Immobilienpreis für 25hours-Chef Christoph Hoffmann

| Hotellerie Hotellerie

Christoph Hoffmann, CEO der 25hours Hotel Company, hat vom Urban Land Institute den  Leadership Award in der Kategorie „Innovation“ verliehen bekommen. Das ULI ist, nach eigenen Angaben, das weltweit führende Forum der Immobilienwirtschaft.

Laudator und Jurymitglied Prof. Dr. Johannes Busmann, Müller + Busmann GmbH & Co.KG, begründet die Wahl folgendermaßen: „In Zeiten zunehmender Zweckbestimmung und Effizienz hat Christoph Hoffmann (gemeinsam mit seinen Partnern) den Blick auf die faszinierende Welt von Inspiration, Überraschung und Ideen gelenkt. In jedem der mittlerweile fast zehn Hotels ist die Suche nach dem Genius loci, nach Individualität und Emotionalität spürbar. Bewusst inszeniert er narrative urbane Räume, in denen Menschen auf Menschen neugierig sind, in denen man die Freude an Austausch und Begegnung verspürt. Beispielgebend haben sich die 25hours Hotels zu Orten der Sehnsucht, Fantasie und Träume entwickelt und so der gesamten Branche neue Impulse vermittelt.“
Neben Hoffman wurde auch Karstadt-Eigner René Benko von der SIGNA Gruppe ausgezeichnet.

Mit dem Jurypreis zeichnet das ULI Germany herausragende Persönlichkeiten aus Immobilienbranche und Öffentlicher Hand aus, die mit ihrem Wirken helfen, den ULI Gedanken der kooperativen Arbeit an lebenswerten urbanen Räumen und nachhaltiger Stadtentwicklung umzusetzen.
 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Mit zwei Farbsprüh-Aktionen binnen drei Tagen auf der Nordseeinsel Sylt haben Klimaschutz-Demonstranten Aufsehen erregt. Die am Donnerstag nach einer Aktion in einem Fünf-Sterne-Hotel in Westerland festgenommenen vier Aktivisten sind wieder auf freiem Fuß, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft sagte.

Nachdem in dieser Woche Aktivisten der Letzten Generation bereits ein Flugzeug auf Sylt mit orangener Farbe besprüht und sich an dem Jet festgeklebt hatten, stand am Donnerstagabend ein Luxushotel auf der Agenda. Im Miramar in Westerland wurden Foyer und Bar mit Farbe aus Beuteln und einem präparierten Feuerlöscher beschmiert.

Bayern ist als Reiseziel schon fast wieder so gefragt wie vor dem Corona-Knick. In den ersten vier Monaten bis Ende April stieg die Zahl der Gästeankünfte im Vergleich zum Vorjahr um 43 Prozent auf 9,7 Millionen.

Erst jüngst übernahm Benjamin Tenius Verantwortung für das Clayton Hotel Düsseldorf. Nun möchte der Gastgeber das Hotel in „Little Tokyo“ weiterentwickeln und sich für das Trendviertel an der Immermannstraße einsetzen.

Hyatt hat die erste Eröffnungsphase des Hyatt Regency Kotor Bay Resort angekündigt. Das Hotel ist das erste Hyatt-Hotel in Montenegro. Umgeben von den Klippen der Adria, liegt das Hotel am Rand der Stadt Kotor, die für ihre gut erhaltene Altstadt bekannt ist. 

Das Baden-Badener Brenners Park-Hotel & Spa lässt Kinderherzen höherschlagen. Mit dem neuen Kids Club "Alois' Nest" erfüllt das Hotel aus der Oetker Collection gleichzeitig auch den Wunsch vieler Erwachsener.

IHG Hotels & Resorts hat die Unterzeichnung des Kimpton Los Monteros Marbella bekanntgegeben. Es wird nach dem Kimpton Vividora Barcelona und dem Kimpton Aysla Mallorca das dritte Hotel der Luxusmarke in Spanien. 

Als erstes Hotel im DACH-Raum wird am neuen Standort der Schani Hotels eine ganzheitliche Gebäudeautomation mit Schnittstelle zum Property Management System zum Einsatz kommen. Das Ziel: Nachhaltigkeit messbar machen und alle CO2-Einsparungspotentiale ausschöpfen. Das Soft Opening findet Anfang nächsten Jahres statt

Wie schafft es das Südtiroler Hotel Das Gerstel Alpine Retreat, junge Menschen für die Arbeit in der Hotellerie zu motivieren? Als jahrelanger Begleiter der Unternehmerfamilie auf ihrem Weg hin zur bedingungslosen Mitarbeiterorientierung zeigt Helmut List, Führungsexperte und Unternehmercoach von Kohl &Partner, worauf es ankommt. 

Eine ganze Ferienimmobilie kaufen, die man nur ein paar Wochen im Jahr nutzt? Das können und wollen sich die wenigsten leisten, schon gar nicht in Zeiten hoher Baukosten und Inflation. Co-Ownership bietet eine nachhaltigere und günstigere Möglichkeit zum Besitz von Ferienhäusern.