Joint Venture: Deutsche Seereederei und Implenia wollen nachhaltige Hotel- und Freizeitimmobilien entwickeln

| Hotellerie Hotellerie

Die Deutsche Seereederei hat Implenia als 50-prozentigen Joint Venture Partner in ihr Development-Unternehmen aufgenommen. Ziel dieser Gesellschaft ist, für die neu gegründete DR Hospitality GmbH & Co. KG, ein Gemeinschaftsunternehmen der DER Touristik (REWE Gruppe) und der Deutschen Seereederei GmbH, künftig die Produkt- und Immobilienentwicklung nach dem Standard ESG und dem Green Deal der Europäischen Union umzusetzen. Die Deutsche Seereederei GmbH und Implenia sind jeweils mit 50 Prozent an der gemeinsamen Rubus Development GmbH (*) beteiligt.
  
Die erste Stufe dieser Immobilienentwicklung findet für die Marken A-ROSA, aja und HENRI der DR Hospitality GmbH & Co. KG in den Wachstumsmärkten Ost- und Nordsee, Alpenraum und Italien statt.
 

Rubus Development hat den Sitz in Hamburg und verantwortet bereits ein Portfolio von verschiedenen Entwicklungsprojekten in der DACH-Region. Rubus Development wird das Geschäftsmodell für Entwicklungen sowohl im Segment Neubau, als auch Modernisierung stark ausweiten. Zur Sicherstellung der Expansionsstrategie wird Rubus Development dabei eine Reihe von strategischen Partnerschaften eingehen beziehungsweise vertiefen, welche die gesamte Bandbreite der Wertschöpfungskette abdecken.
 
Von Gesellschafterseite wird das Unternehmen von Horst Rahe, Geschäftsführender Gesellschafter der Deutschen Seereederei sowie durch Adrian Wyss, Head Division Real Estate und Mitglied des Implenia Executive Committee, geleitet. Geschäftsführer von Rubens Development sind Carsten Wilmsen seitens der Deutschen Seereederei und Reimer Siegert von Implenia.
 
„Wir sind überzeugt, dass wir, gerade mit Implenia, die notwendige Transformation auch im Immobilienbereich zum umweltfreundlichen Tourismus sehr schnell umsetzen können. Wir sind sicher, dass wir mit der Bündelung der beiden Kräfte unsere ambitionierten Ziele im nachhaltigen, erdgebundenen Tourismus schnell und gut erreichen und damit einen merklichen Beitrag für ein umweltfreundliches, nachhaltiges Reisen beitragen werden. Mit den beiden starken Partnern DER Touristik im Betreiber- und Implenia im Entwicklungsbereich sind wir überzeugt, auch für Investoren eine äußerst sichere, umweltfreundliche und damit attraktive Asset-Klasse zu entwickeln,“ sagt Horst Rahe, Geschäftsführender Gesellschafter Deutsche Seereederei.
 
„Wir freuen uns darauf, unsere langjährige Erfahrung und Expertise in der Immobilienentwicklung in das neue Joint Venture einzubringen, sowie auch den Schwerpunkt Nachhaltigkeit, der für Implenia in der Entwicklung, Planung und auch Ausführung seit vielen Jahren von großer Bedeutung ist. Ebenfalls beitragen werden wir unsere Innovationskraft in den Bereichen Standardisierung und Industrialisierung“, ergänzt Adrian Wyss, Head Division Real Estate von Implenia.
 
*Der Eintrag für die Rubus Development GmbH im Handelsregister ist eingereicht und wird in Kürze erfolgen


Zurück

Vielleicht auch interessant

Union Investment und HR Group machen Ramada Hotel in Innsbruck zu Hilton Garden Inn

Mit einem Markenwechsel und einer umfassenden Modernisierung wird das ehemalige Hotel Ramada Innsbruck Tivoli neu am Innsbrucker Hotelmarkt positioniert. Für das seit dem 31. Juli leerstehende Hotel hat Union Investment mit der HR Group einen Mietvertrag auf 30 Jahre geschlossen.

Arena Hospitality Group kauft FRANZ ferdinand Mountain Resort

Die Arena Hospitality Group setzt die Erweiterung ihres Portfolios in der Region Mittel- und Osteuropa fort. Neben den bestehenden Hotels, Apartmentanlagen und Campingplätzen hat die AHG ihr Geschäft auf Österreich ausgeweitet und kauft das FRANZ ferdinand Mountain Resort Nassfeld.

Dollenberg: Schmiederer will 3-Sterne-Plus-Hotel und Kinderland bauen

Dollenberg-Chef Meinrad Schmiederer plant einen Millioneninvestition in Bad Peterstal-Griesbach im Schwarzwald: Der Luxushoteliers will ein 3 Sterne-Plus Hotel mit 60 Zimmern und ein Kinderland bauen.

 

Investoren setzen weiter auf Hotels und Long-Stay-Konzepte

Im zweiten Corona-Jahr schauen Hotelbetreiber und Investoren wieder optimistisch in die Zukunft – trotz drohender Einschränkungen. 97 Prozent der Hotelbetreiber wollen ihr Portfolio ausbauen. Investoren setzten verstärkt auf Longstay- oder Senior-Living-Konzepte.

Marriott International: W Hotels debütiert in Portugal mit dem W Algarve

W Hotels Worldwide, eine Marke von Marriott International, wird mit der Eröffnung des W Algarve im Frühjahr 2022 in Portugal debütieren. Das neue Resort bietet 134 Zimmer und Suiten sowie 83 Residenzen.

Primestar in Potsdam: Erstes Holiday Inn Express & Suites in Deutschland eröffnet

Die Hotelbetriebsgesellschaft Primestar eröffnete jetzt das 173 Zimmer und 25 Suiten umfassende Holiday Inn Express & Suites Potsdam. Es ist das erste seiner Art in Deutschland, zwei weitere Primestar-Hotels der Marken „Holiday Inn Express“ und „Hampton by Hilton“ mit 528 Zimmern sind im Bau.

 

Studie: Trotz Corona mittelfristig Wachstum am Hotelmarkt erwartet

Im zweiten Jahr der Corona-Pandemie schauen Hotelbetreiber und Investoren wieder optimistisch in die Zukunft – trotz anhaltender Einschränkungen und drohender Lockdowns durch die hohen Corona-Infektionszahlen.

Nachhaltiges Reisen: Green Tourism Camp übertraf Erwartungen

Nach einer Online-Version des Barcamps zu Beginn dieses Jahres organisierte GreenSign by InfraCert nun wieder ein Green Tourism Camp als Hybrid-Event mit über 80 Teilnehmern. Austragungsort war das Hotel Schwarzwald Panorama in Bad Herrenalb.

Am Zürich Airport eröffnet erstes IntercityHotel der Schweiz

Zum 1. Dezember wird das erste IntercityHotel am Züricher Flughafen eröffnet. Mit dem Markteintritt von IntercityHotel in der Schweiz baut die Deutsche Hospitality ihre Marktpräsenz in Europa weiter aus.

Gewinnen Sie: Kostenfreie Stellenanzeigen, Podcast-Momente und mehr im digitalen StepStone Adventskalender

Sie sind auf der Suche nach neuen Mitarbeitern*? Doch irgendwie gehen die Ideen aus oder das Budget wird knapp? Pünktlich zum Advent startet der StepStone Recruiting Adventskalender und verlost täglich attraktive Preise. Die Gewinne hinter den Türchen sorgen garantiert für strahlende Augen und vor allem zusätzliches Wissen oder neue Möglichkeiten bei der Personalsuche und im HR-Bereich.