einen idealen Standort für das erste Haus der Marke in Europa.

Grand Hyatt Lanzarote (Eröffnung 2025): Das Grand Hyatt Lanzarote wird in der gehobenen Tourismusregion der Insel erbaut und bietet tolle Ausblicke auf die Küste. Gäste erwartet ein spektakuläres Design sowie unverwechselbare Erlebnisse inmitten einer malerischen Umgebung.

Park Hyatt Riyadh Diriyah Gate (Eröffnung 2025): Das neue Hotel im Königreich Saudi-Arabien gehört zum Diriyah Gate Development, das einen Blick auf das UNESCO-Weltkulturerbe Al-Turaif’s bietet. Sieben Quadratkilometer von Diriyah werden in eines der weltweit führenden historischen Tourismusziele umgewandelt, das den Gästen neue Möglichkeiten bietet, die Geschichte Saudi-Arabiens zu erleben.

Darüber hinaus werden die folgenden, bereits angekündigten Hotels unter den Hyatt Luxusmarken im Jahr 2022 eröffnet:

  • La Zambra, part of The Unbound Collection by Hyatt in Mijas, Spanien
  • Fuji Speedway Hotel, part of The Unbound Collection by Hyatt, Japan
  • Grand Resort Qingchengshan, part of Destination by Hyatt, China
  • Andaz Prag, Tschechische Republik
  • Andaz Nanjing Hexi, China
  • Andaz Pattaya Jomtien Beach, Thailand
  • Grand Hyatt Kuwait
  • Grand Hyatt Gurgaon, Indien
  • Grand Hyatt Shenzhou, China
  • Park Hyatt Marrakech, Marokko
  • Park Hyatt Jakarta, Indonesien
  • Alila Villas, Malediven
  • Alila Taihu Suzhou, China
  • Thompson Austin, USA
  • Thompson Denver, USA
  • Hotel La Compañía, part of The Unbound Collection by Hyatt, in Panama City, Panama
  • Numu, in San Miguel de Allende, Mexiko

 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Kimpton Hotels & Restaurants, Teil des Portfolios von IHG Hotels & Resorts, hat das Kimpton BEM Budapest eröffnet. Das Boutique-Hotel, das in einem historischen Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert entstanden ist, bietet 127-Zimmer.

Die spanische Hotelgruppe erweitert ihr Luxusportfolio in der Region durch die Einführung von Paradisus und stärkt die Partnerschaft mit der Immobiliengruppe Asset World Corporation, wodurch ihr Portfolio in Thailand auf sechs Hotels anwächst.

Das Brauhotel Weitra bat am Samstag zur Eröffnungsfeier. Nach dem Soft-Opening Mitte April wurde nun auch offiziell der Beginn eines neuen Kapitels in dem traditionsreichen Haus zelebriert. Gäste aus Wirtschaft und Politik folgten der Einladung.

Der Platz auf den Inseln ist begrenzt. Das hat auch Auswirkungen auf die Wohnsituation. Nicht jeder, der auf Föhr, Amrum oder Sylt leben möchte, kann dies tun - mit Konsequenzen auch für Betriebe. Hotels droht die Kürzung der Angebote.

Ein Hotel für Karls Erlebnisdorf in Döbeln wird schneller fertiggestellt als ursprünglich geplant. Bereits zum 1. Juni 2025 soll das Gästehaus seine Pforten öffnen, wie Robert Dahl, Geschäftsführer der Karls Erlebnisdörfer, mitteilte. Es soll das erste "Karls Bandenhotel" in Deutschland werden.

Sie ist ein Megastar, und sie kommt für zwei Konzerte nach Hamburg. Auch die Hoteliers in Hamburg sind Fans. Die Zimmerpreise sind aber noch so hoch wie beim Hafengeburtstag, und es gibt auch noch freie Betten.

Das Hotel Bilderberg Bellevue hat im denkmalgeschützten Park des Hotels ein großes Zelt aufgestellt und damit für großes Aufsehen in Dresden gesorgt. Jetzt hat die Stadt das Hotel dazu verdonnert, alle entstanden Schäden zu beseitigen. Zusätzlich haben die Denkmalschutzbehörden ein Bußgeld angeündigt. Der Hoteldirektor bittet um Verzeihung.

69 Prozent der Hotelbetreiber in der DACH-Region möchten, trotz steigender Betriebskosten, weiter expandieren. Das ergab eine Umfrage von Select Hotel Consulting und dem Magazin „Tophotel“ unter Betreibern verschiedener Größe. Das Wachstum kann allerdings weder über signifikant höhere Zimmerpreise noch durch Betriebskostenoptimierung gesichert werden.

Noordkant Investment Partners platziert den „Leisure Hotel Investment Club“. Der Fonds investiert in Ferien- und Stadthotels in top-touristischen Lagen in der DACH-Region und Norditalien. Die Deutsche Seereederei GmbH (DSR) soll die Hotels betreiben. Der Fonds strebt ein Investitionsvolumen von bis zu 250 Millionen Euro an.

An der Küste vor den Ostfriesischen Inseln gibt es noch den ein oder anderen Geheimtipp zu entdecken. Die Hiive Experience Hotels wollen mit ihrem zweiten Hotel nun für frischen Wind in der Region sorgen und eröffnen am 1. August das Noord in Carolinensiel.